Frage von TipTop11, 54

Was würde sich ändern wenn Roboter sämtliche Arbeiten verrichten und niemand mehr arbeiten muss?

Diese Frage blieb mir schon seit etwas längeren im Kopf, und ich sollte auch etwas dazu in der Schule in Philosophie schreiben.

Stellt euch vor: Arbeit wird überflüssig, mit Hilfe moderner Technologie wird sämtliche Arbeit von Robotern verrichtet und niemand muss mehr arbeiten. Die Erstellung von Technologie oder auch der Anbau an Lebensmitteln erledigen nun Roboter, Menschen brauchen nur noch freiwillig zu arbeiten.

Wie würde sich die Gesellschaft sich dann verändern? Und wie würde sich unser Alltag verändern?

Danke schonmal fürs lesen :)

Lg tiptop

Antwort
von rlstevenson, 17

Diese Situation ist ja bereits zum Teil bereits eingetreten, nun stellt sich die Frage, wie man damit umgeht.

Sinnvoll wäre schon heute ein BGE (bedingungsloses Grundeinkommen), so dass die Menschen nicht mehr von einem Arbeitseinkommen abhängig sind. Da werden enorme Kräfte frei für ehrenamtliche Arbeit.

Ein Fehler, der bereits gemacht wurde und der schleunigst korrigiert werden müsste. ist die Tatsache, dass Roboter und Maschinen keine Sozialabgaben zahlen. Dadurch ist der nimmermüde Roboter natürlich nicht nur viel fleißiger, sondern auch sehr viel kostengünstiger als ein Mensch, trotz hoher Anschaffungskosten.

Antwort
von echolot19, 20

der Mensch hätte dann noch mehr Zeit, um sich der hemmungslosen Vernichtung unseres Planeten hinzugeben und würde dies auch ungebremst tun, aus lauter Langeweile.

Die Roboter könnten es natürlich nicht verhindern, denn auf dieses Handeln wären sie selbstverständlich nicht programmiert worden, so schlau waren die Menschen dann doch nicht.

Das Ganze wäre also relativ schnell vorbei, es sei denn die Energieversorung der Roboter wäre durch die Vernichtung des Planeten gefährdet und ein paar Lebensenthusiasten können den Untergang im letzten Moment verhindern.

huch, sind wir etwa schon so weit und haben es gar nicht gemerkt? Ist Donald etwa ein Roboter?

Kommentar von rlstevenson ,

Der Mensch vernichtet Umweltressourcen sicher nicht nur in seiner Freizeit, sondern in erheblichem Maße in seinem Arbeitsleben.

Antwort
von daCypher, 14

Wahrscheinlich würden die meisten Leute nur vor ihren Fernsehern gammeln und fett werden. Die Leute, die das nicht machen, können aber ihr Leben so leben, wie sie es möchten. Viele Dinge erleben, Spaß haben, Reisen etc. 

Antwort
von Lexa1, 13

Irgend wann wäre die Menschheit überflüssig, denn wozu noch Arterhaltung, wenn niemand mehr gebraucht wird. Die Roboter konstruieren sich , je nach Aufgabe, selbst und stellen sich auch selbst her. Auch Ihre Wartung und Pflege könnten welche übernehmen.

Ist zwar reichlich Zukunft, aber man weiß nie.

Antwort
von noname68, 17

erst wenn roboter solche roboter herstellen, wird's für menschen langweilig. aber wer malt dann schöne bilder, wer entwirft kühne bauten, wer kreiert tolles essen?

Antwort
von DjangoFrauchen, 22

Es würde nur noch Wartungs- und Reparaturpersonal für Roboter geben...

Antwort
von Kachada, 20

das wäre das zeitalter der muße. und dann gute nacht marie

Antwort
von Wippich, 17

Der kleine Probelauf Hartz 4 ist ein voller erfolg

Antwort
von xXDaniel2808Xx, 14

Ganz einfach. Alle müssten hungern und die menschheit wäre dem untergang geweiht. Welcher geldgierige chef sollte den einen fleischliche. Mitarbeiter bezahlen der nur 8 oder 10 stunden am tag arbeitet und noch dazu pausen braucht wen er eine roboter armee haben kann die tag und nacht arbeitet. Alles würde den bach runter gehen weil niemand mehr geld hat und somit nichts mehr kaufen kann. Bis auf die chefs natürlich

Antwort
von Barolo88, 23

schrecklicher Gedanke

Antwort
von anti45, 24

dann könnte ich mir endlich eine grössere Couch kaufen !

Kommentar von Kachada ,

mit oder ohne kuschelkissen?

Kommentar von anti45 ,

mit Kuschelkissen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten