Was würdet ihr an meiner Stelle machen (Verein, Amt niederlegen)?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ja ja die Narren und Narrelesen...

Immer für ein Scherzchen offen.

Ok...Ernst beiseite *schubs*

Dein Reallife geht vor ! Und zwar immer und überall.

Wenn die Suppenkasper das nicht im Guten verstehen, dann eben auf die harte Tour.

Leg Dein Amt nieder, ende der Diskussion - fertig.

Wems nicht passt, soll eine mindestens 30 Seitige Begründung handschriftlich verfassen und diese dann in den Reißwolf stecken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

im vorstand sind wohl die größten narren angesammelt...

ich kann das verhalten der anderen vorstandmitglieder genausowenig nachvollziehen wie du. dir bleibt nichts anderes über wie dein amt niederzulegen,egal was die anderen sagen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Carina21
27.04.2016, 08:12

Sieht fast so aus... die reden so doof auf mich ein das ich ein schlechtes Gewissen bekommen, obwohl ich auf der anderen Seite gar nicht weiß warum ich mir da ein schlechtes Gewissen einreden lasse.

0

Zieh Dein Ding durch und kümmere Dich nicht um die verständnislosen Vereinsmeier

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es bestätigt sich immer wieder, dass Narren bei ernsten Dingen keinen Spaß verstehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von catweasel66
27.04.2016, 07:56

guter spruch.............  !!

0

Wo ist das Problem?

Du bist doch nicht auf lebenslänglich zum 2. Vorstand gewählt worden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo. Ich würde Neuwahlen beantragen. Gibt es in der Vereinssatzung diese Möglichkeit ?! Falls nicht, dann bleibt dir nur die Entscheidung - bleib ich im Verein oder ich verlasse den Verein "auf Zeit". Sicherlich gibt es da eine gütliche Einigung. 

Viel Glück.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung