Was zum Vorstellungsgespräch mitnehmen, wenn man sich online beworben hat?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Wenn Du alle Unterlagen als PDF-Datei eingereicht hast, musst Du gar nichts mitnehmen. Schalte Dein Handy auf lautlos, es macht einen sehr schlechten Eindruck, wenn sich während des Gespräches plötzlich Dein Handy meldet. Du musst ganz sicher nicht beweisen, dass Du eingeladen wurdest, ich würde das auf gar keinen Fall erwähnen. Viel Erfolg! lg Lilo

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo SwaggerBoi,

zunächst einmal empfehle ich Dir, die Bewerbungsunterlagen, die Du an das jeweilige Unternehmen geschickt hast, in Kopie (Papier) mitzunehmen. So kommst Du nicht ins Schwitzen, wenn Du nach Einzelheiten aus Deinem Lebenslauf oder Anschreiben oder sonstigen Unterlagen gefragt wirst, sondern kannst ganz einfach noch einmal einen Blick darauf werfen.

Darüber hinaus empfehle ich Dir, einen Schreibblock und einen Stift mitzunehmen, um wichtige Dinge im Gespräch kurz notieren zu können. Im Vorfeld solltest Du Dir bereits Deine eigenen Fragen notieren, die Du in dem Gespräch stellen willst. So läufst Du nicht Gefahr, in der Aufregung etwas davon zu vergessen. Und notiere Dir dann auch die Antworten zu den Fragen. Das ist - ich erwähne das nur, weil es manchmal gefragt wird - keineswegs ein Zeichen von Unsicherheit, sondern ganz im Gegenteil ein Zeichen von Professionalität.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn man eins nicht braucht, dann ist es eine Handy. Das laesst man entweder ganz zuhause oder schaltet es ab, bevor man das Gebaeude betritt.

Druck alle Unterlagen aus, bereite ein oder zwei Ausdrucke von deinem Lebenslauf vor, organisiere ein Passfoto, nimm einen kleinen Block und einen Stift mit. Damit sollte man eigentlich ganz gut vorbereitet sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Etwas zum Schreiben mitnehmen (Block und Stift) sowie die ausgedruckten Bewerbungsunterlagen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, eine komplette Bewerbungsmappe mitnehmen mit Zeugnissen Lebenslauf Lichtbild usw., so als wenn Du dich schriftlich bewirbst. Damit hat dann dein Gesprächspartner etwas zum nachlesen und das macht einen positiven Eindruck. Als Tip: Informiere dich über den Betrieb, was macht er, wieviele Angestellte, Struktur, Geschäftsmodel. Das sollte man immer im Hinterkopf haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Am besten sieht immer eine Schreibmappe aus. Dann kann man sich immer mal was notieren. Wollten die keine Unterlagen? (Bewerbung, Lebenslauf, Zeugnisse usw.)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SwaggerBoi
04.12.2015, 07:52

Klar per email 

0

Deine Bewerbungsunterlagen.

Ich hatte einen selbstzusammengestellte Mappe mit Deckblatt, Bewerbung Lebenslauf Zeugnissen etc.

Da du dies ja bereits Online gemacht hast, einfach was schickeres aber dezentes anziehen und losgehen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bringe einfach das mit, womit du dich beworben hast.

Zieh dich ordentlich an aber nicht zu übertrieben! Sei Nett, Freundlich und habe ein lächeln im Gesicht!

Nehm eventuell noch was zu Schreiben mit, macht immer einen guten Eindruck! 
Denk dran, Handy aus oder auf Lautlos und dann schaffst das auch! :)

Außerdem, erkundige dich vorab genauer über den Betrieb. Was machen die, was erhoffst du dir, was willst du dort mal machen/werden (weiterbilden) und solche Standard fragen.
Die könntest du dir schon mal überlegen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung