Frage von Jahreskalender, 214

Wascht ihr jeden Morgen die Haare mit Shampoo?

Expertenantwort
von rotesand, Community-Experte für Kleidung, Auto, Mode, Schule, 49

Hallo!

Nein, das tue ich nicht.. ich wasche meine Haare nur alle 2-3 Tage, dann aber auch nur mit Wasser. Shampoos, Gels usw. traue ich nicht, das lehne ich auch beim Friseur immer ab.. ich denke, dass das auch schädlich sein kann!

Da ich die Haare auch sehr kurz trage, muss ich sie nicht täglich waschen.

Antwort
von Celincheeeeen, 128

Ich versuche meine Haare nur 2 mal die Woche zu waschen, erstens ist es nicht gut die Haare jeden Tag zu waschen weil sie dadurch austrocknen man bekommt haarausfall und die Haare fetten schneller außerdem ist es einfach lästig.
So am 3. manchmal auch 4. Tag mach ich mir einfach immer einen Messie Dutt und dann sehen die nicht fertig aus obwohl ich sagen muss mittlerweile könnte ich sie eine Woche nicht waschen und sie werden nicht fettig.

Antwort
von Muige, 48

Ich wasche meine Haare ca. alle 2 Tage. Manchmal auf häufiger, wenn ich nach dem Sport dusche. Dafür nehme ich immer Shampoo ohne Mikroplastik! Und hinterher etwas Haaröl. Meine Haare sehen damit eigentlich immer recht gepflegt aus, aber ich denke, auch wenn man die Haare immer oder auch nie mit Shampoo waschen würde, würden sie sich irgendwann daran gewöhnen.

Antwort
von Eidolon150, 26

Aber ja. Ich trage meine Haare gerne etwas länger als der Durchschnitt. Sie brauchen Ihre tägliche Wäsche und den Fön, um gepflegt auszusehen. Früher gab es mehr Probleme mit fettendem Haar, dennoch habe ich das gewohnte Prozedere beibehalten.

Antwort
von VanLure, 92

Ich wasche sie maximal jeden 2. Tag nur mit Haarseife. Wenn ich am Wochenende nicht raus gehe, können es auch 3-4 Tage werden.

Tägliches Waschen ist schädlich für Haar und Kopfhaut.

Antwort
von Krotte, 49

Jeden Abend, da sie sich sonst fettig anfühlen und es mir dann unangenehm ist, außerdem sieht man es bei mir auch sehr schnell... Es gibt auch mal Ausnahmen, aber die sind selten. Und Samstag Abend nehme ich "kein" Shampoo.

Antwort
von 6G3girl, 78

ich wasche meine haare ca. 2-3 manchm auch 4 mal in der Woche.Am besten ist es wenn man sie nur 2 mal in der Woche wäscht...wenn du deine haare zu oft wäschst...werden sie wieder fettig! Hoffe ich konnte dir helfen.Wenn nicht kannst fu auch noch trockenshampoo benutzen.LG😊

Antwort
von Mirachandra, 96

Nein, nicht immer. Ich mache auch manchmal, wenn ich Urlaub habe eine 4-Tag- nicht-Haare-waschen-Kur. Klingt eklig, aber ist gut für die Haare, damit sie sich von den ganzen Chemikalien wieder erholen. Leider sind die Haare so an Shampoo gewöhnt, dass sie dann jeden Tag fetten.

Nach den 4 Tagen muss ich sie dann nur alle 2-3 Tage waschen.

Man muss dann nur erfinderisch mit den Frisuren sein, dann fällt es nicht so auf.

LG

Antwort
von ShatteredSoul, 59

Ich (m, 26) wasche sie jeden Tag mit Shampoo. Meine Haare werden sonst sehr schnell fettig und lassen sich dann auch mit Gel nicht so gut stylen wenn ich sie nur ohne Shampoo wasche.

Antwort
von jarabhm, 30

normalerweiße sollte man nicht jeden tag haare waschen, denn um son schneller fetten sie.

probier mal dein haar darauf zu trainieren es nur 2-3 mal die woche zu waschen.

Kommentar von Pangaea ,

Man kann die Talgdrüsen nicht "trainieren", und es ist ihnen auch völlig egal, ob das Fett draufbleibt oder weggewaschen wird.

Was du "trainierst", ist deine Wahrnehmung. Wenn du daran gewöhnt bist, fettige Haare seltener zu waschen, macht dir der Anblick nicht mehr soviel aus.

Kommentar von jarabhm ,

das ist völiger quatsch, klar geht das denn wenn die talgdrüsen nicht mehr so viel fett prodziern sind sie logischer weise auch nciht mehr so fettig. kannst du mir ruhig glauben.

Antwort
von putzfee1, 40

Nein. Normalerweise jeden 2. bis 3. Tag.

Antwort
von Zanora, 91

Nein, da würde ich bei meiner Länge jeden Tag 2 Std im Bad brauchen 😂
Ist auch nicht gut fürs Haar. So 2x die Woche. Außer im Sommer da öfters wenn man recht schwitzt.

Expertenantwort
von Pangaea, Community-Experte für Beauty, 34

Nein, bei mir reicht es, wenn ich sie alle 5-6 Tage wasche.

Antwort
von FelixFoxx, 60

Nein, damit richtet man nur Schaden an.

Antwort
von LksRgr, 32

Ich bin ein Junge und dusche mit komplett jeden Tag da meine Haare immer über Nacht fettig werden.

Antwort
von Tarsia, 78

Nein, ich wasche mir die Haare alle zwei Tage. Jeden Tag waschen macht die Haare kaputt

Kommentar von Pangaea ,

Jeden Tag waschen macht die Haare kaputt

Nein, das ist ein Märchen.

Kommentar von Tarsia ,

Nein, ist es nicht. Die ganze Chemie im Shampoo greift die haarstruktur und die Kopfhaut an, zerstört die schutzfunktion der Haut und egal wie "sanft" das Shampoo ist, ist zu häufiges waschen nicht gesund

Expertenantwort
von Andreas Schubert, Haarpflege-Experte, 23

Haare wäscht man dann, wenn es notwendig ist und da es ja eigentlich eine Kopfwäsche ist (die Haarlängen werden ja nicht aktiv shampooniert/massiert), bestimmt logischerweise das Gefühl auf der Kopfhaut mit, wann eine Reinigung nötig ist   .... ebenso wie natürlich auch der Haarzustand.

Wer sich an die täglichen Bürstenstriche hält (absolut weichtig und die eigentliche Grundlage der Haar-/Kopfhautpflege), braucht z.B. weniger häufig zu waschen, weil das Talg dadurch immer gleichmäßig in die Haarlängen und somit weg von den Ansätzen verteilt wird.  Zudem fordern die Bürstenstriche die Blutzirkulation und halten somit die Haarwurzeln immer fit.

Eine Anleitung dazu findest Du in meinen bisherigen Antworten zum Thema Spliss, denn die wichtigsten Grundlagen zur Haarpflege sind immer gleich.

Antwort
von almmichel, 11

Jawoll und das seit 55 Jahren. Grins Deichgöttin..

Kommentar von Deichgoettin ,

siehste, haben wir was gemeinsam - wer hätte das gedacht :-)))

Kommentar von HorstdasBrot ,

Tägliches Haarewaschen ist kontraprodukjtiv.

Kommentar von Deichgoettin ,

Blödsinn, warum kontraproduktiv? Tägliches Haarewaschen schadet weder den Haaren noch der Kopfhaut. Wie Du siehst, haben Almmichel und  ich bis jetzt das häufige Haarewaschen schadlos überstanden.

Antwort
von Virginia47, 22

Ich wasche meine Haare nur einmal in der Woche - und dann mit Shampoo.

Antwort
von smkwe, 93

Niemals das würde meine Haare zerstören. Ich wasche meine Haare aber auch nicht jeden Tag sondern jeden dritten Tag. Würde ich sie jeden Tag waschen währen sie Trocken und kaputt.

Antwort
von truefruitspink, 63

Oh Gott nein das ist doch total ungesund wer wäscht sich bitte jeden Tag die Haare außer Männer?

Antwort
von Brainus, 44

ich wasche meine Haare 2 x am Tag bei jedem Duschen. Morgens und abends. Ich verwende eine best. Creme Dusche, weil sie sehr mild ist und ich keine trockene Haut davon bekommen. Extra Shampoo benutze ich nicht. Fürs Duschen brauche ich vielleicht 3 min.

Ich mache erstens 3-4 x Sport pro Woche, zweitens genieße ich es, mich abends unter die Dusche zu stellen und den "Dreck" des Tages abzuwaschen. Ich fühle mich dann einfach sauberer bzw. wieder frisch.

Das mache ich so schon mind. 30 Jahre...



Antwort
von Mannisiebert, 1

Auf keinen Fall!! Das überstrapaziert die Haare besonders. Lieber alle 2 -3 Tage waschen. Ich rate dir auch eher auf Naturprodukte ummzusteigen, 

Antwort
von TUrabbIT, 52

Ja meistens.

Antwort
von JoachimWalter, 14

Nein.

Staubtuch reicht.

Kommentar von Deichgoettin ,

:-))))

Antwort
von 6stine, 44

jeden abend mit einem hochwertigen schampoo

Antwort
von GravityZero, 66

In der Regel, ja.

Antwort
von Deichgoettin, 36

Ja, und das seit mehr als 50 Jahren.

Antwort
von MariaNinaEb, 76

"Leider" ja, sonst sehen die zu fettig aus

Antwort
von mylittlestar, 3

Nein nur wenn es nötig isch

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community