Frage von bogdan2014, 58

Was würdest du auswählen für eine Stunde?

Mit Lichtgeschwindigkeit rennen , unsichtbar sein oder fliegen?Wie gesagt nur für eine Stunde.

Antwort
von Hardware02, 9

Nur für eine Stunde? Unsichtbar sein. Aber die Unsichtbarkeit  dürfte noch nicht sofort beginnen. Ich müsste erst noch zum Flughafen fahren, und dann bräuchte ich einen startbereiten sehr kurzen Flug. Die gesamte Flugzeit dürfte keinesfalls mehr als eine Stunde betragen!

Ich würde mich ins Cockpit schleichen und von dort aus zuschauen. Und wenn einer vielleicht rausgehen würde, würde ich mal kurz mitlenken und schauen, wie der andere Pilot darauf reagiert. Das wäre lustig. Von daher wäre ich ja geflogen auch noch. 

Aber irgendwie hätte ich bedenken, dass ich da nicht mehr rechtzeitig rauskomme, ohne dass man mich erwischt.

Das mit der Lichtgeschwindigeit würde ich nicht machen. Google mal nach "Zwillingsparadoxon" und du weißt, warum.

Antwort
von greenhorn7890, 21

Lichtgeschwindigkeit Rennen. Dann verwette ich mein gesamtes vermögen darauf, dass ich zu Fuß Sebastian Vettel im F1 Auto überhole

Kommentar von Hardware02 ,

Wenn du eine Stunde mit Lichtgeschwindigkeit rennst, bist du viele tausend Jahre in der Zukunft!

Antwort
von PrincessBlanc, 23

Fliegen, zum einen bin ich für viele schon unsichtbar & ich hoffe zum anderen das man auch 'n bisschen Schneller fliegen als normalerweise laufen kann ;)

Antwort
von KiritioKun, 12

Fliegen ist recht Fresh

Antwort
von KingTamino, 30

Allwissenheit.

Dann aufschreiben welche Lottozahlen in den nächsten 60 Jahren dran kommen :)

Antwort
von BlauerSitzsack, 26

Unsichtbar sein. Auf jeden Fall.

Antwort
von user6363, 24

Fliegen, mit Lichtgeschwindigkeit rennen stell ich mir sehr schwer vor, aber schmerzloser Tod! Und mit Unsichtbarkeit ist es immer so ein Ding, niemand sieht dich, aber du siehst auch niemanden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community