Frage von Korrelationsfkt, 58

Was wurde hier gemacht bzw. wie wurde es gemacht?

Ich kanns nicht nachvollziehen..

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Ellejolka, Community-Experte für Mathe & Mathematik, 23

http://www.mathepedia.de/Beispiele_Partialbruchzerlegung.aspx

guck hier mal unter "komplexe Nullstellen im Nenner" ;

vielleicht hilft dir das weiter.

Antwort
von PeterLustig1999, 31

Ich muss ganz ehrlich sagen, ich kanns auch nicht nachvollziehen. Für mich sieht das danach aus, als ob eine ganze Reihe an Zahlen einfach aus dem Nichts aufgetaucht ist. Vielleicht habe ich aber auch den nötigen Kontext nicht wirklich.

Welches Thema ist das denn und wer hat das angeschrieben? Und was hat die Person dazu gesagt?

Kommentar von Korrelationsfkt ,

Das ist die Lösung einer Aufgabe. Verstehe nur eben nicht, wie die letzte Umformung funktioniert.

Habe überlegt ob es eine Partialbruchzerlegung ist.. aber die habe ich nicht hinbekommen.

Kommentar von PeterLustig1999 ,

Okay, da bin ich leider überfragt, mir sagt nicht mal der Begriff was :D

Antwort
von kdreis, 11

Das ist eine Gleichung, um x zu berechnen. Im ersten Ausdruck kommen zwei gleiche Nenner vor. Er wird zu 1/x - x/(x²+2x+5) zusammengefasst. Man erhält 1/x = (x+5)/(x²+2x+5) * 1/xMultiplikation mit x (ungleich Null) ergib 1 = (x+5)/(x²+2x+5) und, Nenner = Zähler, also x+5 = x²+2x+5. Daraus erhält man x²+x = 0.x*(x+1) = 0. x=0 scheidet aus. Es bleibt x = -1

Kommentar von Korrelationsfkt ,

Das ist völliger Käse^^

War einfach eine Partialbruchzerlegung mit Komplexen Zahlen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community