Frage von tom282011, 31

Was würdet ihr machen - Partner: Steward?

Was würdet ihr machen, wenn eine frische Liebe von Anfang an schwierig war, man kaum Zeit miteinander hat weil er Steward ist und anfangs in den Raum stellte dEn Job zu wechseln und jetzt nach einem halben Jahr sich herum drückt, ers nicht wirklich will und dann noch mit nem Jobvorschlag kommt wo wir noch weniger Zeit hätten und sich somit die Situation verschlimmert. Ich kann so aber nicht leben und mir was aufbauen mit jem der kaum da ist und seine einzige Aussage (für mich Ausrede) dass das nun mal sein Job ist ...ist es fair zu verlangen das er in eine andere Branche einsteigt ? Aber ich will das eigentlich nicht das ers mir zu liebe macht und dann es vl mal berreut und mir vorwirft ...trennen oder nicht ?

Antwort
von Nashota, 6

Verlangen kannst du es nicht. Das ist halt der Fluch bei so einigen Berufen, dass ein Partner sehr oft alleine ist. Kann er damit nicht umgehen, muss er das auch ehrlich sagen, aber am besten von Anfang an.

Antwort
von AlinaMiLy, 14

Ich finde du solltest damit klarkommen.... es ist sein Job und wenn er darin arbeiten will lass ihn darin arbeiten. Und trennen sollte man sich auch nicht deswegen. Ich sehe meinen Verlobten auch soo selten obwohl wir zusammenwohnen. Muss ich mit klarkommen und du auch, du wusstest es von anfang an worauf du dich einkässt.

Kommentar von tom282011 ,

Aber ist das nicht immer leicht gesagt das man damit klar kommen muss? Ist es ok wenn ich mich füge? Würde ers denn anders rum auch machen ? Und vor allem was ist das für eine Beziehung wenn man die meiste Zeit getrennt statt zusammen verbringt ? 

Kommentar von AlinaMiLy ,

Natürlich ist es sch*****. Mein Verlobter findet es auch nicht toll, es ist aber nunmal sein Job und ich akzeptiere das und versuche dann halt die Zeit die wir zusammen verbringen zu genießen und daraus das beste zu machen. Ich wusste von Anfang an was sein Job ist und deswegen meckere ich auch nicht, ich wusste worauf ich mich einlasse weisst du.. Ob es leicht gesagt ist oder nicht, eine Beziehung sollte an einem Job nicht scheitern, er hat ja nicht wenig Zeit weil er besseres zutun hat und kein Bock auf dich hat. Er arbeitet für sich,dich, eure Zukunft. Ich bin mir sicher wenn er sieht das du dir Mühe gibst damit klarzukommen und irgendwann eine Situation kommt in der er auch mit etwas klarkommen muss, wird er sich daran erinnern und es vielleicht auch akzeptieren. Du liebst ihn ja, oder nicht? Dann lass so etwas nicht eure Liebe kaputt machen.

Antwort
von JZG22061954, 4

Es gibt genügend Berufe wo die Protagonisten einer Beziehung mit teilweise sehr wenig Zeit füreinander auskommen müssen und es durchaus auch ganz gut hinbekommen. Dabei denke ich zum Beispiel an die Seemänner, an die Fernfahrer oder auch an die Soldaten und auch diese Beziehungen können durchaus ganz gut funktionieren wie die Praxis es belegt. Es wäre jedenfalls nicht fair von deinem Freund zu verlangen, dass er seinen Beruf aufgibt, der nebenbei bemerkt auch nicht gerade schlecht bezahlt wird.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten