Frage von Benni517, 97

Was würdet ihr tun, wenn ihr die komplette Kontrolle über YouTube hättet?

Meine Meinung:

Ich würde einfach alles Abschalten, bei dem Mist den Youtuber produzieren.

Allein schon wegen dem Begriff  "Youtube Deutschland".

Was haltet ihr davon?

Antwort
von chriscross07, 8

Den Algorhithmus verändern, damit YouTuber die davon leben nicht mehr unter dem Zwang stehen auf Masse produzieren zu müssen & wieder auf Qualität setzen können. Werbeeinahmen ein wenig erhöhen und dafür sorgen, dass die Richtlinien wieder genau genommen werden. Also Videos die denen nicht entsprechen, konsequent löschen.

Und eine Möglichkeit erschaffen mit der gute Videos hervorgehoben werden und gute kleine Kanäle. :)

Und Gema-Sperrungen entfernen. 

Ansonsten würde ich Contentmäßig alles so lassen. YouTube ist nunmal ein Spiegel der Gesellschaft. Es gibt somit eben auch viele Dinge die du nicht magst, aber andere schon.

Antwort
von RicSneaker, 12

Ich würde es vom Inhalt so lassen. Zwar ist vieles davon einfach Bullshit aber selbst dafür gibt es Leute, die das gerne gucken. Auch solche Youtuber wie Apo,KS,Katja etc. etc. machen zwar billige Videos aber die machen viele Klicks und das bedeutet Geld für Youtube. Würdest du freiwillig auf Geld verzichten, nur damit es solche Leute nicht mehr gibt? ;) Ich persönlich nicht! Das wäre mir sowas von egal, ich kann doch selbst entscheiden, was ich gucke. Das einzige, was ich ändern würde, wäre eine Mindestgrenze an Qualität, also ab 360/480p aufwärts zum Beispiel und es sollte sowas wie eine "Polizei" geben, die verdammt schlechte Videos/Kanäle löscht, zB. wenn jemand irgendwelche Minecraft LPs vom PC mit einer Digitalkamera abfilmt oder sowas.

Antwort
von Benni517, 38

Da fällt mir noch was ein. Am besten wäre es doch die nicht mehr zu bezahlen dann fallen alle Youtuber die das nur wegen Geld machen weg und das sind ja 99%. 

Kommentar von peterklaus57 ,

Tja der "Vlogger" bekommt ja nur einen Bruchteil vom Werbeetat. Warum schauen aber viele User auf Youtube? Weil die Mischung macht, für jeden was dabei. Wen die GemaSperre stört bei Musikvideos oder anderen, lädt sich die Extension von Zenmate runter.

Antwort
von 3runex, 62

Ich würde fast alles aus der Sparte "Unterhaltung" löschen, also Apecrime und Apo und wie die Leute da alle heißen. Ist meiner Meinung nach kein Stück besser als Privatfernsehen.

Antwort
von Cyberman307, 27

Ich würde Lizenzen verkaufen, die man kaufen muss, wenn man über 10.000 Abos möchte, über 50.000 Abos und so weiter.

So monatlich 9.99€ für die 10k-Lizenz und immer so weiter.

Antwort
von ProfDrPrivDoz, 49

mach ne eigene videoseite auf dann kann dir egal sein was bei youtube abgeht... 

mir ist egal wie die seite heisst es geht mir nur darum die clips zu sehen youtube hat am meisten viewer weil die mega werrbung machen und gehyped werden wäre die domain oder der name hanswurst wäre ich halt da um clips zu gucken

denke der name ist mittlerweile einfach nur noch sinnbild für internetvideos allgemein (idR vermehrt auf youtube)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten