Frage von Toxichan, 115

Was würdet ihr tun an meiner Stelle (Beziehung)?

Ich habe seit gestern erfahren dass mein Freund (sind nun 2 Jahre zsm) sich in einem bestimmten Forum angemeldet hatte (was er bei mir allerdings kein bisschen ok finden würde weil das seine Grenzen überschreiten würde, allerdings bei mir auch) und dort auch seit Monaten Kontakt zu einem Mädchen hat dass es ihm total angetan hat und er sogar meint es könnten noch mehr Gefühle für sie kommen. Er war allerdings so ehrlich und sagte es mir selbst, allerdings finde ich es kein bisschen ok, alleine schon weil er eines nachts an sie denken musste und das Bedürfnis hatte sie an zu schreiben, mit ihr zu flirten und eine gewissen Nähe auf zu bauen. Ich sagte zu ihm er sollte doch bitte den Kontakt zu ihr abbrechen (alleine schon wegen mir und unserer Beziehung, da ich es selbst sehr verletzten finde dass er das tut), darauf hin antwortet er aber mit: "das geht nicht, denn ich würde sie zu sehr vermissen und nur noch an sie denken und es dir übel nehmen dass du damit nicht klar kommst". Da ich sehr treu bin und auch sehr vieles verzeihe, was auch leider schon sehr oft der Fall war, weiß ich nun leider nicht weiter, ich finde es sehr falsch von ihm und würde mich am liebsten trennen, allerdings dann aber doch wieder nicht weil er sich auch sehr oft dafür entschuldigte und er Schuldgefühle hat, dennoch bleiben seine Entscheidungen so stehen wie sie nun sind. Ich habe auch das Gefühl dass er mir einfach alles verbieten möchte und mich unter druck setzt, indem er Dinge darf die ich niemals machen dürfte. Auf Grund dessen suche ich nun nach einem Rat von euch, deshalb meine Frage. Was würdet ihr in dieser Situation mit ihm machen? Warum würdet ihr so handeln? Und was denkt ihr was er für einer ist (auf Grund dessen dass er dinge darf die ich nicht darf)? Danke an alle ernst gemeinten Antworten.

Antwort
von Kuno33, 42

Guter Rat ist in diesem Fall sehr leicht, wenn auch offensichtlich für Dich schwer zu tun:

Eure Vorstellungen hinsichtlich Eurer Beziehung liegen so weit auseinander, dass ich nicht erkennen kann,was Euch noch verbindet.

Die Entscheidung liegt ja bei Dir, aber ich frage mich sehr, was Dich noch zurückhält, diese "Beziehung" zu beenden. Sicher schmerzt das. Was bringt aber ein Schreck ohne erkennbares Ende? Ein Schreck mit Ende ist da vermutlich besser.

Was bedeutet das Wort "Enttäuschung"? Genau genommen bedeutet es, eine Täuschung aufzugeben, selbst wenn sie einem lieb geworden ist.

Kommentar von Lapelicious ,

Ganz ehrlich, sehr schön gesagt! -top Kommentar. :) 

Antwort
von bluberryMuffin, 52

Es ist vollkommen legitim von dir, zu fordern, dass er den Kontakt mit dieser Frau abbricht, wenn er weiter mit dir in einer Beziehung sein möchte. Er ist mehr als nur einen Schritt zu weit gegangen. Offensichtlich verliert er das Interesse an dir, möchte aber die Schuld, falls eure Beziehung in die Brüche gehen sollte auf dich schieben. An deiner Stelle würde ich es nochmal mit reden probieren. Du kannst im sagen, dass er dich dadurch verletzt und du dich vernachlässigt fühlst, dass du Angst hast, dass er mehr für diese Frau empfindet, als er eingestehen möchte und dass du dich nicht mehr wirklich von ihm geliebt fühlst. Wenn er weiterhin auf seiner Linie bleibt, würdet ich wohl Schluss machen. Das ist jedoch deine Entscheidung.

Viel Glück!

Antwort
von Pinchschlo, 11

Wie kannst du dich nur so von ihm behandeln lassen. Er hat dich wirklich nicht verdient. Du solltest Schluss machen. Du wirst später froh darüber sein und einen Besseren finden

Antwort
von Fatimh, 33

Ich würde ihn verlassen weil er unfair ist.
Ich denke er ist ein selbstsüchtiger Mensch. Er geht mit dir schlecht um. Das ist keine echte Liebe seinerseits. Er liebt in dem Fall nur sich selbst. Er will sich alles offen halten. Nach dem Motto zwei Freundinnen sind besser als eine. Er denkt nur an sich was er will aber nicht daran was dich verletzt. Er ist schlichtweg nicht gut für dich er spielt ein unfaires Spiel!!!

Antwort
von Fatimh, 34

Mach Schluss die Beziehung ist so oder so vorbei ... Die Grenzen wurden mehr als nur einmal überschritten! Es hat jetzt keinen Wert mehr .... bewahre dir deinen Stolz und deine Achtung vor dir selbst und verlasse ihn ganz schnell am besten jetzt gleich. ... Tut mir echt sehr leid für dich.

Antwort
von Lapelicious, 40

Heyho! :) ersteinmal : ich habe momentan auch sehr viel beziehungs-stress und sind ebenfalls 2 Jahre zusammen, daher dachte ich mir: diese Frage ist doch perfekt! Allerdings lassen sich beziehungstechnisch schlecht oder sogar sehr schlecht "Ratschläge" geben da man in solch einem forum nicht in die Person hineinschauen kann (in dem Fall du.) man könnte nur raten, was das bessere wäre oder was vielleicht ein komplettes "bloß nicht!" wäre. Ich persönlich & ich wiederhole ICH, hätte in solch einer Situation keine andere Wahl, als dies zu beenden, da mir das Vertrauen fehlen würde. Wer sagt, dass es nicht nocheinmal passiert? Wer sagt, dass seine Entschuldigungen alles rechtfertigen? Das Problem ist, dies kann niemand sagen.. Du selbst musst wissen und vorallem - ihn einschätzen. Stell dir allerdings die ganz simple frage : bist du glücklich? 

Wenn du es nicht bist, und es sich nicht ändert.. Dann heißt das zwar immernoch nicht dass du deine exakte Antwort auf das Problem hast.. Aber das erleichtert dir vielleicht das finden der Entscheidung. Ich wünsche dir ganz viel Glück! Welche Entscheidung du auch treffen magst. 

Antwort
von JackIsBack, 47

Liebe Toxichan,

Das ist deine Entscheidung was du tust, aber was bringt es dir von deiner Seite aus treu zu sein wenn er es von seiner Seite aus nicht ist? Ich hätte schlussgemacht.

Lg JackIsBack 

Antwort
von megaruelps, 46

Verbieten lassen solltest du dir nichts-so ist eine Beziehung nicht zu führen. Dass man in einer Beziehung nicht mit anderen flirtet oder mehr sucht ist eine Selbstverständlichkeit

Antwort
von spaceflug, 13

Ich tanze mit meiner Antwort hier mal total aus der Reihe:


Mit Eifersucht machst du dir das Leben schwer.

DU kannst nie verhindern das er dich von jetzt auf gleich verlassen wird.

Egal was du anstellst, forderst oder bietest.


Du solltet dein Leben so einrichten das du mit und auch ohne einen Partner glücklich sein kannst.


Ja, es ist wünschenswert das der Partner treu ist und keine Augen für andere hat, aber wie sieht denn die Realität aus.

Eifersucht bedeutet auch, das du dichals schwach ansiehst, das dir diese oder jeden Person deinen Partner wegnehmen kann. Und mit dem Verhalten in der Eifersucht erhälst du genau das Gegenteil dessen, was du dir wünschst.



Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community