Frage von butterfly45, 122

Was würdet ihr euch von jemanden denken, der mit 15 kein Handy hat?

Antwort
von Gnubbl, 42

Ich würde denken: Endlich mal ein junger Mensch, dem persönliche Kontakte und Gespräch von Mensch zu Mensch wichtiger sind, als ständig erreichbar und viel zuviel in der virtuellen Welt unterwegs zu sein.

Antwort
von thisistriis, 21

Es wird doch viel zu viel Wert darauf gelegt, wer was in welchem Alter besitzt. 

Ich mein': solche Sachen sind doch vollkommen egal? Es gibt halt leider Menschen, die das nicht verstehen und vollkommen oberflächlich handeln.

Wenn er keins hat, dann hat er eben keins. Ist doch die Sache der Person oder? Wieso widmet man dann der Person Zeit, indem man über sie herzieht? 

Man wird nicht die Welt verbessern, wenn man über alles und jeden lästert.

Das zeigt nur das unreife Niveau an Toleranz, welches diese Menschen besitzen.

Antwort
von franzoheti30, 43

Ich finde es irgendwie cool :D Hebt sich halt von der Menge ab 

LG

Antwort
von WasLederstDu, 9

Habe ein Kumpel der hat immer noch kein Smartphone und kann damit super leben. Es stellt für ihn kein Problem da. Ein altes Nokia hat er um mal zu telefonieren. Mehr braucht er nicht.

Antwort
von Andyplayer1, 9

Ich würde denken :
Cool

Antwort
von Angelenos, 51

Ich würde mich ungefähr 3 Sekunden wundern und würde sonst gar nichts weiter denken. Ich bin 27 und brauche im Prinzip auch kein Handy. Solche Menschen gibts ^^. Kenne mehrere wie mich (die zwar alle eins besitzen, aber es im Prinzip nicht brauchen)

Antwort
von PaiMei1, 63

kommt drauf an, aber wenn diese person so ist wie ich dann würde ich ihr sagen das sie viel verpasst, kommt drauf an was man mitm handy macht ich kanns nich leiden wenn jungs die zum spielen benutzen

Antwort
von illerchillerYT, 41

Das er ein gscheiter Mensch ist, der nicht jeden Mist braucht. Gruß :)

Antwort
von Matahleo, 53

Na, super, einer, mit dem man sich noch so richtig unterhalten kann. Jemand der nicht dem Zwang unserer Zeit erliegt, jemand, der seinen eigenen Weg geht, sehr schön!

LG Mata

Antwort
von muschmuschiii, 39

man kann auch ohne Handy leben ....... die Menschheit hat auch vor der Erfindung des Handys ohne Probleme existiert und nichts hat gefehlt!

Für Kiddys und Jugendliche kaum vorstellbar ......

Antwort
von Laleu, 46

Dass er ganz normal ist, was sonst. 

Expertenantwort
von Applwind, Community-Experte für Handy, 41

Hallo,

"Nichts"

LG

Antwort
von DerOberst1999, 45

Der schwimmt halt nicht mit den anderen mit. Ich wünschte ich könnte auf mein Handy verzichten aber es gehört nun leider jetzt zu meinem Alltag. Aber solche Personen finde ich interessant (y)

Antwort
von andimani, 29

Ich hatte bis 19 kein Handy und kam super damit klar. Ging früher auch ohne. Und dieses ständige Handystreicheln geht mir sowieso gegen den Strich.

Antwort
von jokiklaus, 19

Im Mittelalter hatten wir die Pest. Ist die Benutzung der heutigen Handys nicht ähnlich wie die Pest? 

Antwort
von owshou, 69

Heutzutage ist es leider so, dass es in diesem Alter ein gesellschaftliches MUSS ist, ein whatsappfähiges Smartphone zu haben und auch nicht das älteste Modell. Würde ich aber leider auch sehr schade finden.

Kommentar von lupoklick ,

sorry, es sollten 25 Daumen nach UNTEN zeigen!

Kommentar von owshou ,

Ich finde es selbst nicht gut, aber ich kenne leider genug Leute, die mit 14-16 Jahren schon aufgrund eines nicht ganz aktuellen Smartphones gemobbt wurden. Da will ich mir gar nicht ausmalen, was passieren würde, wenn sie gleich gar keins hätten. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten