Frage von kingzilla, 44

Was würdet ihr tun, wenn ein Lehrer über 2 Monate eure Aufgabe behält und ihr morgen darüber eine Arbeit schreibt, ohne die 1. wiederbekommen zu haben?

Antwort
von ich313313, 34

Ihr habt letzte Woche auch schon gewusst, dass er die Aufgaben hat. Jetzt ist es zu spät ihn zu fragen. Andere Möglichkeit: Nochmal bearbeiten, dann hast du gleichzeitig gelernt.

Vielleicht könnt ihr morgen nochmal mit ihm reden.

Kommentar von kingzilla ,

Ich hatte letzte Woche Ferien!!!!!!!!!! ich werde ihm nicht hinterher reisen

Kommentar von ich313313 ,

Dann ist es dein Problem, sorry. Du hattest genug Zeit, deine Aufgaben zurückzubekommen. Der Lehrer kann auch nichts dafür, er wird dir sicher auch nicht hinterher rennen.

Kommentar von kingzilla ,

Jetzt noch mal: ich war vor den Ferien jeden Tag bei Ihm er hat mir sogar ein Datum genannt an dem ich es wieder bekommen sollte, Ich habe aber gerade herausgefunden das es nicht rechtens ist. Ohne eine konkrete Vorlage, in dem Fall meine Hausarbeit, ist es wiederrechtlich. Es sind 4 Seiten gewesen, was niemand sonst hatte, also besteht auch nicht die Möglichkeit jemand anderes dannach zu fragen.

Kommentar von ich313313 ,

Okay. Dann hab ich es wohl falsch verstanden, sorry. Du kannst morgen vor dem Unterricht nochmal zu dem Lehrer gehen, wenn du ihm die Situation genau erklärst, versteht er es vielleicht. Wenn nicht, hast du die Möglichkeit, zum Vertrauenslehrer, Rektor,.. zu gehen. Ob es widerrechtlich ist, die Arbeit zu schreiben, kann ich dir leider nicht sagen.

Antwort
von AxoDomi, 44

Ich bin mir nicht sicher aber ich glaube , dass ein Lehrer erst die alte Arbeit zurückgeben muss bevor er eine neue schreibt. (Abfragen ausgeschlossen.) Aber lerne am Besten einfach.

Kommentar von kingzilla ,

Das Ding ist das was er eingesammelt hat ist die Hauptgrundlage der Arbeit:(

Kommentar von AxoDomi ,

War es eine Stegreifaufgabe oder was genau war es?

Kommentar von kingzilla ,

Eine Art Hausaufgabe ich habe daran 4 stunden gesessen und es ihm abgegeben. Heute sagen mir Mitschüler dass das der größte Bestanteil der Arbeit ist. Als ich ihn das letzte mal danach gefragt hat hat er nur rumgeschnauzt. Fazit ich habe kaum was zum lernen

Kommentar von AxoDomi ,

Naja eine Hausaufgabe muss er nicht unbedingt zurückgeben. Ist zwar schlecht geregelt von ihm , aber du kannst jetzt nur noch lernen was ihr bis jetzt gemacht habt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten