Frage von Kittiiie, 49

Was zum Teufel will er?

Hei Leute.. ich würde gerne einmal eure Meinung zu diesem Thema kennen.. Also ich bin 20 Jahre alt und stehe seit letztem Jahr September auf einen Kerl der 12 Jahre älter ist als ich. Nach geraumer Zeit, hat er auch en bestimmtes Interesse an mir gefunden und seit knapp 4 Monaten haben wir was am laufen.. Anfangs haben wir gesagt das es nichts von bedeutung hat und das wir uns gelegentlich mal treffen um ein wenig spaß miteinander zu haben, da wir beide gerade eine Beziehung hinter uns hatten und uns in nichts neues stürzen wollten.. Jetzt kommt das große ABER... Seit dem sind jetzt 4 Monate vergangen und wir verhalten uns eigentlich wie ein Paar.. Meine beste Freundin wusste von anfang an bescheid (durch sie ist das auch alles erst zu stande gekommen).. also vor ihr halten wir uns nicht zurück, aber vor anderen sieht es so aus, als wäre zwischen uns nichts körperliches.. Seit neustem jedoch fangen alle an zu späkulieren, da wir anfangen miteinander rumzublödeln, er schaut mich immer lange uns intensiv an, er will mit mir jede freie Minute verbringen, er nimmt mich mit auf Veranstaltungen, obwohl er vorher zu meiner Freundin sagt das er sich nicht sicher ist ob ich die Frau für seine Zukunft wäre und ob er mich überall mit hinnehmen kann.. Er nahm mich mit auf die Gala und alle seine Freunde haben mich geliebt! Er ist immer lieb und süß und zärtlich.. Er meldet sich jeden Tag, will mir erzählen was er erlebt hat und möchte auf einmal das ich ihn überall mit hin begleite.. Meiner besten Freundin jedoch antwortet er auf die Frage ob sich gefühlstechnisch etwas geändert hätte, das ich zu jung wäre und das er zu alt ist um zu experimentieren.. Er muss langsam an Familie und Frau denken, dadran jemanden fürs Leben zu finden.. Aber wieso ist er dann so mir gegenüber?! Dazu muss man sagen er hat auf ihre Frage weder mit ja noch mit nein geantwortet, sondern nur Ausreden gesucht.. Ich sei zu jung, noch Schülerin (schreibe jetzt mein Abi), wohne noch zu Hause und habe noch keine Ausbildung.. BLABLABLA! Ich meine mir macht der Altersunterschied auch zu schaffen.. Ich weiß nict ob ich bereit dazu wäre jetzt schon eine Familie zu gründen... ich möchte studieren und einen Job anfangen und ihm läft die Zeit davon.. Ich weiß einfach nicht weiter, da ich ihn echt gerne habe und ihn nicht gehen lassen will.. aber wenn es das beste für ihn ist, dann muss ich das tun.. Ich würde mich über jeden Rat freuen.. nur bitte lasst alberne Kommentare weg.. Ps: entschuldigt die Rechtschreibfehler..

Antwort
von Centario, 28

Ich denke du wärst die richtige wenn du schon auf eigene Fuße stehen würdest. Es ein taktisches Verhalten in der Hinsicht. Und da du schon deine Lage in der du dich befindest beschrieben hast schließt du das selber auch nicht aus?

Kommentar von Kittiiie ,

Klar.. schon.. es ist nur schwer :/

Kommentar von Centario ,

Verstehe dich vollständig.

Antwort
von Lavendelelf, 13

Sorry, ich habe in meiner bereits gegebenen Antwort den Schluß ausversehen gelöscht :

Wenn du unter dieser Situation nun leidest, solltest du ein klärendes Gespräch suchen und ihn darin wirklich vor "vollendete Tatsachen" stellen. 

Es besteht nach meiner männlichen Erfahrung die Möglichkeit, dass er erst dann anfängt ernsthaft über euch/dich nachzudenken und dadurch erst spürt dass er dich doch liebt. - Die Möglichkeit sehe ich wirklich. 

Antwort
von Lavendelelf, 22

Eure ganze Situation zu beurteilen fällt mir etwas schwer, ich könnte da wohl eh nichts nettes schreiben.

In einem bin ich mir jedoch sicher: Wenn er dich lieben würde, dann wären seine Argumente nicht seine Argumente. Wenn er dich lieben würde, wäre ihm der Altersunterschied und alles andere was er als Argument nennt, völlig egal (Ich sage das aus eigener Erfahrung).

Er mag dich, er findet die Beziehung zu dir, so wie sie ist, sehr angenehm. Kann ich als Mann völlig nachvollziehen. Normaler Weise kann ich solche "Typen" nicht leiden. Da ihr jedoch eine bestimmte "Abmachung" habt, kann ich ihm sein schlabbriges Verhalten nicht einmal übel nehmen.

Kommentar von Kittiiie ,

Ja.. wir haben eine Abmachung getroffen und ich war anfangs die jenige die das so wollte und nicht anders..

Na klar weiß ich das er mich nicht liebt.. dafür sind 4 Monate auch eine viel zu kurze Zeit.

Ich wollte einfach nur wissen ob jemand vill eine Ahnung hat was in ihm vorgeht und wieso er sich wenn wir alleine sind, bzw verdeckt unter Leuten, so gibt als wäre ich momentan das einzige was ihn interessieren würde und was er momentan gerne um sich hat...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten