Frage von cahrloz, 68

Was würdet ihr machen wenn der Kunde das taxi nicht bezahlen will?

Was würdet ihr machen wenn mein Fahrgast nach der taxifahrt nur die Hälfte zahlen will und er aggressiv wird als ich ihn sagte, dass die Hälfte noch fehlt?

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Rechtsfrage. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Antwort
von Innovate, 22

Ich kann mich den vorherigen Antworten anschließen.

Allerdings hat jeder das Recht, einen Täter in so einem Fall so lange festzuhalten bis die Polizei kommt und die Identität zweifelsfrei feststellen kann. Es ist also erlaubt, jemandem an der Flucht zu hindern und ihn selbst "festzunehmen" (§ 127 StPO).

Antwort
von Realisti, 37

Fahr ihn direkt bis vor die Polizeistelle. Oder anzeigen. Das ist Prellerei und eine Leistungserschleichung.


Kommentar von GunnarPetite ,

Ihn gegen seinen Willen zwangsweise irgendwohin fahren, kann Freiheitsberaubung oder mindestens Nötigung sein, was schwerer wiegt, als das Erschleichen von Leistungen. Aber das sofortige Verständigen der Polizei ist sicher der beste Weg.

Antwort
von Dachtichsmir, 29

Ich hatte das vor vielen Jahren auch ein paarmal. Nach meiner Erfahrung bringt die Anzeige aus mehreren Gründen gar nichts. Die Zeit, die man auf die Polizei wartet kostet richtig Geld. Die Strafverfahren werden regelmäßig wegen Geringfügigkeit eingestellt und dann läuft man wegen ein paar Euro zivilrechtlich seinem Geld hinterher. Das lohnt den Aufwand nicht. Selbst in einem Fall, in dem mir ein Mittelloser auch noch den Wagen vollgekotzt hat, bin ich am Ende leer ausgegangen. Wenn Du nur die Hälfte kriegst, Mund abputzen und weiter arbeiten.

Antwort
von Wagnex, 34

Die Polizei rufen, da du ein Recht auf die gesamte Summe hast. 

Antwort
von Bitterkraut, 37

Polizei rufen, natürlich. Und die Kollegen. Der zahlt dann schon.

Antwort
von Akka2323, 39

Die Polizei und die Kollegen rufen.

Antwort
von kevin1905, 15

Cops rufen

Antwort
von DerDudude, 23

Mit Polizei drohen und anschließend umsetzen.

Du weißt schließlich, wo er wohnt und ist verpflichtet zu zahlen.

Antwort
von raiiir123, 46

darauf bestehen das er zahlt da du sonst die polizei rufst

Antwort
von Raider49, 19

Das ist wie mit der Zechprellei.

Wenn du unterwegs feststellst, dass du kein Geld dabei hast ist das im Grunde nicht strafbar.

Wenn der Taxifahrer sich darauf einlässt kann man sich auch die Adresse geben lassen und eine Rechnung schicken oder sich das Geld überweisen lassen.

Ich würde trotzdem die Polizei rufen, damit sie die Tatsachen dokumentieren und ich sicher an das Geld komme.

Aber in Zeiten der Geldkarten ist das ja eigentlich kaum ein Problem.

FG.

Raider

Antwort
von Helli01, 34

Ihm drohen die Polizei zu rufen 

Antwort
von Psylinchen23, 12

Ein Foto machen und Polizei rufen.

Antwort
von JaguarFTYPE, 31

Polizei 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community