Frage von nothingandme, 68

Was zum Geburtstag für die Mutter kochen?

Ich möchte meiner Mutter zum Geburtstag eine Art Karte schenken, in der ich aufschreibe, dass ich für sie an einem beliebigen Tag koche und was ich für sie koche. Ich habe aber keine Ideen, was das werden soll... Ihr vielleicht? Sie isst gerne leichte Sachen wie Pasta, Aufläufe und Tarten/Quiches.

Danke im Voraus :)

Antwort
von gschyd, 32

Ein sehr schönes Geschenk  da ich davon ausgehe, dass Deine Mutter bald Geburtstag hat - ein Vorschläge für ein herbstliches Menu :)

Vorspeisen zB

Hauptspeise (mit Kürbis)

Dessert

PS beachte bei den Mengenangaben für wieviele Personen das  Rezept ist (teils unterschiedlich)

Guten Appetit, en Guätä :)

Kommentar von RubberDuck1972 ,

Scho gschyd! Und man merkt überhaupt nicht, dass du Schweizerin bist. Auch nicht anhand der vielen .ch Links. Nöönöö. :)

Antwort
von Vivibirne, 7

Nudelauflauf
Reisauflauf
Zwiebel quiche
Apfel tarte
Tarte au citron
Tarte au chocolat
Omelette
Rührei
Pasta mit tomatensauce
Pasta mit Pesto
Pasta mit käsesauce
Pasta mit Carbonara
Pasta mit thunfisch-tomatensauce
Reis Gemüse Pfanne
Kartoffelgratin mit Gruyère (Käse)
Süßer Nudelauflauf
Suppe
Eintopf
Lachs auf Spinatbett mit Pilzen und Kartoffeln.

Antwort
von Cwaay, 41

Brokkoli Auflauf mit Schinken, 3 Bechern Sahne, und einer Creme Fresh, weichen Nudeln. *-*
Mein Absolutes Lieblingsessen! Schmeckt göttlich.
Man kann auch ein wenig Blumenkohl mit untermischen.

Antwort
von Deichgoettin, 37

- Lasagne
- Zwiebelkuchen
- Spaghetti Carbonara (originale)
- Gorgonzola Tarte (http://www.essen-und-trinken.de/rezept/152742/gorgonzola-tarte.html)

und hier noch eine Seite mit leckeren Pasta-Gerichten.
http://www.essen-und-trinken.de/pasta

Kommentar von almmichel ,
Kommentar von Deichgoettin ,

:-))

Antwort
von RubberDuck1972, 10

Anstelle eines "gezwungenen" Termins aufgrund einer Karte kannst du deine Mutter auch mal z. B. mit einem Flammkuchen oder anderen Leckereien in den nächsten Wochen überraschen, wenn´s gerade zeitlich passt.

Bei meiner Oma gabs ab und zu "Zwiebelkuchen und Kartoffelsupp´". - gleich zwei Sachen, an denen ich mich ohne Ende hätte vollfuttern können. :)

Antwort
von Vivi2010, 15

Selbst gemachte Cannelloni und zum Kaffee Tiramisu.

Antwort
von JoachimWalter, 16

Spaghetti mit Thunfischsoße. Wurde mir mal vorgesetzt und ich empfand das als gar nicht mal so schlecht. Und das ist schon mal ein dickes Lob von mir!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community