Frage von Schuldgefuehle, 7

Was würdet ihr über mich denken und Ratschläge für den Umgang mit anderen (Fremden)?

Ich habe eine ziemlich heftige Narbe an meinem Gesicht (über rechtes Auge, bisschen in der Schlefe und auch etwas unter dem Auge Richtung Nase). Es ist eine brandnarbe (rot/pink und "runzlig"/ faltig..) außerdem ist das Auge weiß und hat keine Wimpern. Das war ein Unfall als Kind und ich wurde auch schon mehrmals deshalb behandelt und Gelasert. Man kann es nicht weiter verbessern ohne gesundheitliche Risiken deshalb haben meine Eltern und ich das so akzeptiert. Schmerzen habe ich keine. Ich hab diese Narbe seit der Grundschule. Bin jetzt 17. habe mein ganzes Leben in der gleichen Stadt mit den selben Freunden verbracht deshalb würde ich nie gemobbt oder komisch behandelt. Jetzt ziehen wir aber in 3 Monaten um und ich muss auch auf eine neue Schule etc. die Problematik muss ich glaub ich nicht erklären. Ich habe total Angst vor Reaktionen.. Ein Außenseiter zu Werden usw... Ich würde am liebsten hier bleiben aber der Umzug ist sehr wichtig (Oma ist alt und braucht uns... ). Ich weiß nicht wie ich reagieren soll, wie die anderen reagieren. Das schlimmste was ich mal erlebt habe war auf Klassenfahrt in Berlin als ein fremdes Mädchen mit ihrer Freundin geredet hat und meinte ich sei eklig und das das bestimmt ne Krankheit ist.. Das ist jetzt Schon 3 Jahre her und tut immernoch weh.. Ich bin nicht eklig und sonst auch sehr gepflegt. Krieg viele Komplimente dafür.. Aber das sind auch meine Freunde. Menschen die ich kenne.. Was denkt ihr? Meint ihr ich mache mir umsonst sorgen? Bin übrigens M falls das n Unterschied macht..

Antwort
von Chibilli, 7

Ich fände das überhaupt nicht schlimm o: Wenn die Leute an deiner Schule dich beleidigen ausgrenzen oder sonst was kannst du eher froh sein dich nicht mit so oberflächlichen Leuten umgeben zu müssen. Ich denk mal der Großteil der Leute in deinem Alter würden irgendwelche behinderten Sprüche nicht loslassen, außer sie sind total unterbelichtet. Wenn du sonst gepflegt bist ist doch alles gut ^-^

Ich sag mal o: besser eine Narbe im Gesicht als 5 Tonnen MakeUp ^-^ (ist zwar kein guter Vergleich aber was solls) LG c:

Kommentar von Caariinnchen ,

bin genau deiner Meinung :) ich fänds auch überhaupt nicht schlimm. Aber leider gibt es nunmal auf der welt Personen, die genau so etwas ins lächerlich ziehen würden. Nimm dir das nicht so zu Herzen :)) vllt. zeigen sie ja interesse daran und möchten wissen wie das passiert ist? Dann hättest du auf jeden Fall schon einmal einen Grund mit Ihnen ins Gespräch zu kommen Kopf hoch, das wird schon (:

Antwort
von safur, 3

Ich würde mir da keine großen Gedanken machen. Ich denke das weckt eher Interesse und man möchte vielleicht wissen was da geschehen ist.
Jedenfalls wenn man die Person schon etwas kennt.
Deine Freunde sehen die Narben auch garnicht mehr. Wenn du Menschen länger kennst, guckst du die ganz anders an. Du siehst viele Veränderungen garnicht.
Ich wäre einfach offen und dann siehst du schon wie die Leute sind. Ich glaube nicht, dass es dort nur oberflächliche Menschen gibt.

Antwort
von Virginia47, 1

Hallo Schuldgefuehle,

dein Nick erschreckt mich schon mal. Warum hast du den ausgesucht? Du kannst doch nichts für deine Narbe.

Ansonsten kann ich dir nur empfehlen, ganz selbstverständlich und selbstbewusst in die neue Schule zu gehen. Wenn du nämlich schon Schuldgefühle hast, strahlst du das aus - und machst dich zum Opfer.

Wenn du aber selbstbewusst bist und selbstsicher auftrittst, sehen  die anderen dich als Menschen und reduzieren dich nicht auf deine Narbe. 

Das ist mit jedem vermeintlichen Mangel so. Man sieht ihn sich zielgerichtet im Spiegel an. Den anderen muss er nicht mal unbedingt so sehr auffallen. 

Arbeite an deinem Selbstbewusstsein. Du weißt doch, wie es ist, wenn man akzeptiert und geschätzt wird. 

Übrigens wohnte bei mir auf der Nachbarschaft ein junges Mädchen, dass durch einen Unfall auch ein große Narbe über eine Gesichtshälfte hatte. Sie hatte trotzdem viele Verehrer und ist in der Zwischenzeit das vierte Mal verheiratet. 

Alles Gute

Virginia

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten