Frage von lsfarmer, 12

Waschmittel andere Anwendung?

An unserer Hochschule wurden heute so Tüten mit Proben und Gratiszeitungen verteilt. Und irgendwie habe ich von 6 Leuten so Spee Proben hingelegt bekommen, die das nicht haben wollten.

Nun habe ich eine Tüte angeschnitten und finde, dass es nicht so toll duftet.

Ich würde es nicht für wäsche nehmen wollen.

Gibt es noch andere Anwendungsgebiete im Haushalt außer waschen, wo man das brauchen kann?

Antwort
von daCypher, 4

Das einzige, was mir einfällt ist, dass man damit stark eingebrannte Sachen in Kochtöpfen wieder sauber machen kann. Einfach Wasser rein, ein bisschen Waschmittel dazu, alles zusammen aufkochen und ein paar Minuten kochen lassen, dann geht es normalerweise ganz leicht raus.

Kann aber natürlich auch sein, dass du bei deiner Geruchsprobe einfach eine zu hohe Dosis hattest. Ich hatte das mal bei nem Weichspüler, wo ich dran gerochen hab und dachte "Ach du Sch... wer will seine Wäsche denn damit spülen?", aber wenn man von weiter weg gerochen hat, hat es sehr gut gerochen. Wenn man seine Wäsche damit gewaschen hat, hat es auch gut gerochen.

Antwort
von Larimera, 4

Ich nutze gerne Waschpulver zum Hände waschen. In der Adventszeit wenn dich diverse Kränze und Gestecke gemacht habe sind meine Hände immer sehr harzig. Mit Waschpulver geht das ganz schnell weg. Danach gut eincremen und die Hände sind sauber.

Antwort
von SiViHa72, 6

Zum Putzen generell. Du musst nur immer gut nachspülen/ nachwischen, damit es ganz weg ist (ist auf Boden z.B. sehr rutschig).

Antwort
von frischling15, 7

Benutze dieses Mittel , der Duft verliert sich in kürzester Zeit . Häufig schon während der Aufbewahrung im Schrank ! 

Es kommt nicht auf den Duft , sondern auf die Effektivität eines Waschmittels an !

Achsel - Haar - und Körperspray , sind oft , schon ein schwer zu ertragender Duft Mix   ...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community