Frage von TheTrueSherlock, 87

Was würdest du deinem älteren/jüngeren Ich sagen / auf den Weg geben?

Was würdest du dir selbst sagen, wenn du das könntest?

Manchmal weiß man einfach nicht mehr weiter und weiß nicht, ob man das richtige tut etc. Ich würde dann gerne eine jüngere/ältere Version von mir selbst sprechen können, die mir sagt, dass ich das richtige tue und es wieder besser wird.

Was würdest du deinem älteren Ich mit auf den Weg geben? Bzw. was würdest du nun gerne von einem älteren Ich hören? Welchen Wunsch, welche Aufmunterung, welchen Ratschlag etc.?

Die Frage orientiert sich an dem Bild.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von xMirage95, 16

Ein schönes Bild! :)

Ich würde meinem jüngeren Ich einen ganz einfachen Satz zukommen lassen:

Lass dir niemals einreden, dass etwas mit dir nicht stimmen würde, nur weil du anders tickst - es gibt nichts Schöneres als am Ende auf sein Leben zurückzublicken und sagen zu können, dass man sich selbst treu geblieben ist.

Kommentar von TheTrueSherlock ,

Die Aussage ist wunderschön und ich hätte gern eine Person gehabt, die mir das früher gesagt hätte ^^
Merke gerade, dass viele sich recht tiefsinnige/liebevolle/reife Aussagen zukommen lassen würde. Gefällt mir :)

Kommentar von xMirage95 ,

Ja die hätte ich früher auch gerne gehabt. :D Aber jetzt können wir die Person sein, die das jüngeren Menschen auf den Weg gibt. Wenn ich mal mit Kindern/Jugendlichen zu tun habe und merke, dass jemand anfängt an sich zu zweifeln, ist das das Erste, was die Person von mir hört, und zwar so oft bis ich das Gefühl habe, dass sie zumindest anfängt es zu glauben. ;)

Kommentar von TheTrueSherlock ,

Wow bin von deinen Worten ganz gerührt :o

Antwort
von ruepel, 39

Älteres ich: rückblicken muss jede in Vergangenheit getroffene Entscheidung bei vollkommener Ehrlichkeit zu sich selbst schlecht gewesen sein, denn du hattest nicht wissen über die Zukunft in dem Maße wie man sie nun mal hat wenn man sie gelebt hat. Und dennoch wenn ich betrachte wie gut es mir geht und bedenke dass du es nicht richtig machen konntest dann hast du doch ganze arbeit geleistet - danke.

Kommentar von TheTrueSherlock ,

Wenn ich das richtig verstanden habe, dann klingst du etwas verbittert und denkst sehr viele schlechte Entscheidungen getroffen zu haben? Das tut mir leid. Dennoch ist es schön, dass du dir selbst i-wie verzeihst und das Beste daraus machst!

Antwort
von Tragosso, 35

Meinem jüngeren Ich würde ich sagen es soll sich nicht so leicht von älteren Menschen beeindrucken lassen, die sind auch nicht perfekt.

Antwort
von Mojoi, 26

Du solltest öfters auf dein Bauchgefühl hören. Und sage den Leuten rundheraus, was du möchtest und erwartest. Deine Wünsche, die du nie laut aussprichst, werden auch nie erfüllt.

Und vor allem: Iss keinen gelben Schnee!

Kommentar von TheTrueSherlock ,

Hm, ja, das mit dem Bauchgefühl sollte man öfters machen :)

Antwort
von triggered, 19

Ich würde eher praktiksche Tipps an mein jüngeres Ich weiterleiten.

Kommentar von TheTrueSherlock ,

Inwiefern? Welche Art von Tipps?

Kommentar von triggered ,

zum Beispiel dass Ich besser auf mein Handgelenk achten sollte. Ansonsten auch simple lifehacks oder styling tipps

Kommentar von TheTrueSherlock ,

Okay cool :)

Antwort
von Maienblume, 11

Meinem jüngeren Ich würde ich sagen: suche nicht immer alle Schuld bei Dir, gehe nicht den einfachsten Weg, sondern suche die Herausforderungen, und folge vor allem Deinen Talenten.

Zum älteren Ich würde ich sagen: Dein Verständnis, und Deinen Durchblick einiger wesentlicher Dinge hätte ich gerne schon früher gehabt!

Antwort
von nutzlooos, 19

meinem jungen ich  würde ich die kostbaren werte familie und freundschaft einhämmern mit dem ratschlag sich darüber klar zu werden was man weiß, kann und nun mal ist.

diesen ganze nazistischen mist von vorn herein an sich zu erkennen und  zu lassen , in dankbarkeit leben.

meinem alten ich will ich nicht begegnen denn ich kann mich heute nicht einmal wenigstens mir selbst rechtfertigen ... 

Kommentar von TheTrueSherlock ,

Das ist schön.

Warum kannst du aber deinem alten Ich nicht begegnen? Was ist los, warum du so über dich denkst?

Antwort
von Sagittarius1989, 9

Lass die Finger von dem Mädchen was deine ex wirt.

Antwort
von LuzifersBae2, 22

Meinem jüngeren Ich würde ich sagen;

"Hör auf so dumm zu sein und werde dir bewusst was für einen Potenzial du besitzt. Außerdem; hör auf Menschen dermaßen zu vertrauen, du wirst am Ende eh nur enttäuscht, naives Ding"

Falls ich meine jetzigen Ziele und träume verwirklichen sollte, würde ich meinem älteren Ich sagen;

" damn, du hast es endlich geschafft. Wer Wille besitzt, kämpft, und das hast du getan, egal was auf dich zugekommen ist. Ich bin stolz auf dich *Schulter Klopf*"

Kommentar von TheTrueSherlock ,

Das zu deinem älteren Ich ist süß und ist eine liebevolle Sichtweise auf sich selbst.

Das zu deinem jüngeren dagegen weniger. Naja, es ist noch nie ein Meister vom Himmel gefallen. Man muss erst viel lernen ^^

Kommentar von LuzifersBae2 ,

Auf jeden haha, ich kann mir selbst nur schwer gewisse Fehler verzeihen, aber man muss ab einem Zeitpunkt auch mal nach vorne schauen und einfach weitermachen, sonst kommt man nie voran ^^

Kommentar von TheTrueSherlock ,

Ja, stimmt. Wenn man es nicht ändern kann, dann bleibt nur eines: akzeptieren, daraus lernen und es in Zukunft besser machen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community