Frage von pupskarotte, 21

Was würdet ihr an meiner Stelle machen, wie würdet ihr handeln?

Hallo :)
Ich hab da ein kleines Problem und zwar hat ein ehemals Kumpel sich gestern bei mir gemeldet und Geld zurück verlangt was er mir vor einem Jahr und paar Monaten gegeben hatte. An sich okay, ich hätte es ihm ja gegeben, aber dann fängt er an mich "kindisch" und "dumm" zu nennen und meinte ich solle doch mal Respekt vor Älteren haben und das ganz ohne Grund.
Ich verstehe nicht wo sein Problem ist. Soll ich ihm das Geld geben oder nicht?? Schließlich hat er es NIE zurückverlangt weder als wir  befreundet waren noch als wir Kontakt abgebrochen haben... Hilfee!!

Antwort
von Akihisa, 21

Also ich würde ihm das Geld ohne große Worte zurück geben. Es war ja sein Geld theoretisch, aber wenn er dir so kommt, dann solltest du ihn einfach wieder ignorieren. Vielleicht hat er das Geld ja nötig im Moment (:

Antwort
von lauwder, 13

Also 1. wenn DU dir Geld oder sonst was leihst, liegt es an dir, dich darum zu kümmern, dass Geliehene ordnungsgemäß OHNE Aufforderung zurück zu bringen, das macht man einfach so.

2. sein Verhalten erscheint mir laut seiner Schilderung übertrieben, das Geld steht ihm allerdings zu, ist ja schließlich seines und nur geliehen.
Kannst ihn aber durchaus darauf hinweisen, dass seine Reaktion nicht Angebracht ist und ihn Fragen, ob bei ihm denn alles in Ordnung sei. Er meldet sich bestimm nicht ohne Grund jetzt mit dieser Dringlichkeit bei dir.

LG Lena

Antwort
von labertasche01, 14

Ganz ehrlich? Ich würde das Geld zurückgeben und den Kontakt abbrechen!

Er ist es nicht wert wenn er so rummeckert.

Antwort
von Turbomann, 10

Wieso "Hilfee!!

Hast du noch Freunde? Nicht umsont heißt es "bei Geld hört die Freundschaft auf" und das bestätigt sich immer wieder.

DU verstehst nicht was er jetzt für ein Problem hat, wenn das bereits ein Jahr zurückliegt? Er hat es ja nicht zurückverlangt?

Ha das ist auch eine Einstellung. Ich borge mir Geld und warte dann und wenn nichts kommt "wann bekomme ich es wieder?", dann bin ich auch noch beleidigt, weil ich darauf angesprochen werde?

Das sollte dir schon dein Anstand sagen, was du schon längst hättest tun müssen, bei einem Freund schon zweimal.

Kommentar von pupskarotte ,

Ich bin nicht beleidigt aber okay haha. Es geht eher darum das er meinte er wills nicht haben weil wir ja beste Freunde WAREN. Und jetzt obwohl wir keinen Kontakt haben mich kindisch und dumm zu nennen ist unnötig.
Mit der Zeit hab ichs vergessen und er auch schließlich musste ich es ihm nicht wieder geben.
Ja ich hab Freunde und den gebe ich das geliehene immer zurück außer sie sagen mir das es nicht nörig sei.
Vg

Antwort
von chiller1735, 17

Es ist sein geld. Wenn er es zurück haben will musst du es ihm wieder geben. So einfach ist das

Antwort
von ThePoetsWife, 19

Hallo,

warum er dich kindisch und dumm genannt hat, kann ich nicht beurteilen, da mir euer Gespräch nicht bekannt ist.

Aber wenn man sich Geld leiht, sollte man es eigentlich ohne Aufforderung so schnell wie möglich zurück geben.

Liebe Grüße

Kommentar von peterwuschel ,

DH  ....So isses.....VG pw

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten