Was würdet ihr gerne über die Kindheit eurer Mutter erfahren?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Was sind Deine schönsten Erinnerungen an Deine eigene Mama/ Oma/ Tante/ Deinen Vater/ Opa/ Onkel (ggf. Bruder und Schwester)?

Was hast Du von Deiner Mutter (Oma, Tante) gelernt, das Du gern an mich weitergeben würdest (Fähgikeiten, Weisheiten, Sprüche etc.)? Was hast Du von Deinem Vater/ Opa/ Onkel gelernt, das Du gern an mich weitergeben würdest?

Wie hast Du als Kind gespielt? Was hast Du Dir gewünscht, das Du auch bekommen hast/ hättest bekommen können/ nicht bekommen konntest (aus Geldmangel, anderen Gründen, weil es das (noch) nicht gab?

Welche Traditionen in Deiner Familie hast Du geliebt? Welche gehasst?

Wie hast Du Dir Deine Zukunft vorgestellt?

Wie hießen Deine Freundinnen und was hast Du mit ihnen gemacht/ gespielt (als Kind), besprochen (als Teenie)?

Was waren Deine Liebliginskinderlieder und später -songs?

Was war Dein Lieblingsbuch als Kind, als Jungendliche?

Was hättest Du gern gelernt, konntest es aber nicht? Was stand dem im Wege?

Worauf warst Du stolz als Kind/ Jugendliche (Besitz, Zimmer/ Möbel, Familie , Fähigkeit, Leistung etc.?

Wofür hast Du Dich geschämt bzw. wofür wurdest Du beschämt?

Hattest Du mal einen großen Streit mit einer Freundin/ einem "Feind" aus der Schule? Wie war das?

Um was hast Du andere Kinder/ Jugendliche beneidet?

Welche Spiele hast Du gespielt, die es heute nicht mehr gibt? Wie waren die Regeln?

Was hat Dich an Deinen Eltern stolz gemacht, wofür hattest Du kein Verständnis, wofür hast Du Dich geschämt in Deiner Familie? Hat sich das heute geändert?

Was wolltest Du auf keinen Fall von den Traditionen und Gewohnheiten Deiner Familie übernehmen? Was hast Du dann später doch übernommen? Warum?

Was wäre Dir wichtig weiterzugeben als Familientradition, die mich und meine Kinder mit Dir und Deinen Vorfahren verbindet?

Welche Orte waren in Deiner Kindheit wichtig für Dich (Haus/ Wohnung, Zimmer, Straße, Dorf/ Stadt, bestimmte Plätze usw.? Warum? 

Woran hast Du als Kind geglaubt (Religion oder "eigene Werte", Märchen, Maythen, Familienmythen wie "wenn man Weihnachten durchs Schlüsselloch schaut, verschwinden die Geschenke, die man sieht" etc.)?

Wurde das einmal bestätigt (hast Du z.B. geglaubt, den Weihnachtsmann etc. wirklich gesehen zu haben)?

Wofür hast Du andere Kinder oder Erwachsene verachtet? Wurdest Du verachtet? Warum? Konntest Du Dich mit dem Urteil identifizieren oder fandest Du es ungerecht?

Wie wurdest Du als Kind bestraft? Was war die schlimmste Strafe? Wie hat das Deine Sicht auf die strafende Person verändert?

Was war Deine Lieblingsspeise? Wann gab es die? Wie wurde sie hergestellt? Konntest Du sie selbst zubereiten?

Welche Speise hast du als Kind gehasst? Wann und wie oft musstest Du sie essen?

Gab es irgendwelche Traumata, über die Du jetzt reden möchtest?

Welche Erfahrungen hast Du mit Tieren/ Haustieren/ Nutztieren/ Wildtieren gemacht?

Hast Du Dir selbst Spiele ausgedacht? Kennst Du die Regeln noch?

Wie und wo hast Du als Kind geschlafen?

Welche Tabus gab es (Themen, über die Du offiziell nichts wissen oder fragen durftest)?

Wie wurde Weihnachten und Geburtstag gefeiert? Wie unterschied sich der Kindergeburtstag von dem der Erwachsenen? Was hast Du Deinen Eltern zu Weihnachten/ zum Geburtstag geschenkt?

Was ist Deine schönste/ schlimmste Erinnerung an die Schule? Warst Du stolz auf Deine Leistung? Konntest Du lernen oder herrschte eine Atmosphäre der Angst?

Was hast Du Dir privat ganz alleine beigebracht (Schulwissen, Hobbywissen, Alltagswissen)?

Was hast Du von besonderen Personen gelernt (Oma, Nachbarin, Freundin etc)?

Wie viele (Kleidungsstücke: Schuhe, Hosen etc.) hattest Du ca.? Wurden die geflickt oder neu gekauft? Warst Du auf bestimmte Kleidung stolz oder hat es Dich eher genervt, Dich z.B. "fein anziehen" zu müssen?

Wie waren die Schulausflüge? Waren das private Höhepunkte für Dich oder eher lästige Pflichten?

Wann hast Du zum ersten Mal einen Jungen geküsst, wer war das und wie waren die Umstände?

Wie hast Du Dir die Ehe vorgestellt? Hattest Du Träume oder Befürchtungen, die sich nicht bewahrheitet haben?

Erinnerst Du Dich an einen Traum (im Schlaf) aus Deiner Kindheit?

Was wolltest Du als Kind unbedingt lernen (Hobby, Fähigkeit)?

Von was hattest Du aufgrund der beschränkten Möglichkeiten eine ganz falsche Vorstellung, die Du erst spät korrigieren konntest?

Wurden Dir als Kind Ängste eingeredet (der schwarze Mann im Keller etc.)?

Wie war Dein erster Urlaub? Wie alt warst Du, wo warst Du, wer war dabei, was ist die schönste Erinnerung daran?

Wie war Deine erste längere Reise?

Welches Erlebnis aus Deiner Kindheit würdest Du heutigen Kindern wünschen, das vielleicht heute nicht mehr alltäglich ist?

Was hättest Du gern in Deiner Kindheit gehabt, das für heutige Kinder selbstverständlich ist, für Dich damals aber (aufgrund der Zeit oder Deiner persönlichen Umstände) völlig utopisch gewesen wäre?

Wenn Du mit Deinem heutigen Wissen noch mal Kind sein könntest in der damaligen Zeit mit den damaligen Menschen (Familie, Freunde, Lehrer etc.) - was würdest Du anders machen? 

Hast Du als Kind/ Jugendliche mal einen großen Fehler gemacht, den Du lange bereut hast? 

Erzähle von Menschen (Familie, Freunde, Fremde), die Dir etwas besonders Gutes getan haben in Deiner Kindheit/ Jugend!

Welche Ängste wurden Dir eingeredet (z.B. Angst vor Fremden/ Männern etc.), vor welchen Dingen wurdest Du nicht gewarnt?

Was war Dein größter Wunsch (Geschenk zum Geburtstag/ Weihnachten) als Kind/ Jugendliche, was war Dein schönstes Geschenk? Von wem kam es? Zu welchem Anlass?

Was fiel Dir in der Schule am schwersten/ leichtesten? Was fandest Du überflüssig? Worüber hättest Du gern mehr gelernt?

Erinnerst Du Dich an etwas, das Du von Deiner besten Freundin gelernt hast oder das Du von Deiner besten Freundin nie vergessen möchtest (Erfahrung, Spruch, gemeinsames Erlebnis, Trick etc.)?

Welche Geräte (Kassettenrekorder, CD-Player, Computer etc.) waren Dir lange ein Rätsel, weil Deine Familie sie nicht hatte? Wann kamst Du zum erste Mal damit in Berührung? Wie war das für Dich?

Wie hast Du den Tod eines Familienmitglieds erlebt? Wessen Tod hat Dich am meisten getroffen? Wie hast Du ihn erlebt/ verarbeitet? Hat Dir jemand oder etwas dabei am meisten geholfen?

