Was wurde bei euren Bewerbungsgesprächen gerfagt?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Typische Fragen sind Fragen nach deinen Stärken/Schwächen, warum du dich bei der Firma bewirbst bzw. was du über die Firma/die Stelle weißt, was du vorher gemacht hast, nach Unregelmäßigkeiten im Lebenslauf...
Manchmal bekommt man auch knifflige Denksportaufgaben.
Ich habe persönlich die Erfahrung gemacht, dass besonders auch die Ausstrahlung zählt, also dass man freundlich, informiert und vor allem auch motiviert wirkt.
Gerade Motivation ist total wichtig: man kann vielleicht noch nicht alles, was die Stelle braucht, aber wenn man bereit ist, es schnell und gut zu lernen und das auch glaubhaft rüberbringt, ist das ein großer Pluspunkt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jeder Arbeitgeber fragt, was dort und da in dem Jahr gemacht wurde, welche Stärken und Schwächen, welche Vorstellungen über die zukünftige Arbeit, usw. Übrigens ist jedes Gespräch völlig anders.

Man sollte sich vorbereiten aber bis dahin ist man so nervös, dass man alles wieder vergaß- jedes Gespräch ist immer anders.

Da gibt es nicht mal diese bekannten 100 Fragen, das können auch unerlaubte mal sein, um getestet zu werden. Die Arbeitgeber lassen sich immer was neues einfallen und werden vielleicht nur ein paar aus diesen sehr bekannten Fragen nehmen. Die sind auch nicht auf den Kopf gefallen und wissen, dass der Bewerber sich genau über seine Fähigkeiten und Lebenslauf Gedanken machte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wieso man den Beruf machen will, ob man sich schon etwas auskennt mit dem Beruf, was man für Hobbys hat (ob die zum Beruf passen), 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schuhgrösse, Lieblingsjoghurt, Lieblingsstellung, Gewicht...das übliche halt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?