Waschbär oder Fuchspelzkragen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Also zu der Frage welcher feiner ist: keiner. Die Tiere werden auf Pelzfarmen gezüchtet und leben in den widerlichsten Bedingungen. Auch das Fell der Tiere ist voll von Kot, Urin, Krankheiten und Blut. Nachdem den Tieren auf qualvolle Weise der Pelz LEBENDIG abgezogen wird. Danach wird er, damit der Verbraucher nichts mehr vom Blut Kot Urin usw nichts merkt alles extrem gechlort. Somit hast du am Ende einen chemikalien getränkten Pelz, der vorher von den schrecklichen Qualen der Tiere zeigte. Welcher Pelz nun "feiner" ist, ist für mich keine Frage mehr. Keiner. Bitte denke darüber nach. Tu den Tieren das nicht an. Unterstütze sie nicht. Und tu auch die einen Gefallen. Lass die Chemiekalien von deiner Haut. Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Echtpelz ist das allerletzte! Schlimm! Schau dir mal Videos über die Haltung und über den Vorgang an. Schämen wirst du dich dann. Ich bin empört. Die Tiere leiden für Fashion. Am Lebendigen Leib wird ihnen das Fell über die Ohren gezogen. Das sind Lebewesen mit ängsten und schmerzen wie wir sie empfinden. Ich bitte dich diese Endscheidung zu überdenken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

ich finde es super, dass Du Dir einen Pelz zulegen willst. Du kannst günstig an einen echten Pelz gelangen, wenn Du frühestens im Herbst in einen Second-Hand-Laden gehst. Viele dieser Läden verkaufen gebrauchte Pelze zu Schnäppchenpreisen.

Lass Dich nicht von denen beeinflussen, die echten Pelz ablehnen. Du kannst jetzt schon einmal in die einschlägigen Läden gehen und fragen, ob sie auch Pelze verkaufen. Manche haben Pelze auch auf Lager, vielleicht ist etwas interessantes für Dich dabei.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von schnuggip
15.07.2016, 21:09

Kleiderbauer und so? 

0
Kommentar von wallisflower
15.07.2016, 21:18

Gebrauchter Pelz in Seconhandshops ist okay, da es kein Großkonzern ist. Es ist eine Ware die schon von einem Unmenschen gekauft wurde. Das ist weiterverwertung

0

.

Das Tragen von Pelz muß nicht unbedingt mit Tierqälerei verbunden sein !

Bei Zuchttieren, die unter erbärmlichen Bedingungen leben müssen, stimme ich voll zu.

Aus falschverstandener Ethik jedoch kommen hunderttausende Felle von Füchsen und Waschbären in die Mülltonne.

Ich finde jetzt gerade keine Daten von ganz Deutschland, jedoch schon alleine in Brandenburg wurden letztes Jahr 24000 Füchse und 24000 Waschbären erlegt. http://www.rbb-online.de/panorama/beitrag/2015/09/jaeger-in-bradenburg-schiessen-mehr-wild.html

Allein die Wildunfälle mit solchen Tieren (die noch verwertbar wären) würden dutzende von Kürschner ins Schwitzen bringen.

Leider sieht man es nicht unbedingt einem Pelz an, woher er stammt. Ein weiteres ist, das zeigt sich ja an den Äusserungen, das viel Unkenntis darüber herrscht.

Alle wollen zum Griechen und Lammkottelets essen, aber über eine Lammfellweste jammern.

Ich meine Waschbär ist für einen Kragen geeigneter. Hab aber schon lange keinen mehr in der Hand gehabt. Geh doch einfach einmal zum Kürschner und schau Dir was an.

.






Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

tierquälerei sollte abgeschafft werden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung