Frage von DErTRauRigeManN, 63

Was würdet mit einem 1Cent Stück passieren, wenn es 1 Jahr im Weltall schweben würde?

Antwort
von HellasPlanitia, 37

Wenn es sich im quasi-Vakuum ohne signifikante Gravitation befindet: Gar nichts. Dann dümpelt es da rum und sieht nach einem Jahr noch exakt so aus wie vorher.

Auch das Innere eines Sterns ist aber ein Teil des Weltalls (obwohl "schweben" da eher nicht möglich ist). Dort würde die Münze natürlich innerhalb von Sekundenbruchteilen zerstört werden.

Kommentar von DErTRauRigeManN ,

Würde sie dann gar nicht wegen Kälte verdampfen?

Kommentar von HellasPlanitia ,

Nein. Sonst würden doch auch alle Asteroiden, die Raumstationen, die Satelliten, die ganzen Sonden usw. verdampfen.

Kommentar von weckmannu ,

Doch, sie würde etwas an Gewicht verlieren, wie auch die Asteroiden. Nach vielen Jahren wäre sie ganz "verschwunden" nämlich als feine Staubwolke. Alle Stoffe haben nämlich einen Dampfdruck.

Kommentar von HellasPlanitia ,

Ja, aber das ist in einem dermassen geringen Ausmass, dass die Auswirkungen nach lediglich einem Jahr höchstens mit extrem feinen Instrumenten bestimmt werden können. Würde die Münze dieselbe Zeit auf der Erde verbringen und ganz normal verwendet werden, würde sie durch den normalen Abrieb höchstwahrscheinlich deutlich mehr Masse verlieren, als sie es im Weltraum durch Verdampfung tut.

Antwort
von Herb3472, 36

Wahrscheinlich gar nichts - wenn es nicht mit einem Astroiden kollidieren oder in das Schwerefeld eines Planeten gezogen würde (was sehr, sehr unwahrscheinlich wäre).


Antwort
von minemon, 32

Was soll groß passieren? Es schwebt halt weiter...

Antwort
von SoDoge, 26

Gar nichts....es würde abkühlen und ggf. mit irgendetwas kollidieren.

Antwort
von priesterlein, 27

Man sollte sich fragen, wieso es nach einem Jahr damit aufhören wird.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten