Frage von Lyznoe, 1.200

Was würdest du Gott sagen, wenn er dich plötzlich anruft?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Jogi57L, 1.200

"Hallo Gott, was ist der Grund Deines Anrufes ?"

"Wenn Du schon grad mal dran, bist, welche Pläne hast Du so allgemein für die Erde, und gibt es was, was ich tun kann oder tun sollte ?"

"Gibt es eigentlich irgendeinen Aufschrieb , so Schriften halt, wo wirklich das drin steht, was von Dir kommt... oder haben die alle nur ihren subjektiven Eindruck aufgeschrieben ?"

"Rufst Du eigentlich ein paar andere Menschen auch noch an... ? sollte/n ich/wir jemandem von Deinem Anruf berichten, oder lieber nichts sagen ?"

" Darf ich was vorschlagen ? mach doch dem hier ein Ende, lass Dein Reich kommen... ich denke... mittlerweile wird kein Mensch mehr behaupten, man hätte es auch ohne Dein Eingreifen auf die Reihe bekommen..."

Kommentar von WildPferd2000 ,

Also wenn Jesus Gottes Wort verkündet, würde er dir antworten.

"Du bist mein Sohn"

"Liebe deinen nächsten wie dich selbst"

"Glaube und zweifele nicht"

"Du sollst nichts von mir sagen, denn ich bin in jedem Herzen mit euch"

"Mein Reich liegt in eurem Glauben"

Antwort
von Andrastor, 77

"Sag mal hast du sie noch alle?

Zuerst hinterlässt du irgendwelche verstaubten Bücher in einem unbedeutenden Land das niemand kennt und jetzt rufst du irgendeinen armen Schlucker in einem genauso unbedeutenden Land an, dem niemand glauben wird und hinterlässt gar nichts was als Beweis dienen könnte?

Also mit Intelligenz scheint es bei dir nicht sehr weit her zu sein. Was hältst du davon wenn wir mal die Plätze tauschen? Oder du zur Abwechslung mal deinen A*** hier herunter bewegst und mal aus erster Hand miterlebst was du hier alles verbockt hast!

Ist dir eigentlich klar dass aus deinem "auserwählten Volk" inzwischen 3 Religionen geworden sind, die alle von sich behaupten sie wären die einzigen die Recht hätten? Wie wäre es wenn du das mal ein für allemal klären würdest?"

Antwort
von Undsonstso, 793

Nun ja, ich würde die geistige Gesundheit den Anrufers bezweifeln......

Sollte ich allerdings wirklich einmal glauben, dass mein Gesprächspartner am Telefon Gott ist, würde ich dies meinem Umfeld verschweigen und keinem sagen, mit wem ich telefonierte, denn unter keinen Umständen will ich, dass an meiner geistigen Gesundheit gezweifelt wird durch mein Umfeld.

Kommentar von DrChimpanzee ,

Ich glaube, die Frage sei rein hypothetisch gestellt. Es wird angenommen, dass ein Gott existiere und dass der Angerufene sich der Persönlichkeit des Anrufenden im Klaren sei. Ich persönlich bin ja agnostischer Antitheist, könnte dieses  Gedankenexperiment jedoch, auch wenn es mir absolut absurd scheint, durchführen.

Expertenantwort
von Enzylexikon, Community-Experte für Religion, 595

"Hey super, ich wollte schon immer mal einen Scherzanruf von Arno und der Morgencrew bekommen - dabei höre ich eigentlich eher Klassiksender und nicht 104.6 RTL"

Antwort
von hertajess, 530

Eines Tages klingelte es an meiner Tür. Bei mir war weder aufgeräumt noch geputzt. Ich öffnete nach mehrmaligem Läuten einen kleinen Spalt. Vor der Tür stand Gott. Ich wollte mich entschuldigen dass ich ihn nicht herein lassen könne aber er bestand darauf. Also ließ ich ihn herein. Ich ging in die Küche um einen Kaffee zu kochen. Als ich ins Wohnzimmer kam war er bereits dabei aufzuräumen. Also schloss ich mich ihm an. Als sie Wohnung in Ordnung war setzten wir uns gemeinsam an den Kaffeetisch. Dann richtete ich ein Gästebett aber mein Gast verließ mich wieder. - Bis zum nächsten Mal. 

Wo ich die Geschichte her habe erinnere ich nicht. Aber so trägt es sich zu. 

Kommentar von Achwasweissich ,

Wenn er das Katzenklo macht kann er vorbeikommen *Biogasalarm auf rot schaltet* Wenn ich nur wüsste wie so viel Gestank in einen so kleinen Kater passt -.-'

Kommentar von hertajess ,

1. gibt es so Streu die das nasse Zeug auf jeden Fall aufsaugt. Ist aus Altpapier. Wird zu einem nassen aber sehr gut wegnehmbaren Klumpen. Diese Dinger lassen sich dann gleich in eine entsprechende verschließbare Sache tun oder gleich entsorgen. 

2. legt sich der Gestank in der Regel nach der Kastration. 

Aber Du hast mein Mitgefühl. :)

Antwort
von Layup23, 550

Ich würde sagen:

Hallo, hier ist Nicolas.

So wie auch immer.

Kommentar von xrobin94 ,

Hallo Nicolas

Kommentar von agnesbernauer ,

hi, sag ihm beim nächstenmal, ich würde mich über seinen besuch sehr freuen. grundsätzliche antworten erwarte ich nicht. alles nähere haben wir ja schon in dem film "jesus liebt dich" erfahren.

Antwort
von Andrastor, 297

Ich würde ihn um einen unbestreitbaren Beweis seiner Aussage bitten.

Kann ja jeder Verrückte anrufen und sagen er wäre Gott

Kommentar von Hartos ,

Beim Einwohnermeldeamt anrufen,vielleicht ist er da ja eingetragen😇😂😂😂

Antwort
von Hamburger02, 469

Wenns Karel Gott wäre würde ich ihm sagen, dass ich seine Musik zum K... finde.

Kommentar von earnest ,

Bitte schone Gott. Er ist krank. Krebs.

Antwort
von BieneLovesU, 222

Ich würde hier gerne mit einem lockeren Witz antworten wie die meisten, aber mir fällt keiner ein, also lass Ichs.

Angenommen ich würde an Gott glauben.....

.....ich würde ihn dafür anschreien, dass er zulässt, das Menschen leiden und Hungern. Wenn er allmächtig ist, warum tut er nix dagegen ? Findet er das vielleicht lustig ?

.....dann würde ich ihm sagen wie seh ich ihn für jeden Krieg, jeden Anschlag und jeden qualvollen Tod hasse. Wie könnte jemand, der Macht über all das hat so grausam sein und zulassen das wir uns selbst und alles Leben um uns herum ruinieren ?

.....ich würde ihn sagen dass es besser wäre, wenn er verschwindet und nie wieder auftaucht. Niemand sollte zu viel Macht haben, alles zu ändern, aber wenn man solche Macht besitzt, sollte man sie wenigstens dafür verwenden, das es allen gut geht.

.....dann würde ich ihn fragen, wieso er zwischen solchen Unterschieden zwischen den Menschen gesorgt hat. Ist ihm bei seiner einfallslosen Schaffung des Menschen nicht klar gewesen, dass es Menschen geben wird, die nicht mit unterschiedlichen Kulturen, Hautfarben und Lebensrichtungen klar kommen ?

.... Würde ich ihn fragen, warum er existiert. Wenn er will, das alle Menschen friedlich zusammen leben, dann wäre er das erste Problem wegen den unterschiedlichen Religionen. Ohne Religion wären die Menschn besser dran.

.... Und zuletzt würde ich ihn verfluchen, für jedes Leid das ich selbst durchgemacht habe bis jetzt. Dafür, dass er nichts dagegen getan hat, dass meine Freundinnen gestorben sind. Das er ihnen ein Leben und ein Schicksal gegeben hat, mit dem sie nicht zurecht kommen konnten. Dafür, das ich zurückgeblieben bin und lange nicht wusste, wie ich jetzt noch weiter machen soll. Ich würde ihm sagen, wie sehr ich ihn dafür hasse und das er zur Hölle fahren sollte,aber ich will ihn dort nicht immer sehen, denn mir ist da schon ein Platz reserviert und ich bin Stolz drauf.

Kommentar von bales11 ,

Du gibst Gott die Schuld am Schicksal der Menschen.So einfach ist das leider nicht.Die Menschen haben einen freien Willen und ihr Elend selbst heraufbeschworen. Sie sind selbst schuld an dem,was passiert. Ich selber schliesse mich da auch nicht aus.Aber wenigstens hab ich es kapiert. Gott hasse ich nicht.Ich hatte bisher im Leben mehr Glück als Verstand.

Kommentar von PaZzGu ,

So die Kinder die nicht mal ihren ersten Geburtstag erleben, die Kinder als Sexsklavinen gehalten werde sind also selbst schuld? Sie haben tatsächlich mehr Glück als Verstand. Wenn es einen Gott gibt ist es eine abartigkeit.

Kommentar von BieneLovesU ,

Danke PaZzGu, Danke das du ein selbstständig denkender Mensch bis :)

Kommentar von BieneLovesU ,

Ich gebe Gott nicht die Schuld an dem Schicksal der Menschen, weil ich nicht daran glaube und vor allem nicht daran glauben WILL das es ihn gibt. Hier wird gefragt was man sagen würde, das habe ich getan. Das nennt sich Meinungsfreiheit, weißt du ? :)

Es gibt viel zu viel Leid auf dieser Welt und wenn es einen allmächtigen Gott gibt sollte er sich aufraffen und etwas dagegen tun, dafür ist er immerhin allmächtig oder etwa nicht ?

JA, wir Menschen sind an unserem Schicksal selbst Schuld... aber die Menschen, die es am härtesten trifft, können nie etwas dafür, wie auch PaZzGu schreibt, denkst du echt vergewaltigte Kinder sind >selbst Schuld< ? Ist man >selbst Schuld<, wenn man von jemand betrunkenen über den Haufen gefahren wird ? Ich denke nicht. Schuld ist zwar auch ein Mensch, aber  er ist nicht derjenige, der dafür bezahlt. Gäbe es einen Gott, dann könnte er es verhindern. Und wenn sich >Gott< bei mir melden würde, würde ich ihm genau das sagen.

Antwort
von Jeally, 568

Ihn fragen warum er zulässt, dass es so viel Krieg nur wegen dem Glauben gibt

Kommentar von xiDupstepZ ,

Die Antwort kann dir jeder geben der auch nur ein bisschen verstand im Kopf hat wenn du Isis meinst kann ich dir die Antwort geben : .... Weil sie keine Ahnung haben und dessen iq dem von einem Stein ähnelt

Kommentar von Jeally ,

Meine Frage ist nicht warum sich so viele deswegen bekämpfen, sondern warum Gott so etwas zulässt bzw. zulassen würde.

Kommentar von KatyPerryLover ,

Ganz einfach: Dafür ist er nicht zuständig!

Kommentar von AnnnaNymous ,

Wofür dann?

Kommentar von Fotografin1958 ,

Laut Bibel erschuf Gott den Menschen ... und gab ihm und ihr einen eigenen Willen mit auf den Lebensweg; was Menschen dann für Dummheiten auf ihrem Lebensweg anstellen, ist nicht mehr Gottes Wille: "Der Wille des Menschen sei sein Himmelreich."

Kommentar von Jeally ,

Das ist deine Meinung.

Kommentar von Jeally ,

Ja laut der Bibel. Ob man das nun glaub oder nicht ist aber einem selbst überlassen.

Kommentar von vip77 ,

Die Frage ist nicht warum Gott es zulässt, dass Menschen sich gegenseitig Leid zufügen sondern warum Menschen sich gegenseitig Leid zufügen obwohl Gott ihnen die Möglichkeit gibt es nicht zu tun.

Kommentar von anniezue ,

Ich bin völlig einverstanden mit dir, vip77

Antwort
von TimeosciIlator, 352

Ich würde den Allwissenden fragen, was er für Spiele auf seinem Handy hat, was Eintracht Frankfurt machen muss um Deutscher Meister zu werden und ob er schon vom Babelfisch gehört hat - falls ja, dann hat er nix zu lachen... :)

Kommentar von YDerKellerY ,

Dank dir Hab ich mir den Film angesehen :) Hat sich gelohnt

Antwort
von Meatwad, 323

Dawkins hat darauf mal geantwortet: "Welcher Gott bist du?". Ich würde in diesem Fall noch hinzufügen: "...und warum musst du ein Telefon benutzen?".

Kommentar von Bevarian ,

und warum musst du ein Telefon benutzen?

Is' doch klar: Der geht halt auch mit der Zeit! Brennende Büsche und Schrift an der Wand sind halt out - oder S. Jobs hat auch da oben die Finger im Marketing drin...

Antwort
von xrobin94, 285

Ich würde wieder auflegen.. immer diese Werbeanrufe

Antwort
von JTKirk2000, 223

Ich würde ihn fragen, ob er mir helfen kann, ein ausreichendes Vertrauen zu finden, um das im Sinne  der Nächstenliebe umzusetzen, was Christus in Bezug auf die geistigen Gaben verheißen hat.

Antwort
von himako333, 351

auf die Adressenliste der Landeskrankenhäuser verweisen

Antwort
von lareine88, 123

"Hallo himmlischer Vater :) schön endlich deine allmächtige Stimme zu hören. ich habe nur eine Frage: Warum bin ich hier und nicht im Mittelmeer wo die Sonne scheint und die Vögeln von morgens bis abends singen?
Bitte erfüll mir den Wunsch und buch schon mal was für mich unter http://fluege.eu/das-mittelmeer/. Könntest du bitte in 5min nochnals anrufen und mir bescheiden geben, ob die Buchung erfolgt ist? Dankeee ^^ Ich liebe dich überalles!"

Antwort
von nowka20, 87

gar nichts, denn das ist eine hypothetische frage aus einem naiven gehirn entsprungen.

es sei denn, karell gott ruft mich an

Antwort
von 2012infrage, 337

Lies mal "Gespräche mit Gott" von Neale Donald Walsch. Ob das nun Gott ist oder nicht, die Antworten sind jedenfalls verblüffend überzeugend. Kann man sich viel rausnehmen.

LG

Kommentar von Traute101 ,

jepp:-)

Antwort
von felixi3000, 206

Abgesehen davon das ich nicht an Gott glaube, würde ich warscheinlich sagen: "Sind sie nicht zu alt für Telefonstreiche?" und auflegen.

Antwort
von Eselspur, 155

Die Frage kann radikale verstanden werden:
WAS SAGEN WIR GOTT, DER UNS IN JEDER SEKUNDE UNSERES SEINS ANSPRICHT?

Kommentar von earnest ,

Wer ist bei dir "uns"?

Kommentar von Eselspur ,

Uns Menschen,  also beispielsweise dich und mich.

Kommentar von earnest ,

Da bin ich aber offensichtlich ein falsches Beispiel. Mich hat Gott noch in keiner Sekunde meines Daseins angesprochen.

Aber vielleicht meldet er sich ja demnächst - ob nun per Telefon oder nicht, wäre mir dabei egal.

Kommentar von Eselspur ,

Dass dir das egal ist vielleicht gerade der Grund!

Antwort
von Spuky7, 202

Hallo, schön deine Stimme zu hören. Um was geht es denn?

Antwort
von Micromanson, 204

Ich würde ganz sicher nicht rangehen. Dann meinen Anbieter anrufen und diese Nummer sperren lassen.

Antwort
von conelke, 296

Ich würde ihm sagen: "Hey, Du hast Dich vertan, ich bin noch nicht dran. Ich werde noch gebraucht!"

Kommentar von Ellen9 ,

Das wäre der Anruf vom Gevatter Tod, dem Sensemann, nicht von Gott.

Kommentar von conelke ,

Der Sensenmann kommt nur in Horrorfilmen vor. Laut Bibel schuf Gott das Leben und kann es auch wieder nehmen.

Kommentar von Ellen9 ,

Wo du recht hast, hast du recht👍...hatte ich vergessen.✌

Antwort
von nutzer131, 205

"Nein, ich kann dir nicht schon wieder helfen, du musst auch mal lernen selbst was auf die Reihe zu kriegen."

Antwort
von Dreams97, 257

Hallo!

Ich würde ihm ein paar Fragen zu meinem Leben stellen.

Grüße, Dreams97

Kommentar von Ellen9 ,

Würde er dir nicht beantworten. "Alles zu seiner Zeit."

Antwort
von ADAsperger, 174

"Du bist ja doch mehr als allein eine in Nebel gehüllte Filüre."  

Kommentar von earnest ,

Dann holt sich Gott wahrscheinlich den Petrus als Dolmetscher ...

Kommentar von ADAsperger ,

Gut möglich - wenn dieser gerade eine Rast einlegt hinsichtlich seiner Tätigkeit, vom Ozon zu naschen. 

Antwort
von Mmmui, 147

Ich würde ihn fragen was ich ihm getan hätte und warum er soviel Leid zulässt. 

Antwort
von viktorus, 381

"Hier bin ich, Abba" (Gal.4,6) !

Antwort
von Chris213, 238

Ihn um einen Beweis bitten, dass er der Echte ist.

Und dann ihn fragen, warum es so viel Tod, Krieg, etc... auf der Welt gibt.

Danach würde ich mich bei ihm bedanken, dass es mir so gut geht.

Dann ein bisschen mit ihm über mein Leben quatschen.

Und dann ihn fragen, was er eigentlich von Leggins, Jeggins, Miniröcken, etc... hält.

Achja und was er zu Homosexuellen, Trans-personen und ähnlichem sagt.

Und ich würde ihn fragen ob es einen Himmel gibt!

Antwort
von conzalesspeedy, 211

Ich würde ihm sagen gib mir meinen Papa wieder.😓

Kommentar von xiDupstepZ ,

Mein Beileid aber jeder wird die Erfahrung machen tut mir leid 😔

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community