Welche Süßigkeiten hast Du als Kind gegessen? Selbsgemacht oder gekauft? Wie oft gab es welche? Welche hättest Du gern heute noch?

Wie hast Du draußen gespielt? Welche Möglichkeiten hattest Du, die Kinder heute nicht mehr haben; welche Möglichkeiten von heute hättest Du Dir gewünscht?

Welchen Haarschnitt hast Du getragen? Durftest Du ihn selbst auswählen? Wer hat ihn geschnitten?

Wie oft musstest Du baden? Mochtest Du das oder eher nicht?

Was war Dein erstes Parfüm? Wie bist Du da dran gekommen (geschenkt/selbst gekauft)?

Was war die erste Sache, für die Du bewusst gespart hast?

Was hast Du mit Deinem ersten Gehalt gekauft?

Hast Du Dich irgendwann mal verirrt? Wie hast Du nach Hause gefunden?

Was hast Du als Kind nie verstanden (Traditionen, Sprüche, "Verhörer", Missverständnisse etc.)?

Wie hast Du die großen Ferien/ Weihnachtsferien verbracht?

Wie hast Du Ostern gefeiert?

Was war für Dich "Heimat" (besondere Person, Speise, Ort, Gegenstand, Sprache etc.)?

Wann hast Du Dich zum ersten Mal erwachsen gefühlt?

Was hast Du Dich nicht getraut, mit Deinen Eltern zu besprechen?

Was hättest Du Deine eigenen Eltern noch gern gefragt/ ihnen gesagt?

Wie hast Du Dir als Kind den Himmel vorgestellt?

Gab es Konzepte, von denen Du einen komplett falsche Vorstellung hattest (z.B. Schallmauer als "echte Mauer im Himmel" etc.)?

Gab es Lieder, die Du lange falsch gesungen hast, ohne es zu wissen?

Was wolltest Du immer bis ins Greisenalter aufheben oder an Deine Kinder vererben aus Deiner Kindheit? Hast Du das noch?

Was hat Dich als Kind zum Lachen gebracht?

Wann warst Du das erste Mal unglücklich verliebt und in wen?

Was war Dein erster Schwarm?

Wie lief Deine erste Tanzstunde/ Dein Tanzunterricht ab?

Gab es ein Buch aus der Vergangenheit, das Dir sehr nahe war, gab es eine Geschichte aus der Vergangenheit, in der Du gern gelebt hättest?

Gab es ein Buch/ eine Geschichte, in die Du Dich öfter/ lange hineingeträumt hast?

Hattest Du als Kind eine Macke (komische Angewohnheit)?

Hattest Du ein Markenzeichen, für das Du bei Verwandten/ Freunden/ Lehrern bekannt warst? 

Wen hast du beneidet und warum?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das gibt es schon. hat susanne fröhlich mit einer freundin gemacht und gibt es auch für tanten, onkel, omas und so.

vielleicht kansnt du mal ins reinschauen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was war das beste/schlechteste was dir passiert ist?

Hast du schon mal schlimme sch***e gebaut, wenn ja welche? (kann man natürlich noch schöner ausdrücken)

Was hast du dir aus der Zeit deiner Vergangenheit mitngenommen?

Aus welchen Fehlern hast du gelernt und wodurch sind sie entstanden?

Was ist die beste Erinnerung die du an deine Vergangenheit hast, von der ich nichts weiß?

Was ist die schlimmster Erinnerung?

Wenn du die Zeit zurückdrehen könntest, was würdest du ändern/wiederholen?

hoffe ich konnte dir helfen! :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum redest du nicht einfach mit ihr und fragst sie all das?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von suchsdiraus1
17.05.2016, 14:53

Ist doch viel schöner, wenn er/sie ein Buch schreibt und die Mutter dort alles hineinschreiben kann. Ich bin mir sicher das sie ihren spaß dabei haben wird. Würde mich genauso über so ein Geschenk freuen

1