Frage von Lucy723, 239

Was würdet ihr tun wenn ihr im Leben nichts mehr zu verlieren hättet?

Also gar nichts mehr? Wie würdet ihr an die Dinge im Leben ab solch einem Punkt voran gehen, was würdet ihr tun?

Antwort
von michi57319, 106

So lange ich lebe, habe ich immer noch das Leben. Wenn sogar eine Zeitspanne genannt wird, innerhalb derer ich es vermutlich verlieren würde, dann würde ich meinen Betrieb verkaufen, damit alle Betroffenen damit kein Problem mehr haben.

Ansonsten würde ich tun, was ich immer jahreszeitbedingt mache. Dann können die Hinterbliebenen entscheiden, ob sie noch ein Jahr lang an mich denken wollen, oder ob sie alles in die Tonne kloppen.

Expertenantwort
von rotesand, Community-Experte für Kleidung, Auto, Mode, Schule, 59

Das kommt drauf an, wie das jetzt gemeint ist bzw. worauf das gemünzt ist. Allgemein würde ich aber nix groß anders machen als sonst auch... auch aus dem wesentlichen Grund, weil ich meine wesentlichen Lebensziele ehrlichgesagt schon erreicht habe :)

Ich würde höchstens mal was richtig prolliges & peinliches machen, um eine entfernte Bekannte damit zu ärgern^^ ansonsten aber nichts Nennenswertes...

Antwort
von 4ssec67, 109

Ich würde mir neue Ziele, neue Leistungen als Richtwert setzen und versuchen mich in jeder Hinsicht zu verbessern. Dabei in kleinen Schritten denken, damit der Fall, falls du dein Ziel mal nicht erreichen solltest, nicht so tief ist. Das finale Ziel ist immer noch das selbe: das bestmögliche. Nur ändert sich der Weg dahin. Ist dein Partner weg? Bist du ohne ihn nicht Vlt doch irgendwie besser dran?

Antwort
von Viola15153, 63

Wenn mir alles egal wäre, Ich keine Ängste und Sorgen mehr hätte würde Ich sofort von hier wegfahren. Ich würde in den nächsten Zug steigen, einfach irgendwo hin und mich durchschlagen. Ich würde neue Orte ansehen, Ich würde zu meinem Exfreund fahren und endlich damit abschließen, Ich würde zu meinen Verwandten und der Familie fahren und sagen wie gerne Ich sie habe und einfach mein Leben genießen. 

Antwort
von JTKirk2000, 51

Wenn ich gar nichts mehr zu verlieren hätte, müsste meine Diagnose schon lauten, dass ich morgen sterben würde ich nichts mehr daran ändern könnte. Dann, aber auch nur dann, hätte ich nichts mehr zu verlieren.

Wenn dieser Fall eintreten sollte, würde ich spätestens noch einmal alles versuchen zu erreichen, was mir wichtig ist, wozu mir aber vorher das notwendige Vertrauen gefehlt hat. Das näher zu erläutern, hat für mich an dieser Stelle keinen Sinn, sondern nur zu schreiben, dass ohne das notwendige Vertrauen ein Versuch in dieser Hinsicht vermutlich dieselbe Folge hätte, was schon die Diagnose am Anfang dieser Antwort nahelegt.

Antwort
von Moltik, 45

Ich würde immer sagen was ich denke, egal wer das da sein mag. 

Antwort
von pastweights, 48

Diese Frage ist nur sehr schwer zu beantworten.

Zunächst einmal, was bedeutet "nichts mehr zu verlieren"? Man hat im Leben immer das wichtigste zu verlieren, nämlich das Leben. Deshalb schließe ich Selbstmord oder übermäßig riskante Aktionen aus.

Es gibt viele andere Werte die wir haben auch wenn wir sie nicht immer realisieren: Freiheit z.B.

Der Vorteil, wenn man alles verloren hat (außer das Leben) ist, dass man nur noch gewinnen kann. Daher stellt sich als nächstes die Frage ob und was man im Leben ändern sollte.

Damit einher geht die Frage nach dem Sinn des Lebens und der damit eng zusammenhängenden Definition persönlichen Glückes. Es ist sehr stark abhängig vom persönlichen Charakter was man als Glück empfindet aber selbst wenn man anderen Menschen hilft macht man dies um sich selbst besser, oder zumindest nicht schuldig zu fühlen.

Nehmen wir also an, dass der Sinn des Lebens persönliches Glück ist. Dieses ist jedoch nicht erreichbar, da wir uns immer neue Ziele setzen und die Glücksmomente erst im Nachhinein, wenn sie bereits vergangen sind zu schätzen lernen.

Ist das Leben deshalb sinnlos? Nein - es ist aber vielmehr eine Reise als ein Ziel, weshalb unser Handeln nicht durch unsere Schicksal und was wir verloren haben, sondern durch unsere Taten und was wir erreichen können definiert wird.

Es gibt geügend Erfolgsstories von Menschen die es von ganz unten nach ganz oben geschafft haben.

Mein persönliches Glück ist das Erschaffen von Werten für die Gesellschaft bei gleichzeitiger, persönlicher Freiheit (Unternehmertum) und das Streben nach eigenen Zielen, auch in dem Wissen dass ich diese eventuell nie erreichen werde.

Fazit: Ich wöllte in meinem Leben nichts ändern sondern immer weiter versuchen meine Ziele zu erreichen, egal wie auswegslos die Situation scheint.

Antwort
von Compag1534, 36

Ich würde versuchen in meinem Leben etwas zu gewinnen was ich nicht verlieren mag.

Antwort
von drschlau99, 85

Naja, man kann immer noch sein Leben verlieren, was ich nicht möchte. Also was heißt hier nix mehr zu verlieren.

Antwort
von JHutch, 36

Nach einem Anker suchen und mich ([versuchen] von den lästigen Tentakeln (solchen Gedanken und Komplexen) [zu] lösen.

Antwort
von Dobblo, 68

Etwas finden das man noch verlieren kann

Kommentar von Lucy723 ,

Interessant. Wärst du dann der Meinung das dein Leben erst dann wieder Sinn ergeben würde? Wenn du Angst hättest Dinge zu verlieren, die dir wichtig sind? 

Kommentar von Dobblo ,

Wenn ich nichts zu verlieren habe, dann sehe ich keinen sinn in meinem leben. Also gebe ich meinem leben den sinn etwas zu finden für das es sich zu leben lohnt/das man nicht verlieren kann.

Kommentar von Moltik ,

Das verstehe ich nicht, du hast nichts zu verlieren aka du hast das perfekte Leben, und dann vernichtet du dieses perfekte Leben und legst dir Schwachstellen an? 

Kommentar von Dobblo ,

Desto besser das leben desto mehr kann man verlieren. z.B. todesfall, pleite usw.

Antwort
von princecoffeeII, 77

eine tasse kaffee trinken (mit 2 stück zucker und einem spritz milch) und im anschluss ein oneway ticket nach papua neuguinea lösen. denn dort  kann man nur gewinnen, wenn man über 1,40 meter groß ist..

Antwort
von Gwennydoline, 45

Erstmal mich selber finden... und dann alles weitere angehen.

Antwort
von Kekskopf61201, 73

wie ist das gemeint warum hast du nichts mehr zu verlieren?

Kommentar von Lucy723 ,

Die Frage trifft nicht auf mich zu lol interessiert mich einfach nur 

Kommentar von Kekskopf61201 ,

man sollte versuchen freunde,hobbys und liebe zu finden alls was spaß machen kann 

Antwort
von Juli277di, 32

Eine Weltreise machen

Antwort
von shapre, 70

Man hat immer was zu verlieren. Und sei es nur das nackte eigene Leben.

Antwort
von SuperSpace, 45

Ich würde weiter Leben wollen. Es ist dein Leben. Du kannst machen was du willst, wenn du es willst.

Glaub an dich selbst und es wird immer weitergehen!

Kommentar von Lucy723 ,

... Die Frage hat nix mit mir zutun Xd 

Antwort
von meijin90, 61

Also ich würde alles versuchen weiter zu machen sprich kämpfen und sich wieder aufraffen

Antwort
von max1949, 53

Genau so wie ich es vor habe ^^

Kommentar von Lucy723 ,

Jetzt wissen auch alle hier was du vor hast, alles klar xd 

Kommentar von max1949 ,

Armee wenn es jemanden interessiert. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community