Frage von Selina0395, 142

Was zieht man als Frau in der Moschee an?

Also ich wollte eine Moschee besuchen und bin keine Muslima.
Sollte ich ein Kopftuch tragen oder ist es eher blöd weil andere denken könnten ich bin eine Muslimin?
Was zum ich sonst beachten?
Lange Hose, längärmlich und ungeschminkt?
Wo muss ich die Schuhe ausziehen? Vor der Haustüre oder gibts einen extra Raum dafür?

Antwort
von mmolthagen, 101

Hallo Selina,

grundsätzlich: Überall da, wo Teppich ist, keine Schuhe tragen. Es gibt eine Abstellmöglichkeit für Schuhe - meist in einem Vorraum.

Das mit dem Kopftuch handhabt jede Moschee anders.

Ich rate Frauen in meinen Seminaren immer, ein Tuch zu tragen. Die Haare müssen meist nicht vollständig bedeckt sein (also auf der Stirn dürfen Haare zu sehen sein), dann ist meist klar, dass es sich um einen Gast bzw. um eine Besucherin handelt.

Die Kleidung sollte alles außer Gesicht und Hände bedecken und eher weit geschnitten sein.

Make-up sollte dezent sein.

Ich würde vorab versuchen, mit einer der Frauen der Moschee Kontakt aufzunehmen, damit sie Dir genau sagt, was in der betreffenden Moschee üblich ist. Viele Moscheen haben eine Kontaktperson für Frauen - einfach 'mal anfragen.

Während der Gebete sind Frauen und Männer getrennt (oft gibt es einen speziellen Raum für die Frauen).

Ansonsten gilt: In den meisten Moscheen ist man sehr freundlich zu Gästen. Sie wissen, dass Nichtmuslime nicht alles wissen - und freuen sich, wenn wir Interesse zeigen.

Wenn man Dich zu einem Tee einlädt, nimm das bitte an. Ebenso, wenn man Dir ein kleines Geschenk macht. Gerade die Frauen in den Moscheen sind sehr gastfreundlich und zu Frauen, die als Gäste kommen, sehr nett.

Wenn eine der Frauen Niqab (Schleier) trägt, musst Du keine Angst vor ihr haben. Die meisten von ihnen sprechen auch sehr gut Deutsch. Wenn sie mit Dir als Frau alleine ist, wird sie den Niqab meist auch abnehmen.

Grüße

Michael

Antwort
von Fujitora67, 142

Also wenn du als nicht Muslima in eine Moschee willst ist es empfehlenswert n Kopftuch zu tragen wie auch lange Kleidung (kann man ungefähr gleichsetzen wie mit einer Mütze in der Kirche die verboten(?) ist). Also bei uns in der Moschee ist es halt so, dass wenn man die Tür öffnet ein kleiner Bereich noch nicht mit dem Teppich bedeckt ist und man dort die Schuhe ausziehen kann. Das ist aber von Moschee zu Moschee anders. Hast du eine muslimische Freundin ? Wenn ja frag sie doch ob sie dich dort begleiten kann. Gibt auch oft in größeren Moscheen extra Personen die sich für solche besuche kümmern. Bei weiteren Fragen einfach kommentieren :)

Antwort
von Anonymfuerimmer, 119

Für die Schuhe da variiert das auch. Musst halt schauen wo die anderen sind. Kopftuch aufsetzen, dann passt's.

Antwort
von conzalesspeedy, 98

Tuch über den Kopf;brauchst du nur drum legen. Arme und Beine bedeckt. Schuhe darf man anlassen glaube ich.Vllt nimmst du eine Begleitung mit die sich damit auskennt

In meinem Letzten Tunesienurlaub ging das so und ich war auch geschminkt

Antwort
von ItsJustMe38, 100

Geh einfach ganz normal hin :)

Wo du deine Schuhe aussiehst, erkennst du ganz einfach daran, wo der Teppich anfängt... Du wirst es schon bemerken, die werden generell nur beim Eingang zum Gebetsplatz/Masjid ausgezogen.

Antwort
von dj2p0, 98

Bedenke das männer und frauen getrennt sind. Frage dort wo die frauenseite ist wenn man es nicht deuten kann

Antwort
von Akka2323, 86

Kopftuch brauchst Du, sonst darfst Du nicht rein.

Kommentar von luvU2 ,

man kann da auch theoretisch ohne rein.

Kommentar von ItsJustMe38 ,

Wieso?

Kommentar von mmolthagen ,

Das hängt von der jeweiligen Moschee ab. Aber Kopftuch ist einfach ein Zeichen des Respekts und erfreut die Muslime.

Antwort
von zippo1970, 71

Also ich habe auch mal ne Moschee besichtigt, da waren auch Frauen dabei. Von denen trug keine ein Kopftuch. Ich denke Arme und Beine bedeckt ist angebracht.

Das mit den Schuhen siehst du dann schon.....

Antwort
von 1988Ritter, 73

Einige Moscheen veranstalten regelmäßig einen Tag der offenen Tür. Ich würde an Deiner Stelle eine derartige Veranstaltung besuchen. Dort erhälst Du einerseits direkte Anleitung, anderseits kannst Du aber auch direkt Fragen stellen.

Kommentar von ItsJustMe38 ,

Der ist leider an vielen Orten schon vorbei, meistens 3.Oktober...

Kommentar von Selina0395 ,

Nein ich möchte morgen die Moschee mit jemanden Besuchen, außerdem zwigen Tag der offenen Türe nie den wahren Einblick

Kommentar von 1988Ritter ,

Den wahren Einblick....??? Meinst Du die spielen uns hier was vor ?

Kommentar von hell12 ,

jjjjjjjjjjjjjjaaaaaaaaaaa

Kommentar von mmolthagen ,

Nein, die spielen nichts vor.

Kommentar von Selina0395 ,

Haha also ich meine dass die halt am Tag der offenen Tür viel zu essen anbieten und Nichtmuslime über Islam informieren. Ich möchte aber Wissen was die so im normalen Alltag in der Moschee machen

Antwort
von Gegengift, 75

Ganz normal - so wie du auch eine Kirche besuchen würdest.

Antwort
von luvU2, 87

Es gibt dort bestimmt Leute, die für Besichtigungen zuständig sind. wahrscheinlich macht das sogar der Imam selbst. Einfach mal anrufen und fragen.

Antwort
von hummel3, 61

Wenn du nach eigenen Angaben "morgen mit Jemand" die Moschee besuchen willst, dann lasse dir doch von dieser vermutlich muslimischen Person raten, wie du dich zu kleiden hast.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten