Frage von Midna1780, 50

Was würdet ihr an meiner Stelle machen.....Reden oder Vergessen?

Ich hab mich in einen Jungen in meiner Klasse verliebt. Am Anfang hatte ich auch das Gefühl das er mich auch mag., er hat auch gesagt, dass er an mir Interesse hat. Ab da waren wir immer wieder nach der Schule zusammen und haben auch viel geschrieben. Jetzt ist es aber so, dass er sich immer mehr distanziert ist. Wenn wir aber alleine sind, ist er wieder ganz anders, "normal" wie ich ihn kennengelernt habe. Ich hab ihn auch mal angesprochen, warum er so komisch ist...er meinte das wäre alles ok mit ihm. Ich bin daraufhin auch auf Abstand gegangen und jetzt ist es wie eine Eiszeit zwischen uns...fast so als ob das alles nie passiert wäre. Ich dachte eigentlich, dass ich nach den Ferien in vergessen kann/hatte. Aber allein bei seinem Namen schreck ich zusammen und komm ganz aus der Fassung. Was soll ich jetzt tun?? Soll ich ihn ganz vergessen und auf die Zeit vertrauen? Oder soll ich noch einmal mit ihm reden und ihm sagen wie sehr ich ihn mal gemocht habe? Ich brauche mal eure Meinungen

Antwort
von botanicus, 16

Wenn Du nichts machst, wird sich nichts ändern. Wenn Du mit ihm redest, kannst Du Klarheit bekommen. Was er will. Und Du weißt, was Du erwarten kannst. Wie auch immer.

Antwort
von Xx0000xX, 28

Ich würde auf jeden Fall nochmal mit ihm reden
Vllt denkt er ja auch das du nichts von ihm willst weil du dich von ihm distanziert hast und er freut sich riesig wenn du ihm das Gegenteil sagst :)

Antwort
von xH1TM4N, 25

Wenn du unter 16 bist vergiss es hält eh nich ist nur kinder liebe

Kommentar von botanicus ,

Du bist schon lange nicht mehr 16 gewesen, stimmt's?

Kommentar von Midna1780 ,

Ja, ich bin schon etwas älter als 16

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten