Frage von gutefrage176, 22

Was würdet ihr an meiner Stelle machen könnt ihr mir helfen?

Ich bin mit meiner Freundin seit 5 Monaten zusammen. Wir sind beide 17. in vier Wochen ist eine Party auf auf die sie eigentlich nicht hin will aber zugesagt hat. Ich habe ihr gesagt das mir nicht wohl dabei ist und ich mir Gedanken mache. Und sie meinte sie überlegt es sich noch. Wisst ihr wie ich sie überzeugen kann das sie doch nicht hingeht? Bitte nur ernste antworten danke! P.s. Sagt mir jetzt bitte nicht "lass sie doch gehen" es ist sehr schwer für mich weil ich sowas schonmal durchgemacht habe und das ging nicht so gut aus

Antwort
von karinili, 16

Wenn sie nicht will, ist es doch einfach: Liefere ihr eine Ausrede, warum sie nicht hinkann.

Ansonsten verstehe ich nicht, wo das Problem ist. Sie muss hin, will aber nicht, und geht trotzdem wegen der Verpflichtung. Das schlimmste was passieren kann, ist dass sie wegen ihrer eigenen Einstellung so genervt ist, dass sie dir den ganzen Abend schreibt und frühzeitig abhaut, weil sie mit dem "ich will da nicht hin" eine Selffullfilling-Prophecy auslöst und es ihr dort wirklich nicht gefällt.

Oder biete ihr an sie zu begleiten, mit dem Argument, dass sie dann wenigstens einen tollen Begleiter hat, und der Abend zu zweit doch nicht so schlimm werden kann ;)

Antwort
von spacibo, 11

warum geht ihr nicht zusammen auf diese Party? Es wäre doch eigentlich normal- und wenn ihr miteinander befreundet seid sowieso. Was sind da für Leute? Warum will sie da vielleicht allein hingehen? Ist es vielleicht so, dass sie eine Freundin hat, welche ebenfalls auf diese Party geht? Eigentlich musst du dir keine Sorgen machen, denn es kann ja auch sein, dass deine Freundin doch nicht ohne dich dort hingehen will. Bitte mach aber nicht den Fehler (welchen sehr viele Menschen machen), dass du negative Dinge aus der Vergangenheit mit deiner neuen Liebe in Verbindung bringst:) Schreib mir einfach mehr dazu, okay?

Antwort
von behappy44, 22

Ich finde, das sollte ihr überlassen sein ob sie da hingeht oder nicht :)

Was befürchtest du denn ist daran so schlimm das sie hingeht ?

Antwort
von lomipiace, 9

Ich finde du solltest ihr einfach sagen was du durchgemacht hast und deshalb Angst hast.
Und wenn sie eigentlich nicht hin möchte kann das doch eigentlich nicht so schwer sein oder?
Was noch wirklich gut zieht ist, dass ein Abend mit dem liebsten zu Zweit viel besser sein kann als mit ohne Ende betrunkenen rumzumachen und Unsinn zu labern und dabei noch Sachen zu machen die man bereut... Einfach die Erfahrungen mit einbringen!

Antwort
von yasmin1111, 7

kompromiss? ihr geht gemeinsam oder sie meldet sich, wenn sie daheim ist.. oder du kommst nach der party zu ihr.. oder du vertraust ihr einfach ;)

Antwort
von Sina038, 12

Frag sie doch mal ob du mitgehen kannst..wäre auch ne Option. Und sonst rede ernst mit ihr und erklär ihr deine Gründe..sie versteht es sicher.

Antwort
von Blvckstyle28, 2

Ihr könntet beide was nettes kochen und einen Film schauen. Überzeuge sie und lad sie quasi ein, sei süß zu ihr und erklär ihr eventuell, wieso du da nicht hin möchtest! Viel Erfolg! :)

Antwort
von freezyderfrosch, 17

Hat doch nichts mit dir zu tun, was sie macht. Sie darf hingehen wo sie will. 

Antwort
von 2000LaLiLiuuu, 10

Stellt sich nur die Frage wieso sie dort nicht hin will und wieso du sie nicht dort hinlassen willst?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten