Frage von Notstrongenough, 37

Was würdet ihr an meiner Stelle tun? Ist es überhaupt Liebe?

Mein Exfreund und ich waren vor paar Monaten ungefähr 3 Monate zusammen. Wir haben uns ungefähr 1mal in der Woche gesehen.. Manchmal sogar noch weniger. Ich habe dauernd versucht,dass wir uns mehr sehen,er hatte aber immer was anderes zu tun und wollte mich nicht sehen. Wir haben uns sehr häufig gestritten,weil ich immer mehr mit anderen Typen geschrieben habe,weil ich mich einfach nicht geliebt gefühlt hatte. Die Beziehung zerbrach letztenendes. Am Anfang des Jahren schrieb er mich dann nach knapp nem Monat (ohne Kontakt) wieder an. Er sagte wie sehr er mich noch liebt etc. Dann kamen wir vor paar Wochen wieder zsm, trafen uns regelmäßig und er nahm sich auch viel Zeit für uns. Er hat sich richtig angestrengt und hat mir viel liebe gegeben. Vor paar Tagen zerbrach die Beziehung jedoch wieder,weil er nach einem Streit seinen Beziehungsstatus geändert hat,worauf ich es beendet hab. Nach diesem Beziehungsende schrieb er mir ,dass er mich einfach mit einem anderen Mädchen ersetzt und er auch ein Mädchen angesprochen hat,das ihn toll findet. War traurig, aber dann war es mir auch irgendwie egal. Jetzt zu meiner Frage. Was würdet ihr an meiner Stelle tun? Wie würdet ihr euch verhalten? Kann man sowas überhaupt Liebe nennen? Wie könntet ihr euch das Verhalten von ihm erklären?..

Antwort
von einhornxp, 24

ich hatte das selbe durch.
Ich hab den Jungen dann einfach Blockiert und bin dabei ihn zu vergessen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community