Frage von mamamagda, 99

waschmaschine der nachbarn nach 22.00 Uhr ausschalten?

unsere nachbarn meinen in letzter zeit, sie dürfen noch nach 22.00 uhr die waschmaschine laufen lassen, diese woche schon mal gewesen und heute habe ich gesehen, dass eine waschmaschine mit startvorwahl "Start in 12 h" eingestellt wurde. danach fuhr diese nachbarin weg, die jalousien sind alle runter und bisher ist noch keiner von beiden wieder aufgetaucht. jetzt meine frage - die einstellung erfolgte heute mittag gegen 13.00 uhr - start in 12 h heißt für mich, die waschmaschine fängt um 1.00 uhr morgens das waschen an. darf ich dann runter gehen und die maschine einfach ausschalten? ich würde vorher natürlich schauen, ob das auto wieder auf dem parkplatz steht und wenn ja, dann bei denen klingeln und klopfen, damit die das ding selber abstellt. sollten sie noch nicht wieder zu hause sein oder einfach nur nicht öffnen, darf ich dann die maschine ausschalten? was würdet ihr tun? unseren vermieter habe ich schon informiert, dass es in letzter zeit häufiger vorkommt mit dem späten waschen und um ein gespräch gebeten leider habe ich erst nach der abfahrt der besagten nachbarin gesehen, dass die maschine so eingestellt wurde, sonst hätte ich sie darauf aufmerksamg gemacht, dass das ja wohl nicht geht bin für hilfreiche antworten dankbar

Antwort
von Gluglu, 43

Das ist halt immer so eine zwischenmenschliche Sache... Es gibt bestimmte Zeiten, zu denen das Laufenlassen einer Waschmaschine eine Ruhestörung wäre (zur Nach- oder Mittagszeit). Bevor Du aber gleich mit dem Vermieter sprichst bzw. selbst Hand anlegst oder gar die Polizei rufst würde ich mit dem "Mit- Mieter" einfach mal sprechen. Das ist immer besser als wenn Du ihn gleich "anschwärzt". Oft machen sich die Leute um sowas keine Gedanken und wollen hier auch keinen Ärger haben. Daher solltest Du erst mal das Gespräch mit der betreffenden Partei direkt und auch höflich suchen bevor Du einen Streit vom Zaun brichst... auch wenn Du im Recht bist; notfalls einen höflichen Brief schreiben in dem Du eben auf die Ruhezeiten hinweist und eben mitteilst, Du würdest Dich durch das Verletzen selbiger auch gestört fühlen. Wenn das nichts hift dann erst mit dem Vermieter sprechen bevor Du rechtliche Schritte einleitest... das ist im Rahmen einer Wohngemeinschaft immer besser.

Solltest Du aber Hand an die Maschine anlegen und beispielsweise das Teil einfach ausschalten, so kann Dich der Besitzer der Maschine (wenn er es darauf anlegt) unter Umständen wegen Schadensersatz belangen, wenn hier die Wäsche durch das Liegen in der Lauge beschädigt werden würde.

Ball flach halten ist hier wohl für den Anfang das Beste denn wenn Du einen erfolgreichen Schuß abgibst (eventuell auch abgeben mußt) dann kann es sein, daß Du hierfür auch eine Retourkutsche bekommst und irgendwann macht dann das Wohnen in diesem Haus keinen Spaß mehr...

Mfg

Kommentar von mamamagda ,

alles geklärt - nett, ruhig und freundlich - ich wollt ja nur mal hören, wie andere sich in solchen situationen verhalten würden, teilweise bin ich ja zutiefst erschüttert über die kommentare

aber wir haben darüber gesprochen und alles ist gut und bis unser vermieter mal zeit hat, hier vorbei zu kommen, das kann noch dauern und ob ich das thema dann doch nochmal anspreche - das mach ich jetzt mal von meiner tagesstimmung abhängig ;-)

danke und ne schöne restwoche

Antwort
von hubilein1, 44

ich denke, dass man aus anstand und respekt nicht mehr um solche zeit waschen sollte, egal ob es eine leise maschine ist oder nicht, im schleuderprogramm werden alle maschinen lauter und wenn diese dazu noch auf einem podest steht mit nem stahlrohrgestell, da glaube ich schon, dass das lauter wird,

es ist doch so, dass alle  friedlich und vernünftig unter einem dach zusammen wohnen wollen und da sollte man sowas vermeiden, gerade wenn man vorher noch gelegenheit hatte, die wäsche laufen zu lassen zu einer zeit, wo es niemande stört

Antwort
von MaggieundSue, 99

Wohnst du denn über der Waschküche? Hörst du sie und kannst nicht mehr schlafen? Oder ist es einfach so, dass du es per Zufall mitgekriegt hast und nun an nichts anderes mehr denken kannst? 

Kommentar von mamamagda ,

waschkeller unter der wohnung und man hört es hier oben leider

Antwort
von Chefelektriker, 52

Nach 22Uhr ist das Ruhestörung.Wenn der Vermieter nicht darauf reagiert,nicht selbst Hand anlegen,rufe ruhig die Polizei.

--------------------------------------------------------------------------------------------

Welcher Hirnie kommt auf die Idee,das nach 22Uhr der Strom billiger ist?Nein,der kostet genauso viel,wie am Tage.Nur der Ladestrom für Nachtspeicheröfen wird günstiger,alles andere bleibt gleich.

---------------------------------------------------------------------------------------------

NEIN,man darf in Mietwohnungen NICHT Nachts waschen,auch wenn die Maschine im Keller steht und erst recht nicht,wenn eine bewohnte Wohnung darüber liegt.Das ist eindeutig Ruhestörung.

Kommentar von realistir ,

natürlich muss der Chefelektriker mal wieder seinen Senf hierzu abgeben.

So ein Hirnie bin z.B. ich. Meine Frau macht die Wäsche in die Maschine, stellt das Programm ein, fertig. Mittags läuft Spül- und Waschmaschine direkt los, wenn Niedertarifstrom kommt. ;-)

Nachts um 1 Uhr die Spülmaschine und um 3 Uhr startet die Waschmaschine. Zu hören ist nichts, obwohl offene Bauweise.

Nachttarif kostet ein drittel weniger und der Tarif gilt fürs ganze Hausstromnetz ;-) Nachtspeicherheizung gibts nicht, Fussbodenheizung per Viessmann bifferal.

Übrigens Spül- und Waschmaschine hab ich umgerüstet, die werden von einem Mikrocontroller gesteuert per Energiemanagement-Programm. Tja, es gibt schlaue Hirnies.

Kommentar von mamamagda ,

hört sich toll an, ich gehe davon aus, dass du in einem eigenen häuschen wohnst?

Kommentar von Chefelektriker ,

Das kann aber sehr teuer werden,wenn sie Dich erwischen,das ist Stromdiebstahl.Du nutzt den Strom,der für die Heizung gedacht ist,für alles andere,nur nicht zum Heizen.Sei froh,das ich Deine Adresse nicht kenne.

Kommentar von Gluglu ,

Der Chef aller Elektriker droht persönlich...

Antwort
von ThomasAral, 37

meine meinen sie dürfen das um 4 uhr früh ... und beim schleudergang um 5 wach ich immer auf, denn da vibriert die wand

Antwort
von Wiggum34, 82

Wenn du die Maschine so kontrollieren kannst steht die Waschmaschine wohl in einem Waschkeller.

Einfach Kellertür schliessen, schon hörst du die Maschine nicht mehr. Die Zeiten, zu denen man Waschmaschinen beim Schleudern im ganzen Haus gehört hat sind vorbei.

Kommentar von mamamagda ,

die maschine steht im gemeinschaftswaschkeller, alle maschinen auf einem gestell mit vierkantstahlrohrbeinen, weil die abflüsse direkt unter der decke montiert sind, wenn die maschinen also schleudern dann rappeln die und durch das bescheuerte gestell wird das ganz schön laut. der waschkeller ist unter unserer wohnung und gerade wenn die aussengeräusche leiser werden, hört man jede einzelne maschine rammeln, da ist es mit dem schließen der kellertür nicht getan leider

Kommentar von realistir ,

aha, jetzt wird es endlich konkret! Das Problem ist diese dämliche Vierkantkonstruktion. Anstatt sowas mit Schwingungsdämpfern zu konstruieren, hat der Erbauer von solcher Konstruktion gespart!

Wer hat denn dieses Zeugs gebastelt und was macht diese Person beruflich? 

Meine Waschmaschine startet nachts um 3 Uhr. Hier ist offene Bauweise und trotz dass Maschine zwischen Trockner und Möbeln steht, hört man die nicht.

Einzige Ausnahme war vor Monaten. Da hörte man die laut schleudern. Grund waren kaputte Stoßdämpfer der Maschine. Neue eingebaut, Ruhe ist.

Sinngemäß steht unsere auch im Keller und deren Tür ist offen wie andere auch. Man hört unsere nur, wenn man in der Nähe ist.

Sag dem Erbauer dieser Rohrkonstruktion, das sei Murks. Normalerweise braucht man solchen Kram nicht. Nur einen ebenen Fussboden.

Kommentar von mamamagda ,

ich vermute unser vermieter selbst hat das gebaut, laut den mietern, die länger hier wohnen als wir, standen die maschinen erst alle auf dem boden, aber eine maschine hat nur einen begrenzt langen schlauch und so baute vermutlich unser sparsamer büromensch das gestell, viell. hat er es auch bauen lassen, ich weiß es nicht, auf jeden fall ist das sch...

ebenen fussboden haben wir ja im waschkeller, aber die anschlüsse für zu- und ablauf von wasser sind direkt unter der decke montiert und irgendwann gibt auch die beste maschine beim abpumpen auf weil die distanz zu groß ist

Antwort
von AliPascha, 42

was würdet ihr tun?

ich hab ein freistehendes haus

aber wenn das so stimmt, würde ich sie auch ausschalten, das ist wohl ein hohn, um 13 uhr auf 1 uhr nachts stellen

Kommentar von mamamagda ,

ja, so ein häuschen hat schon vorteile ;-) , ja die maschine fing heute früh gegen 1.00 Uhr das programm an, gott sei dank war es nur das kurzprogramm mit knapp einer stunde, aber es nervt schon wenn die dann schleudert und es durch die bude dröhnt

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten