Frage von Wilkinson, 40

Was bedeutet" Die Quadratur des Kreises"?

Wer von Euch kann mir denn bitte mal erklären, was dieser Begriff bedeutet.

Was will der " Erfinder/ der Verfasser " dieses Begriffes damit zum Ausdruck bringen? Ich hab das sehr wohl schon mal auf Google probiert, eine Antwort zu bekommen.

Aber diese waren so schwülstig formuliert... Ich weiss jetzt weniger als vorher.. ;-( Wer kann es mir mal ohne Fremdwörter erklären? Dankeschön!!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von FelixFoxx, 14

Man kann einen Kreis nicht so mit Quadraten füllen, dass die gesamte Kreisfläche bedeckt ist und nichts übersteht. Daher steht die Quadratur des Kreises dafür, etwas Unmögliches möglich zu machen.

Kommentar von FelixFoxx ,

Danke für den Stern.

Antwort
von manso84, 19

Der Begriff drückt die Problemtaik aus, dass bei einem Quadrat (ein Rechteck mit vier gleich langen geraden Linien) die Fläche relativ einfach zu berechnen ist, während der Kreis, in bezug auf die Art der Berechnung des Quadrats, in viele jedoch endliche anpassende Winkelmasse berechnet werden muss, wenn der Kreis auf die gleiche lineare Art berechnet wird, wie das Quadrat und nicht durch einen Radius, Durchmesser und der Zahl Pi (π = 3,14159).

Dies ist die Quadratur des Kreises, man versucht also eine endliche Anzahl von geraden Linien für die Berechnung der Kreisfläche zu finden. Was schlussendlich, ganz genau genommen auch nur gerundet werden kann, sowie dies auch bei der Zahl Pi der Fall ist.

Die Problematik liegt darin, dass bei der Berechnung eines Rechtecks oder eines Quadrats, die Linien dicke keine Rolle spielt, da man gerade (gerad - linige) Werte hat. Während bei einem Kreis, sofern man ihn durch die gleiche Art berechnet wie ein Rechteck oder Quadrat, die Liniendicke bei der Auffüllung von geraden Linien, zur Berechnung der Kreisfläche sozusagen 'im Weg ist', was eine Periodenzahl bei einem Kreis mitbringt, was bei Geradlinigen geometrischen Gebilden nicht der Fall ist.

Antwort
von Bambi201264, 26

Kurz gesagt: Das Unmögliche möglich machen.

Antwort
von linknator600, 24

Es gibt keine Quadratur des Kreises

Kommentar von Wilkinson ,

@ linknator600 : Nun ja, das ist schon klar. Aber es muss dem " Erfinder" dieser Umschreibung ja was durch den Kopf gegangen sein. Sonst hätte er sich ja viel einfacher ausdrücken können. Verstehste, wie ich meine... Ich danke Dir trotzdem herzlich für Deine Antwort.

Antwort
von W00dp3ckr, 16

Die Quadratur des Kreises war der Versuch, aus einem Kreis nur mit Zirkel und Lineal ein Quadrat nit gleicher Fläche zu konstruieren.

Das wurde lange und von Vielen versucht. Es geht nicht.

Antwort
von Schnoofy, 10

Das beschreibt die Unmöglichkeit einer Aufgabe.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten