Frage von Anonym21299, 62

WasIch soll ich machen, es ist unerträglich?

Omg ich kann dieses Gefühl nicht mehr unterdrücken! Ich habe hass auf mich und jeden. Vor 4 Jahren habe ich mich geritzt und seit 2Jahren nach 2 Therapien und den Grund zur Liebe meiner Familie es unterdrückt, doch langsam kann ich es nicht mehr. Ich zu ein großes Verlangen danach aber ich darf es nicht es quält mich was soll ich tun???

Antwort
von MaxBohn, 27

Hallo,

Am besten wendest du dich mit solchen Problemen an deine Familie. Sprich mit ihnen darüber, ob sie nicht mal mit dir einen Arzt aufsuchen könnten. Dieser wird dir kompetente Hilfe vermitteln oder gar direkt bieten können.

Du musst das nicht alleine durchstehen, lediglich den ersten Schritt zur Hilfe musst du tun. Auch wenn das anfangs schwer scheinen mag, er lohnt sich.

Mit bester Hoffnung für dich,

Max

Antwort
von nypo29, 20

Rede mit deiner Familie darüber(über diesen Zwang)...Denk daran,dass ritzen deine Probleme nicht lösen wird.Meist wird es sie verschlimmern und unschöne Narben hinterlassen.Hinterfrage deinen Selbsthass...

Viel Erfolg :)

Antwort
von MichelleMonroe, 32

Versuche dich abzulenken, oder schlafen zu gehen, sodass du keine Zeit hast daran zu denken.

Kommentar von Anonym21299 ,

Ich würde liebend gerne schlafen doch es geht nicht. :/

Kommentar von MichelleMonroe ,

les ein buch oder gucke eine Serie

Antwort
von DomeX12, 9

Es gibt Vereine und Institutionen, wo man sich an Seelsorger wenden kann. Denk mal darüber nach, ich hoffe ich konnte dir helfen.
Du schaffst das wenn du dich mit Leuten unterhältst die wissen wie du dich fühlst und was man dagegen tun kann.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten