Waschmaschine Privileg Direct Drive 70140 blockiert die Tür, Waschen und Schleudern und Abpumpen funktioniert ! hat Jemand eine Idee?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das die Verriegelung des Bullauges ein Problem hat... dürfe mittlerweile klar sein; das die Verriegelung ca. 3min nach dem Ausschalten aufgehen sollte auch.

Laß erst mal das Wasser aus dem Bottich mit dem Not- Ablaßschlauch ab weil sonst ggf. Wasser rausläuft wenn die Tür wieder aufgehen sollte. Dann drückst Du mehrere male mit dem Knie am Bullauge auf das Schloß denn es dürfe hier nur der Schalter hängen... mit etwas Glück löst sich die Verriegelung dann und das Bullauge geht wieder auf.

Bevor die Wäsche gänzlich zusammenstockt: Sollte sich die Tür nach wie vor nicht öffnen lassen ist es bei Siemens- Waschmaschinen so, daß man die Frontblende abnehmen muß und findet darunter dann Schraube Nummer eins zum öffnen der kompletten Front. Schraube Nr. 2 befindet sich unter der unteren Plastikabdeckung, wo sich auch das Flusensieb befindet. Ist diese Schraube auch raus kannst Du, inklusive verschlossenem Bullauge, die komplette Front ein Stück weit wegklappen; ganz natürlich nicht weil noch der Gummirand da ist. Aber Du kannst nun mit einem Schraubendrehergriff von innen gegen den Türschalter klopfen... irgendwann sollte der dann die Tür mal freigeben. Wenn nicht dann versuchen, ob Du an die Schlauchschelle des Gummirandes auf der Bottichseite kommst: Schlauchschelle lösen und Maschinenfront inklusive Gummirand wegklappen (die Front hat seitlich ein Scharnier so daß nix abstürzt). Dann kannst Du die Wäsche rausholen!

Mfg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Maschine ausmachen, 3 min warten. Dann sollte sich der Riegel lösen. Ansonsten in der Bedienungsanleitung nach dem Begriff Notentriegelung suchen.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich. Das naheliegendste ist der Türkontakt mit Verriegelungsmechanismus ;-)

Dieser Teil arbeitet elektro-thermisch. Wenn Tür zu, Start gedrückt wurde und kein sonstiges Hindernis das starten der Maschine verhindern würde, schließt ein elektrischer Kontakt im Türverriegelteil das eine interne Heizung startet.
Ab einem bestimmten Temperaturwert kippt eine so genannte Bimetallfeder um und verhindert damit das bewegen des Hebels der Türverriegelung.

Diese Heizung im Türschalter bleibt erhitzt bis das Programm beendet wurde oder bis der Stecker gezogen bzw ausgeschaltet wurde noch weitere 3 Minuten. Dann sollte das Bimetall in seine Ruhelage zurück springen und somit die Türverriegelung auf heben.

Ziehe mal den Stecker, warte 3-4 Minuten, geht dann die Tür zu öffnen dürfte alles paletti sein. Funktioniert das nicht, sollte man per Notentriegelung die Tür öffnen und den Türschalter kontrollieren, bzw austauschen.

Hatte mal so einen der nicht verreigelte, die Maschine nicht starten ließ. Gott sei Dank war der nicht verschweißt oder genietet. Den konnte ich aufschrauben, rein sehen usw.

Habe dann untersucht was da genau nicht funktioniert und durch nachjustierend des Schaltkontaktes wieder beleben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von eisbaer0815
18.12.2015, 16:50

Habe den Stecker gezogen, aber tut sich immer noch nix ! Notentriegler finde ich nicht , wo ist er zu finden?.Bedienungsanleitung habe ich nicht mehr. Kann im Netz auch keine finden .

0