Frage von homieA, 58

Waschzwang bei 10 jähriger?

Hallo,

ich wurde bereits von ein paar Seiten angsprochen, ob meine Tochter (10 Jahre) vielleicht in eine Richtung Händewaschzwang gerät?

Es stimmt, sie hat sehr trockene Hände, meist auch blutig. Sie wäscht sich die Hände, wenn wir von draußen nach Hause kommen, nach dem Toilettengang, wenn sie etwas in der Hand hatte, wo sie sich nicht sicher ist, ob es vielleicht doch giftig ist. Der aktuellste Fall ist, das sie Federn sammelte um damit mit Tinte schreiben zu können. Sie wurden gewaschen. Nach 2 Monaten wollte sie diese wieder benutzen und legte sie in ihr Bett. Ihre Frage war, ob denn da noch Bakterien drauf seien und sie jetzt im Bett noch schlafen kann. Sie zog es ab. Sie sah vor langer Zeit einen Beitrag in den Kindernachrichten, dass das Händewaschen sehr wichtig ist, wegen Bakterien. Da fing das alles an. Meine Frage ist nun, tendiert das bereits in eine Richtung? Kann ich dagegen steuern, ohne das ich gleich zum Arzt muss? Sie schränkt es in ihrem Alltag nicht ein, sie macht sich allerdings schon sehr viele Gedanken darüber.

LG

Antwort
von musenkumpel, 32

Wenn sie weiss warum sie das macht, über die Dinge reden, wäre so der erste Vorschlag.

Ihr erklären, dass sie sich zuoft die Hände wäscht (weil sie sich schon damit schadet).

Dann erfährst du wahrscheinlich auch, ob es wegen den Bakterien ist. Und kannst ihr das auch erklären, dass sie auch auf ihre Haut aufpasst. Dann hat sie schonmal die Wahl auf die Hände aufzupassen *oder auf die Bakterien und kann sich überlegen wofür sie sorgt. Muss ihr erst klar werden.

Ihr erklären, dass nicht alles giftig ist was auf dem Boden lag und dass Bakterien nich giftig sind.

Ihr erklären, dass im Fernsehen oft ein bisschen übertrieben wird oder ihr sagen, dass das mit den Bakterien nicht so schlimm ist wie in dem Film. (wenn es zufällig mal dazu kommt? Bin ich aber überfragt, ehrlich gesagt)

Wie sie das ihrem Kind erklären, kann ich nicht sagen, vielleicht reicht ja schon sie zu hinterfragen oder ein kleiner Hinweis. Kinder lernen ja schneller als man denkt..

Du könntest mit ihr abmachen, dass du sie belohnst, wenn sie sich z.B. einmal weniger die Hände wäscht oder es bei bestimmten Dingen lässt oder soetwas in der Art, bis es zumindest wieder seltener geworden ist.

Ich hab grad das erste kindgerechte Buch zu dem Thema gefunden, aber für den ersten Eindruck beim Zusatzmaterial wird mir das Wort Zwang zu häufig und eindringlich benutzt. .. . bin ich erstma kritisch...

Das Buch nennt sich "dem Zwang die rote Karte zeigen".
Im Zusatzmaterial ist ein Fragebogen, ein Tagebuch usw.

Ich würde den Zwang nicht zu einem Monster personifizieren (wie in dem Buch), solange sie noch weiss, warum sie das macht. Und in unserer Medienwelt ist dauernd die Rede von Sauberkeit und Schmutz. Sie hat sich das soweit zusammengereimt wie es schlüssig war. Deswegen ist das noch kein Monster. Für mich würde das jdf kein Sinn machen.

Achso, ich hab meiner Mutter mit 12 auch irgendwas von Bakterien erklären wollen, aber von tuten und blasen keine Ahnung :D Kriegt man ja auch als erstes mit als Stoppelhops.

Das ist häufiger als man denkt, so bei 1-2 Kindern pro Gesamtschule. Aber ich würd es ihr erstmal erklären, dass die mit dem 'Bakterien-Weltbild' nicht so alleine is und das etwas relativieren kann und mehrere Möglichkeiten hat, z.B. es gibt ja auch noch ein Immunsystem, usw.

(Kinder verlassen sich meiner Ansicht nach zu schnell auf den Arzt als Autorität und dass es für alles Medikamente und Salben und Cremes gibt.

Ein Kind darf sich auch mal verletzen dürfen und die Wunde beim Heilen beobachten. ..?.. ohne dass gleich die Feuerwehr kommen muss...)

Grüüße

Antwort
von Sogemacht, 4

Üblicherweise gilt ein Waschzwang bei Kindern als Anzeichen eines Mißbrauch. Ich persönlich halte das aber nur für eine Theorie. Es ist allerdings sehr unüblich, dass Kinder übertrieben ängstlich sind. Ich würde dueser Angst auf den Grund gehen. Die Erklärung mit der TV-Sendung halte ich für vorgeschoben.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten