Frage von Ralfi1988, 224

Waschmaschine von Privileg dreht nur noch in eine Richtung?

Hallo, meine Waschmaschine gibt grad den Geist auf, folgendes Problem habe ich: Egal welches Programm ich einstelle, die Waschmaschine dreht nur noch gegen den Uhrzeigersinn. Beim Richtungswechsel quietscht es erbärmlich (Metall auf Metall) und dreht sich nur minimal. In die andere Richtung gehts dann wieder ganz normal. Was kann das sein?

Antwort
von realistir, 160

Wenn es erbärmliche Geräusche in nur einer Drehrichtung gibt, liegt meist ein mechanisches Problem vor.

Entweder liegt ähnliches vor wie meSembi beschrieben hat, oder das Kugellager für Trommel oder Antriebsmotor hat einen Schaden.

Leuchte mal in die Trommel und kontrolliere ob dort nichts drinne liegt was in einer Richtung blockieren kann.

Antwort
von Ralfi1988, 51

Werde sie heute Abend mal auseinandernehmen. Danke für eure Tipps, ich melde mich dann wenn ich mehr weiß :)

Antwort
von Gluglu, 171

Wie schon von meSembi angesprochen wird vermutlich ein Gegenstand für das Problem verantwortlich ein. Solche Probleme kommen gerne von Schrauben, die mit ihrem Kopf noch in der Lochung der Trommel steckt und schräg in den Bottich ragt. In einer Richtung schleift sie an der Bottich- Oberfläche mit und in der anderen Richtung geht sie auf Block bzw. kratzt sich in den Bottich rein.

Schau doch mal die Oberfläche der Trommel an und schau, ob Du irgendwo eine Schraube in einem Loch stecken siehst. Siehst Du nichts dann eine Taschenlampe auf die Trommel stellen: Dann kannst Du, wenn Du dabei die Trommel immer leicht hin- und herbewegst, prima in den Bottich leuchten und reinschauen. Findest Du dann auch nichts dann mit beiden Händen die Trommel anfassen und prüfen, ob sie im Lager wackelt. Unter Umständen kann das Hauptlager defekt sein was man mit einem Lagerspiel feststellen kann. Oft ist es auch so, daß sich eine Zeit lang auf heller Wäsche das Lochmuster der Trommel abbildet (austretendes Fett aus dem defekten Hauptlager). Ist die Trommel jedoch spielfrei und es gab auch keine auffälligen Lochmuster dann den Heizstab oder den Faltenbalg abnehmen, die Trommel langsam von Hand drehen und warten, bis der Fremdkörper an der Öffnung "vorbeikommt". ... dann das böse Ding entfernen!

Viel Erfolg!

Mfg

Antwort
von meSembi, 198

Kannst du die Trommel per Hand in beide Richtungen drehen? Es könnte sein, dass zwischen Bottich und der Trommel ein Fremdkörper sitzt, und dieser die zweite Richtung blockiert, oder der Motor selbst hat etwas. Am besten probiere mal, dass du den Keilriemen von der Riemenscheibe gibst und dann per Hand alles nochmal testest...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community