Frage von lsfarmer, 124

Waschmaschine braucht sehr lange?

Unsere mittlerweile 20 jahre alte Waschmaschine braucht für Pflegeleicht 40 mit nicht zu viel Wäsche drin rund 2 Stunden. und Kochwäsche sogar zum Teil3.

Ist das normal?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von meSembi, 75

Wahrscheinlich hat sie früher für Pflegeleicht nur knapp eine Stunde, für Koch/Bunt 1 1/2 Stunden gebraucht. Oder so ähnlich. Ganz ehrlich: Behalte deine Waschmaschine! Wir haben erst vor kurzem eine neue gekauft, die braucht so schon 3 Stunden für eine 40° Wäsche (kein Eco-Programm)...

Aber zu deinem beschriebenen fehler: welche waschmaschine hast du (Marke, Modell)? Der Heizstab ist wohl defekt oder extrem verkalkt. Den am besten wechseln. Ich glaube, dass ein Heizstab unter 60€ kostet und dann ein paar mehr jahre hält. Da hast du schon nach zwei Jahren locker die neue Maschine herein gewirtschaftet (bei einer neuen muss man mindestens 500€ ausgeben)! Wurden die Kohlestifte schon einmal gewechselt?

Du könntest mal versuchen, dass du dir Zitronensäure besorgst. Starte die Maschine für einen 60° Waschgang, und gib einiges der Zitronensäure dann zur Maschine (lass die Maschine eventuell vorfluten, damit nicht die ganze Säure runter rinnt). Oder du besorgst dir einen professionellen Entkalker. Dazu die Heizung ausbauen(!) und dann in diesen einlegen... Aber ich würde deiner Maschine eher einen neuen Heizstab gönnen, denn den hat sie sich sicher nach 20 Jahren verdient :)

Kommentar von meSembi ,

Vielen Danke für die Auszeichnung :D

Antwort
von user8787, 90

20 Jahre ist ein stattliche Alter, das schafft heute kein Gerät mehr .

Ich kann mit gut vostellen das z.B. das Heizelement schwächelt, dann dauern 60 Grad eben. 

Kommentar von PK260601 ,

Ist wahrscheinlich auch "Made in Germany" ;)

Antwort
von Gestiefelte, 50

Meine Waschmaschine ist ca. 7-8 Jahre alt und braucht auch so lange.

Kochwäsche ist nur einmal im Jahr nötig, um die Maschine zu entkeimen. Aber auch 40 und 60°C brauchen bei mir im Stromsparprogramm über zwei Stunden.

Ich finde das nicht schlimm. Wenn sie schneller wäscht, verbraucht sie mehr Strom, also dauert es halt länger.

Solange das Gerät funktioniert, würde ich mir kein neues kaufen, wer weiß, wie lange die neuen heute halten. 5 Jahre? 10?

Antwort
von Turbomann, 82

Deine Maschine ist jetzt 20 Jahre alt, da würde ich mir überlegen, ob nicht eine Neue besser wäre.

Antwort
von TheAllisons, 68

Nein, solltest mal überlegen, eine neue Energie sparende Waschmaschine anzuschaffen

Kommentar von lsfarmer ,

woran kann das denn liegen???

Kommentar von TheAllisons ,

verkalkter Heizstab etc.

Kommentar von wiesele27 ,

hast du mal gesehen wie die Daten (Angaben) gemessen werden? Vergleichbar mit der VW-Affaire.

Antwort
von Wonnepoppen, 39

Nein!

du hast Glück, daß sie überhaupt noch wäscht nach der langen Zeit!

Schaff dir eine neue an, es lohnt sich!

Antwort
von nixawissa, 36

Hallo!!! Kochwäsche ist nicht notwendig, 60 Grad reichen vollkommen aus! Hätte gerne erfahren was für eine Marke Maschine das ist! Aber bei 20 Jahren hat sie ihren Dienst getan. Wir hatten mal eine Bloomberg 22 Jahre, das gibt's aber selten. Ausserdem wird bei hohen Temperaturn mehr Kalk aus dem Wasser ausgeschieden und es ist anzunehmen das deine Maschine samt Heizstäbe verkalkt sind! Kauf Dir eine neue für 440 € von Gorenje, 8 kg und sehr gut! Wirklich!

Kommentar von wiesele27 ,

braucht genau so lange für die Wäsche und ist nach 7 - 10 Jahren kaputt

Antwort
von Wuestenamazone, 39

Nein meine wäscht Buntes bei 40° in 30 Minuten. Was ich auch nicht missen wollte ist die Mengenautomatik. Die zieht nur soviel Wasser wie sie braucht

Antwort
von EP2fan, 42

Das ist normal. Auch Waschmittel brauchen eine Zeit um zu wirken. Ich hatte erst neulich den Fall das eine Hotelwaschmaschine nur 90 Minuten für eine Wäsche gebraucht hat. Jedoch war das Ergebnis nicht gerade sauber.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community