Frage von AnOnYm11082016, 109

Waschmaschine läuft unten aus?

Nachdem mein Kind Zuviel Wäsche in die Waschmaschine getan hat und gewaschen hat läuft die Waschmaschine aus. Woran kann es liegen?

Antwort
von Gluglu, 67

Hallo!

Ich gehe mal davon aus, das die Maschine nicht nur während des Überladens sondern jetzt auch daüber hinaus unten "Pfützchen" macht...

Idealerweise hast Du, wie so oft, weder Hersteller oder Typ der Maschine angegeben... (mal nachdenken!)

Sollte die Maschine hinten zu öffnen sein, dann hinten öffnen; ansonsten von unten (kippen) reinschauen. Dann wirst Du die Stelle finden / sehen, wo Wasser austritt. Vermutlich unten am Faltenbalg, das ist der dicke Gummischlauch des Bottichabflußes... hier auf Waschwasserspuren am Gummi achten!

Eine Überladung versursacht diesen Fehler nicht primär sondern sekundär, will heißen: Entweder ist durch die Überbeladung aufgetretene stärkere Bottichbewegung / Unwucht eine bereits marode Stelle am Gummi aufgerissen oder es befand sich im Gummi irgend ein spitzer Gegenstand (BH- Bügel, Schraube o.Ä), der nun den Faltenbalg durchstochen hat. Mehr ist es meistens nicht. Dieses Gummiteil kann man tauschen; wie, ist von Typ der Waschmaschine abhängig (den Du ja nicht geschrieben hast): Entweder von unten oder man öffnet die hierfür vorgesehenen Schrauben, um die ganze Front, inklusive Bullauge, seitlich wegzuklappen (dafür gibt es extra Scharniere, dass Du die Maschine wie eine Tür öffnen kannst).

Viel Erfolg!

Mfg

Antwort
von OXxBabo123XxO, 76

dann leg zwei Handtücher drunter für die doppelte kraft an Trockenheit. Wenn das nicht reicht hilft nur noch eins...nicht 3, nicht 4, nein ganze 5 Handtücher

Antwort
von meSembi, 66

Läuft das Wasser von der Tür aus runter? Wenn ja, sitzt die Tür nicht mehr richtig/wackelt oder die Dichtung ist “verbogen“. Entweder die Tür bei den Schrauben fest ziehen und einen 90°/95° Waschgang ohne Wäsche durchlaufen lassen. Durch diesen passiert es bei manchen, dass die Dichtung wieder mehr an das Glas gezogen wird (was gut ist).

Ich würde daher deinem Kind einfach mal die Regel “Eine Hand oben zur Trommel frei“ sagen, um so etwas in Zukunft zu vermeiden :)

Kommentar von AnOnYm11082016 ,

Ne nicht aus der Tür unten an der Waschmaschine.

Kommentar von meSembi ,

Danke für deine Antwort!

Nun wird es schon etwas schwerer. Sitzt das Flusensieb richtig oder ist es locker?

Hat die Türmanschette eh keinen Riss? Sitzt sie noch straff (Versuche vorsichtig einmal Richtung Trommel und einmal raus aus der Trommel bei mehreren Stellen zu ziehen)?

Kommentar von AnOnYm11082016 ,

Sitzt richtig wurde auch sauber gemacht.

Keinen riss alles ok 

Hört sich beim waschen etwas komisch an 

Antwort
von OXxBabo123XxO, 64

Keine Ahnung woran es liegt aber leg einfach ein Handtuch drunter. Neuer lifehack xD

Kommentar von AnOnYm11082016 ,

Haben wir die Tage gemacht aber es läuft immer mehr aus 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten