Frage von LuzifersBae, 132

Was würdet ihr ändern wollen wenn ihr die Chance hättet?

Wenn ihr zwei Chancen hättet, also auf die gesamte Welt und auf euer eigenes Leben bezogen, was würdet ihr ändern?

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Antwort
von JTKirk2000, 23

Wenn ich die Chance hätte, würde ich mich in der Form ändern mehr vertrauen in das zu haben, was mich selbst geistig ausmacht. Der Rest käme von ganz allein - auf die eine oder andere Art.

Antwort
von Androphilie, 26

Ich hätte gerne eine Welt, in der alle ehrlich wären und zu ihren Taten und Gefühlen stehen würden und offen und tolerant wären. :)

Antwort
von TheTrueSherlock, 69

Eine Welt, in der keiner weder psychisch noch physisch verletzt wird, wäre schön.. und speziell auf uns bezogen: Kein Leistungsdruck.

Es ist auch ganz reizend, wenn man aus der einen Chance sich unendliche Chancen bastelt.. Zwei Sachen, die man ändern kann, sind zu wenig. Würde gerne unser Schulsystem ändern. Man soll nicht nur nach Noten bewertet werden. Man sollte als ein Mensch mit einer psychischen Krankheit auch einen Platz im Leben finden können :'s
Ich würde mir wünschen, dass mehr Personen über psychische Krankheiten aufgeklärt werden.

Kommentar von MysteriousBoy ,

Das macht keinen Sinn... Es gibt immer Gut und Schlecht, zumindest kommt es auf die Perspektive des Individuum an.

Kommentar von TheTrueSherlock ,

Ja, nur der Extremfall sollte vermieden werden. Das heißt: Man sollte nicht so weit psychisch verletzt werden, dass man eine psychische Störung entwickelt. Kein Krieg, keine Traumata, keine Vergewaltigung.

Kommentar von LuzifersBae ,

Ohne psychische Last hätten wir wahrscheinlich nicht so viel Ahnung wie jetzt. Wir würden sogar wahrscheinlich an Realitätsverlust 'leiden', weil alles doch so perfekt ist. Es hat auch seine guten Seiten, wenn einem schlimme Dinge passieren. 

Ich finde, es sollte eher Gerechtigkeit herrschen. Hätte ich die Chance etwas zu ändern, würde ich für die Gerechtigkeit kämpfen, für alle lebendige Wesen auf dieser Erde. 

Kommentar von TheTrueSherlock ,

Im gewissen Maße. Ich würde gerne gesund sein und dafür ein Stückchen Wissen einbüßen, als krank zu sein, mit meinem Leben nicht klarzukommen und dafür intelligent sein.

Kommentar von LuzifersBae ,

Aus Problemen kann man immer rauskommen. Es gibt immer Hoffnung, auch wenn es klitzeklein für manche Menschen ist. 

Ob man es will ist die eine Sache. Ob man aufstehen und Dinge tun kann die das Leben beeinflussen ist die andere Sache. Vor allem in negativen Situationen sollte man sich nicht komplett verlieren und anfangen die Intelligenz auszunutzen. Wenn du deine Intelligenz nicht für gute Dinge ausnutzst, und vor allem für dich selbst nicht ausnutzst, wird deine Intelligenz ein endloser Qual sein für deine Psyche. 

Kommentar von TheTrueSherlock ,

Heißt?
Nach deiner Meinung, können psychische Störungen ruhig auf dieser Welt bleiben?
Sagt das jemand, der mal selbst von einer betroffen war oder nicht?

Kommentar von LuzifersBae ,

Oho wenn du nur wüsstest haha, ich bin selbst sehr stark betroffen. Aber weißt du, ich hab gelernt mit der Sache umzugehen. Ich könnte so vieles darüber schreiben aber naja ... Schau dir einfach den Ying Yang Zeichen an. In allem schlechten steckt immer etwas gutes und in allem guten steckt immer etwas schlechtes. Es stimmt und das ist auch gut so. 

Mein Leben zB ist derzeit so bes.hissen, vllt würden gewisse Menschen jetzt Selbstmord begehen - ich tue das nicht. Ich habe oft meine Tiefpunkte, aber aufgeben wäre das dümmste was ich machen könnte. Denn ich weiß, Gerechtigkeit wird irgendwann herrschen, ich weiß das irgendwo mein Glück auf mich wartet. Ich weiß das so etwas wie Karma existiert, und solange ich selbst im Herzen rein bin, Gerecht bin, kann mich nichts und niemand aufhalten. 

Kommentar von TheTrueSherlock ,

Ich wollte dich auch gar nicht verurteilen und finde es schön, dass du einen so starken Willen hast. Manche haben den nicht und bis dahin ist es ein langer Weg, den viele nicht schaffen.
Ein Nicht-Vorhandensein von psychischen Störungen würde diesen Menschen helfen ;)

Man braucht das schlechte, um das gute zu sehen. Aber braucht man unbedingt so etwas schlechtes wie psychische Störungen, Vergewaltigung, Mord und Totschlag? Denke nicht.

Kommentar von LuzifersBae ,

Deshalb muss Gerechtigkeit herrschen. Würde auch nur ansatzweise in dieser beschi.senen Welt Gerechtigkeit herrschen wäre die Erde an sich, die Menschen, unsere Natur und alles nicht so am Ar.ch. Würde Gerechtigkeit herrschen, würden die Dinge die du erwähnst nicht mal passieren, denn die Menschen würden allgemein anders denken. 

Wir Menschen zerstören uns selbst, unsere Natur, da wo wir eigentlich herkommen. Und wir bemerken es dabei selbst nicht, weil unser Kopf so voll mit unnötigen Zeug ist. Statt immer zu sagen 'es wird sich eh nichts ändern', sollte man sich selbst ändern, denn WIR sind es, die diese Welt zurzeit beeinflussen. 

Kommentar von TheTrueSherlock ,

Okay, jetzt habe ich dich verstanden. Sehe ich auch so ;)
Und man sollte ja immer bei sich selbst anfangen. Nur ich versuche schon, andere zu verstehen, mich in sie hineinzuversetzen, weniger Vorurteile zu haben, offener anderen gegenüber zu sein, auch wenn sie vielleicht Defizite haben etc.

Die Frage ist, wie man andere dazu bringen kann oder was man machen kann, damit andere Menschen umdenken und auch positiver handeln?!

Antwort
von XpressMak123, 21

2 Chancen?

1: Weltfrieden und totale Abwesenheit von Idiotie (sind zwar zwei Dinge, ersteres bedingt aber das Zweite)

2: Den Umstand ändern, dass ich zu rauchen und trinken begann

Antwort
von marrymaddly, 60

Schulsystem und andere Systeme

Antwort
von Benditk, 25

Das alle Menschen eine Aufgabe haben sodass unsere Spezies sich weiterentwickelt und wir z.b. auf dem Mars leben können.

Antwort
von amida2929, 59

Frieden und null leiden auf der Welt 👌

Antwort
von KilluaBankai, 60

Die Dummheit der Menschen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community