Was würdet ihr machen mädels?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Alls aller erstes würde ich mich im Krankenhaus untersuchen lassen, um DNA spuren zu sicher.
Dann ganz klar eine Anzeige gegen Unbekannt bzw. den Täter so gut beschreiben, wie es mir möglich ist.
Danach würde ich mich in Psychologische Hände geben, damit ich das erlebte besser verarbeiten kann.

Wenn ich diesen Kerl wirklich auf der Straße sehen würde, dann rufe ich umgehend die Polizei.
Ob ich mich trauen würde ihn zu verfolgen, dass kann ich jetzt spontan nicht sagen.
Aber ich würde mich an das halten, was die Polizei mir am Telefon für Tipps gibt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn ich ihn gesehen hättest hätte ich mir meine Kapuze aufgezogen und wäre ihn hinter her gelaufen und hätte die Bullen in zwischer zeit angerufen so hätte ich es getan oder wäre auf ihn drauf gesprungen , ihn fest gehalten und hätte die Passanten gefragt ob sie die Bullen rufen können.Ich weiß nicht wie dein Charakter ist ob du schüchtern oder taff bist wenn es dir aber passiert kannst mich gerne anschreiben=D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von claudia199
30.11.2016, 17:30

ich merks mir falls ich jemals in solche situation komme xD ich glaube das würde ich mich schon trauen aber nur aus wut

0

Einfach in dir entgegen gesetzte richtung weiterlaufen und wenn er mir folgen würde die Polizei rufen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von claudia199
30.11.2016, 17:24

sonst nichts? :O

0
Kommentar von Jashi636
30.11.2016, 17:28

Was soll man denn sonst machen? Ich werde hier bestimmt nicht raten das sie sich am besten einen kleinen Waffenschein holt und auf ihn schießt. Man braucht ja nicht gleich die Polizei rufen. Wenn er bereits dafür bezahlt hat und wieder raus ist darf er auch überall rumlaufen. Solange er nichts macht deswegen sage ich wenn ich den sehen würde würde ich in die entgegengesetzte Richtung laufen und wenn er mich verfolgt die Polizei dann rufen.

0
Kommentar von claudia199
30.11.2016, 17:31

das wäre vernünftig aber ich könnte das wahrscheinlich nicht...

0
Kommentar von Jashi636
30.11.2016, 17:34

Ja du hast nur drei Entscheidungen entweder du gehst weiter an ihm vorbei du bleibst doof stehen oder gehst da lang wo er nicht ist. Ich würde eher eins nehmen da ich weniger angst vor soetwas habe. Gerade wenn es auf offener Straße ist kann er nicht viel machen ein Schrei genügt.

0

Ich glaube ich hätte den schon lange angezeigt, vielleicht wäre er dann gar nicht mehr auf der Strasse.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von claudia199
30.11.2016, 17:18

falls doch

0

Polizei anrufen und mit Hilfe der bereits gesicherten DNA und Untersuchungsergebnisse as dem Krankenhaus hinter Gitter bringen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dem würde ich nicht begegnen, denn den würde ich anzeigen, der würde für lange Zeit hinter Gitter wandern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von claudia199
30.11.2016, 17:21

wenn er nicht im gefängnis wäre

0
Kommentar von Jashi636
30.11.2016, 17:30

nur weil du ihn anzeigt heißt das nicht das er automatisch in den Knast kommt. Es gab schon genug Fälle wo der Täter wieder frei gelassen wurde und mit einer Geldstrafe davon gekommen ist.

0

Was möchtest Du wissen?