Frage von SchwarzerAbend, 114

Was würdet ihr über (SVV-)Narben denken?

Wenn ihr jemanden seht, der komplett vernarbte Arme hat, was würdet ihr dann denken? Würdet ihr ihn/sie dafür verachten oder es als Aufmerksamkeitssucherei abstempeln? Also es geht mir dabei nicht darum, sagen wir mal, im Winter mit nem Top rumzulaufen sondern einfach ganz normale kurze Klamotten im Sommer zu tragen wenn es warm ist - und da sieht man ja dann Narben.

Antwort
von skogen, 44

Die meisten Menschen, die ihren Kopf nicht nur zum Haare schneiden haben, haben Mitleid mit dir und überlegen, was für Probleme du gehabt hattest oder hast. Einige werden dich bewundern, für deine Stärke, dies durchzuhalten; deinen Mut, dies zu zeigen.

Mein Freund dachte auch so und wollte mich trotzdem kennenlernen. Seine Kumpel haben mich auch nicht verurteilt.

Seine Eltern hatten natürlich erstmal einen Schock und dachten, dass ich für Probleme sorgen würde. Ist ja klar, Vorurteile und so, und ihr Sohn zusammen mit einer, die sich mal die Gliedmaßen verstümmelt hat und auch so nicht alle Tassen im Schrank hat und sich seltsam verhält, haha.

Andere denken dass du Aufmerksamkeit suchst und beleidigen dich sogar vielleicht, würden bestimmt auch wollen, dass es dir noch schlechter geht/ging. Wieder andere werden dich (oder eher die Narben) ekelhaft finden. Manche ''bewundern'' dich sogar (''wie machst du das so tief?*-*), meist Faker.

Das negative Gedöns wird man eher zu hören kriegen.

Antwort
von taniavenue, 28

Ich würde diese Person niemals verachten. Sie wird einige triftige Gründe für ihr Verhalten gehabt haben.

Antwort
von anaandmia, 53

Ich würde mir einfach denken, dass diese Leute schon viel durchmachen mussten. Und ich würde sie bewundern für den Mut es so offen zu zeigen.

Antwort
von XnumbX, 53

Ich habe auch viele Narben - würd mir denken dass die Person bestimmt Probleme hat, sie würde mir Leid tun

Antwort
von Sawe123, 22

Ich würde sie beneiden, dafür, dass sie die Narben so offen zeigen können. Da gehört echt Mut zu und ich ziehe vor jedem, der dies kann, meinen Hut.

Antwort
von Nitra2014, 47

Hast du denn Narben und fürchtest dich davor was andere denken könnten oder warum deine Frage?

Meine Arme sind komplett zerschnitten und ich gehe im Sommer ohne Weiteres raus. Mittlerweile sind die Narben so gut verheilt, dass sie weniger auffallen als früher.

Wenn mich jemand blöd anstarrt, starre ich genauso zurück. Falls jemand mich fragt, sag ich, ich war ein Jahr mit Wolverine zusammen oder bei einem Indianerstamm.

Blöde Sprüche, blöde Antworten. Es gibt keinen Grund sich zu schämen. Ritzen ist eine Krankheit.

Kommentar von SchwarzerAbend ,

Ja, genau. Ich habe mittlerweile nämlich keine Lust mehr immer langärmlig rumzulaufen und bin am Überlegen, ob ich nicht einfach ganz "normal" rumlaufen sollte

Kommentar von Nitra2014 ,

Lauf ganz normal rum und sch.. dich nix. Ich tu das schon die ganze Zeit.

Klar ist es ein Unterschied, ob die Narben frisch sind oder nicht. Je nachdem fallen sie mehr auf. Aber trotzdem sollte man dazu stehen.

Diese Narben gehören zu deinem Körper, sie werden dich für immer begleiten. Also trag sie selbstbewusst. Je selbstsicherer und selbstverständlicher du auftrittst, desto seltener sind negative Reaktionen darauf und wenn es doch vorkommt, dann sagt das mehr über den anderen aus als über dich.

Antwort
von extrapilot350, 51

Das diese person psychisch krank ist.

Antwort
von Dummie42, 47

Verachten nein, natürlich nicht! Aber ich würde mich fragen, welche schweren psychischen Probleme dieser Mensch mit sich herum trägt und ob er sie inzwischen einigermaßen im Griff hat.

Antwort
von Jincheng2004, 54

Als ich würde versuchen nicht hinzugucken.Weil das unhöflich ist

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community