Frage von PrimeExpert, 13

Was würdet ihr anders machen, wenn ihr wüsstet, dass euch niemand beurteilt?

Hättet ihr eine andere Entscheidung in eurem Leben getroffen? Würdet ihr euch anders Verhalten oder sogar anders Kleiden? Jeder lässt sich doch in irgendeiner weise beeinflussen und sogar von Sachen abhalten. Mich würde deshalb die Frage brennend interessieren.

Antwort
von XNightMoonX, 8

Abhalten lasse ich mich grundsätzlich von niemanden. Da habe ich schon als Kind meinen eigenen Kopf gehabt. Wenn ich etwas oder jemanden haben wollte, habe ich es mir geholt.

Allerdings hatte ich meine Probleme was das Selbstbewusstsein und meinen Kleidungstil angeht.
Erst mit 17 habe ich angefangen, meinen eigenen Kleidungstil zu suchen. Meine Eltern haben mir als Kind nur gebrauchte Jungenklamotten gegeben, nie Mädchenklamotten. Über die Pubertät hinweg, habe ich mich eine Zeitlang wie meine Freundinnen gekleidet, dann wieder eine Zeitlang mit Jungenklamotten. Ich habe eigentlich immer nur nachgemacht, und das ist auch das, was ich ändern würde, wenn ich es nochmal anders machen könnte.

In den letzen 2 Jahren hat sich das aber radikal geändert. Ich trage inzwischen was ich meine und das besteht überwiegend aus schwarz, Kunstleder und zerrissenen (schwarzen und blauen) Jeanshosen. Mit 16 habe ich mich tätowieren lassen usw. Und es interessiert mich auch nicht, was irgendwer davon hält.

Ich habe damals viel auf die Meinung andere gegeben und ich wollte mich auch mit jedem verstehen. Das ist aber unmöglich. Und ich musste das auf die harte Tour feststellen.

Was das Selbstbewusstsein angeht, wurde ich von klein auf immer unterdrückt. Auch von meiner eigenen Familie. Man hat mich immer als dumm hingestellt usw. Selbst wenn ich im Recht war. Da lief es nach dem Motto: " Du bist ein Kind und hast noch keine Ahnung von irgendwas". Das hat mir ziemlich zugesetzt. Man hat mich nie ernstgenommen. Wenn ich meine Meinung gesagt habe, wurde ich angeschnauzt. Das hat sich auch heute noch nicht so ganz geändert, nur dass ich das jetzt nicht mehr auf mir sitzen lasse.

Ich muss nicht sein, wie andere es wollen. Ich habe auch kein Vorbild, da ich mein eigenes Ding mache. Eben das, was MIR gefällt.
Wenn ich andere so beobachte, bin ich eigentlich ganz froh, dass ich nicht das selbe Leben habe und vieles einfach anders mache.

Ich bin sozusagen der Mensch, der genau das macht, wo andere sagen, "das funktioniert doch gar nicht", oder, "sowas macht man nicht". ^^

Kommentar von PrimeExpert ,

Darf ich fragen, wie alt du aktuell bist?

Aber ich bin mir sicher, das du deinen Weg gehen wirst :)

Kommentar von XNightMoonX ,

Ich bin 19, in 3 1/2 Wochen 20. ^^

Antwort
von teletobbi, 13

Mit niemand beurteilt meinst du jedem ist es egal wie man sich verhält? Nun wahrscheinlich würde ich mich nicht ändern. Denn ich habe auch noch eine innere Moral und ein Anstandsgefühl, weshalb ich mich weder anders bekleiden würde noch anders Verhalten würde. Nett zu sein hat schon seine Vorteile.

Kommentar von PrimeExpert ,

In jedem Bereich nicht beurteilt. Das Verhalten war nur ein Beispiel.

Antwort
von frog322, 10

Ich glaube ich wäre selbstbewusster und würde mich auch viel mehr mögen.
Ich achte schon auf Meinung anderer und diese verletzte mich oft auch.
Wenn man sich über sowas keine sorgen macht, dann ist ma denke ich viel offener und selbstbewusster, also man traut sich mehr und kommt auch aus sich heraus.

Antwort
von Anonbrother, 10

Ich weiß nur, dass dann ziemlich viele Menschen ziemlich tot wären ;-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community