Was würdet ihr tun (Umfrage)?

... komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis besteht aus 8 Abstimmungen

Schluss machen 50%
für die Beziehung kämpfen 37%
fremdgehen 12%
alles so lassen wie es ist 0%

10 Antworten

Mit dem Partner reden, perspektiven entscheiden und dann zwischen "Schlussmachen" und "gemeinsam an der Beziehung arbeiten" entscheiden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ihn darauf ansprechen. Keinen Vorwurf machen, einfach fragen z.B. "Findest du, dass wir uns zu selten sehen?", aber nie nie nie Vorwürfe machen. Vielleicht nimmt er selbst es gar nicht so wahr.
Selbst die Initiative ergreifen, nach Treffen fragen und versuchen, schöne Erinnerungen zu schaffen.
Die Zeit schätzen, die ihr gemeinsam habt, statt sich zu beschweren, dass es zu wenig ist.
Versuchen, den Streit zu beheben, dabei aber keine Vorwürfe machen.

Und zu guter letzt: sich nicht zu sehr unter Druck setzen. Es hilft nicht, wenn du ihn unter Druck setzt. Und es hilft noch weniger, wenn du dich unter Druck setzt. Wenn er keine Zeit für dich hat, dann beschäftige dich selber. Triff dich mit Freundinnen, mache Sport. Aber sitz nicht zu Hause rum.

Genau das habe ich alles falsch gemacht in meiner letzten Beziehung und das hat es zum scheitern geführt. Also: Versuch das zu schätzen, was er dir gibt und wenn es dir nicht reicht, dann sei nicht sauer, sondern versuch es zu ändern. Aber es ist wirklich sehr wichtig, dass du keinen Druck machst!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
für die Beziehung kämpfen

Kämpfe! Und bitte, rede mit ihm. Vielleicht fällt ihm gar  nicht auf wie vernachlässigt du dich fühlst. Gib ihm einfach die Chance. Dann noch: Fremdgehen nie! Nie, nie, nie. Ganz egal was passiert/passiert ist, was wer gemacht hat, sonstiges. Das hat niemand verdient, ja? Und wenn du einfach Schluss machst fühlst du dich nicht gut, wollen wir wetten? Der Grund fürs Schluss machen wäre nicht der, dass du ihn nicht mehr liebst, sondern ein Anderer, und Schluss macht man eigentlich fast nur aus diesem Grund. Und die letzte mögliche Antwort wäre ja alles so lassen wie es ist... Du merkst selbst dass es dir wie es momentan ist nicht gut geht. Also jaa, das wär dann auch meine Antwort+Begründung! Ich hoffe ihr beiden klärt das ;D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
für die Beziehung kämpfen

Eigendlich "Schluss machen", aber man sollte vorher mit dem Partner reden und ihm eine Chance zur Besserung geben.......wäre dann der Bereich wo ich "für die Beziehung kämpfe". Sollte das nicht fruchten, dann kann ich immernoch Schluss machen. Ein "aber ich liebe ihn doch und kann nicht ohne" kann ich nicht zählen lassen, denn ich hab ja eh nix von so einem Partner.

Wichtig ist, das man nicht zu lange kämpft, da man mit so einem Partner sein Selbstwertgefühl verlieren kann und zuviel Frust in sich hinein frißt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
für die Beziehung kämpfen

mit seinem Partner offen darüber reden, und vielleicht findet man Gründe, wieso es in letzter Zeit nicht so läuft wie gewünscht und dann beginnen, gemeinsam Lösungen zu suchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Schluss machen

Ganz klar Schluss machen! Eine Beziehung soll Spaß machen und gut tun...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Schluss machen

Erstmal reden, meine Gefühle mitteilen, ihm zuhören. Wenn sich nichts ändert oder man merkt, dass man nicht mehr an einem Strang zeht, dann trennen. Das ist ja keine Beziehung mehr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
fremdgehen

Macht doch Sinn, seinen PArtner zu betrügen nur weil man nicht miteinander reden kann/will...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Schluss machen

Ich finde die Beziehung bringt es dann auch nicht mehr...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lol bin ich aus versehen auf gute Umfrage.net gelandet?Scheiß Auto Korrektur!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung