Frage von welly335, 63

Was würdet Ihr tun, wenn eurer Nachbarn heimlich an eurer Steckdose Strom abzwackt?

Ich bräuchte mal einen Antwort von Euch. Gestern stellte ich fest, dass der Mieter der im Keller seine Wohnung hat, heimlich meine Steckdose in der Waschküche benutzt.

Er hat ein Verlängerungskabel von der Steckdose im Waschmaschinenraum durch seine Wohnungstür in seine Wohnung gelegt. Heute morgen war alles wieder weg. Laut Mitbewohnern ist das auch schon anderen aufgefallen. Mittlerweile weiß ich, dass im Strom und Gas von den Stadtwerken abgeschlossen wurden.

Was würdet ihr tun? Vielen Dank für >Eure Antworten

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo welly335,

Schau mal bitte hier:
Strom Diebstahl

Antwort
von MamaKnopf, 17

Das ist Stromdiebstahl und das ist strafbar.

Es kann zum Beispiel sogar unter Umständen schon das Aufladen eines Handys am Arbeitsplatz eine Kündigung mit sich bringen

schau mal hier:

http://www.juraforum.de/ratgeber/strafrecht/stromdiebstahl-gibt-es-dafuer-eine-s...

Würde den Nachbarn zur Rede stellen und ihm mitteilen, dass Du das im Wiederholungsfall zur Anzeige bringen wirst.

Habe ich das richtig Verstanden? Ihm wurde Strom und Gas gesperrt?
Du kannst dafür nicht verantwortlich sein.

Wahrscheinlich hat er nicht bezahlt. Muss er sich eben darüm kümmern, dass sie ihm die Leitung wieder freischalten.

Hier in unserer Wohnung kann ich über unseren Sicherungskasten die Sicherung für den Waschkeller also für unsere Waschmaschine seperat ausschalten. Ist das bei Dir auch möglich?
Dann mach einfach die Sicherung raus.

Ansonsten red mit Deinem Vermieter, dass Du eine Steckdose zum absperren benötigst und ob er das erlauben würde?

Kommentar von welly335 ,

ich lebe seit 11 Jahren in meiner Wohnung in einem 4 Parteienhaus. Der Neue kam vor 8 Monaten dazu. Hat mehrere Rechnungen nicht bezahlt und darum wurde ihm Gas und Strom abgeklemmt.

Das Problem ist, dass er bisher bestimmt auch Strom zum Heizen seiner Wohnung benutzt hat. Mein Mieter über mir ist dies bereits vor 3 Wochen aufgefallen. Das ab und an ein Verlängerungskabel von der Waschküche in die Wohnung verlegt wurde.




Kommentar von MamaKnopf ,

Gehts noch? Strom zum Heizen? Das wäre richtig teuer und das auf Deine Kosten? So geht das nicht. Schwierig weil Du keine Beweise hast. Würde es trotzdem der Polizeit melden, vielleicht tust Du Dich mit den anderen Nachbarn zusammen? Außerdem hast Du ja auch das Verlängerungskabel gesehen...

Kommentar von welly335 ,

und der Nachbar über mir auch.

Habs jetzt dem Vermieter gemneldet, der wird heuzte mit dem Typ drüber sprechen.... egal Anzeige folgt trotzdem auch wenn ich ne Steckdosensicherung einbauen kann... kann ich, muss man aber nicht

Antwort
von DG2ACD, 28

Das Ganze muss natürlich auch nachweisbar sein, aber grundsätzlich ist das Diebstahl wie mit materiellen Dingen auch.

Als Tipp, es gibt Schlösser für Steckdosen, sie sind ähnlich einer Kindersicherung, nur eben per Schlüssel abzuschließen.

https://www.google.de/#q=steckdosenschloss

Antwort
von badenpuma, 28

Naja, das was dein Nachbar macht, ist Diebstahl und damit strafbar. Ich würde deinen Nachbarn mit der Tatsache konfrontieren, aber am besten auf frischer Tat ertappen, wenn beispielsweise das Kabel ml wieder verlegt ist.

Dann kommt es auf das Verhältnis mit deinem Nachbarn an. Evtl kannst du ja bei einer entsprechenden Einsicht/Entschuldigung dich mir ihm irgendwie einigen ohne dass es zu einer Anzeige kommt. Aber das musst du selber wissen.

Kommentar von Spezialwidde ,

Das zu beweisen ist halt immer schwer, so ein Kabel ist schnell verschwunden. Wenn du nicht gerade Fotobeweise oÄ hast kannst du wenig machen.

Kommentar von badenpuma ,

Aber grad der Fotobeweis geht heutzutage mit dem Handy ganz fix

Kommentar von DG2ACD ,

Schöne Antwort...

Kommentar von badenpuma ,

Danke

Antwort
von LeroyJenkins87, 38

Zuerst ihn darauf ansprechen. Wenn das nichts helfen sollte, kann man rechtlich dagegen vorgehen. Dazu brauchst du dann aber Beweise (z.B. Fotos) und am besten auch Zeugen.

Antwort
von wollyuno, 25

einen schalter mit schloss dazwischen einbauen und schon kann er einstecken und es geht nix mehr

Antwort
von LuckySon, 33

Ihn damit konfrontieren. Direkt mit ihm darüber reden ist die beste Lösung.

Antwort
von EinGast99, 5

1, Sicherung für diese Steckdose raus nehmen ... am Besten alle Mieter.

2, Info an Vermieter ggf. abschließbare Steckdosen einbauen

3, Anzeige bei Polizei und Info an Grundversorger und Netzbetreiber

Aber woher weißt Du so genau, dass er mehrere Rechnungen nicht bezahlt hat. Nur weil er gesperrt ist?

Antwort
von Spezialwidde, 30

Eine abschließbare Steckdose einbauen.


Kommentar von Machtgarnix ,

Muss dazu nicht der Vermieter seine Genehmigung geben?

Kommentar von Spezialwidde ,

Er muss das nicht nur genehmigen sondern auch einbauen sofern es sich um allgemein genutzte Räume handelt!

Kommentar von DG2ACD ,

Aber es gibt auch welche, die man nicht einbauen muss, sie werden einfach in eine Steckdose gesteckt und abgeschlossen. Dann muss nicht viel installiert werden.

Kommentar von welly335 ,

ok.. wäre ne Lösung

Antwort
von Kandahar, 21

Ich würde mir eine abschließbare Steckdose besorgen und sollte er dennoch eine Möglichkeit finden den Strom von anderen Leuten anzuzapfen, den Stromversorger informieren.

Antwort
von exxonvaldez, 15

Ich würde ihn anzeigen.

Hilfreich wäre es, wenn du Fotos gemacht hättest.

Antwort
von Peter501, 13

Wo befindet sich dein Sicherungskasten?Vermutlich in deiner Wohnung,da würde ich bei Nichtnutzung der Waschmaschine die Sicherung dafür ausschalten.Wenn kein Strom an der Waschmaschine ankommt kann er auch nichts klauen.

Antwort
von jimpo, 8

Klingeln und Ihm sagen, er möchte mit in den Keller kommen Du wolltest Ihm was zeigen. Handy nicht vergessen.


Antwort
von peterh87, 16

Würde ihn anzeigen, ist schließlich Diebstahl...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten