Frage von Melilavigne, 134

Was würdet ihr tun, wenn ihr euch in eine Person des falsches Geschlechts verliebt?

Egal ob hetero oder homo: was würdet ihr tun, wenn ihr eigentlich nur auf Männer steht und euch dann in eine Frau verliebt, ihr aber erst später herausfindet, dass es eine Frau ist. Oder umgekehrt...Also wenn ihr schon richtig verliebt seid und es dann gesagt bekommt.

Antwort
von MaraMiez, 50

Man kann sowas ja nur später heraus finden, wenn die Person transsexuell ist. z.B. Frau zu Mann. Aber es ist doch dann trotzdem ein Mann...vielleicht nicht genetisch betrachtet und vielleicht auch noch nicht umoperiert...aber trotzdem ein Mann und zwar der, in den ich mich verliebt hab. Oder ein Mann, der später offenbart, dass er eigentlich lieber eine Frau wäre. Bei Letzterem müsste man sich fragen, ob man dann eben eine Frau an seiner Seite haben will, aber der Mensch an sich wäre ja immer noch der Selbe.

Also wenn mein Mann mir sagen würde, dass er mal eine Frau war...ja okay, von mir aus...und? (nicht möglich, wir haben zusammen Kinder) Und wenn er mir irgendwann sagt, er wär lieber eine Frau, dann okay, dann bin ich ab dann eben mit einer Frau zusammen.

Kommentar von MSsleepwalking ,

Super Antwort:)) sehe das genauso

Antwort
von Schuhu, 62

Die meisten Menschen werden sich wohl in jemanden verlieben, der eindeutig zu favorisierten Geschlecht gehört. Dass man nicht weiß, ob Männlein oder Weiblein, ist ja nur in ganz wenigen Fällen so. Und ob man sich verleibt, wenn man das Gegenüber nicht eindeutig als "Beute" sieht, ist fraglich.

Antwort
von AriZona04, 31

Wichtig ist nur, was beide füreinander empfinden! Alles andere ist schnurz egal! Unsere Gesellschaft tickt zwar teilweise noch völlig anders, aber die meisten lernen schon umdenken!

Antwort
von l0wl1f3, 39

Joa passiert. Ist doch egal, was für ein Geschlecht die Person hat. Es ergibt sich, was sich ergibt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community