Wasist ein ouvertorium?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Du hast da glaube eine Mischung aus "Oratorium" und "Ouvertüre" gemacht.

Da du höchstwahrscheinlich Ersteres meinst, verzichte ich mal auf die Erklärung einer Ouvertüre. Eingangsstück im musikalischenTheater stimmt dann schon grob :)

Bei dem Anderen ist die Erklärung von Wikipedia schon sehr gut:

"(kirchenlat. oratorium „Bethaus“, von lat. orare „beten“) nennt man in der musikalischen Formenlehre die dramatische, mehrteilige Vertonung einer zumeist geistlichen Handlung, verteilt auf mehrere Personen, Chor und Orchester. Es ist eine erzählend-dramatische (also mit Handlungselementen durchsetzte) Komposition."

--> Es handelt sich halt um eine Abfolge von vielen Stücken und Liedern, die geistlichen Inhalts sind. Bach hat z.B. schon ganz viele Oratorien geschrieben. Beispielsweise das Weihnachtsoratorium von Bach, welches aus 6 Teilen besteht, die die Weihnachtsgeschichte vertonen.

Das Gegenstück ist die Kantate, bei der es sich ebenfalls um eine Abfolge verschiedener Orchestraler, Solo- und Chorstücke handelt, diese jedoch weltliche Inhalte verarbeiten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von leggoo
30.11.2015, 22:16

Dankescgön ja meinte das erste schätze ich mal :') hab da wohl im musik unterrixht nicht richtig zugehört.

1

Was möchtest Du wissen?