Frage von multiray, 35

Was würde sich ändern, wenn Flaschenwasser nur noch aus Salzwasser gewonnen werden darf?

Anstatt in wasserarmen Regionen das Grundwasser abzupumpen?

Antwort
von dompfeifer, 6

Die technische Meerwasserentsalzung macht nur an sehr trockenen Küstenabschnitten Sinn (z.B. Israel, Ferieninsel Lanzarote), schon wegen der Kosten. Weiter landeinwärts sind Flüsse oder Seen mit Süßwasser weitaus umstandsloser zu erreichen als ausgerechnet Salzwasser.

Dass Flaschenwasser im großen Maßstab für den Weltmarkt ausgerechnet in Trockenzonen abgefüllt werden soll unter Inkaufnahme einer Grundwasserabsenkung, ist ein ziemlich alberner Gedanke. In Mitteleuropa herrscht ein gigantischer Überfluss an Süßwasser. Die Berliner z.B. wären froh, wenn sie den Grundwasserpegel senken könnten, damit z.B. nicht ständig Keller voll laufen.

Nun zur Ausgangsfrage. Wenn das gesamte Flaschenwasser der Welt Meerwasserentsalzungsanlagen entnommen würde, würde sich der globale Süßwasservorrat dadurch nicht erhöhen (falls Du das denken solltest), die Grundwasserpegel würden keinesfalls global ansteigen (zum Glück!). Was dem Meer zusätzlich abgenommen würde, würde auch wieder zusätzlich in das Meer zurück fließen. Ungeachtet dessen wäre allein schon die Größenordnung völlig bedeutungslos.

Antwort
von halbsowichtig,

Wasserarme Regionen liegen meistens sehr weit weg vom Meer.

An den wenigne Orten, an denen Süßwasserknappheit und Meeresküste zusammenfallen, gibt es bereits Entsalzung.

Um entsalztes Meerwasser in die Wüsten und Dürregebiete zu transportieren, müssten hunderte Kilometer an Pipelines verlegt werden. Die zukünftigen Käufer sind allerdings so arm, dass die Pipeline sich nicht lohnen würde.

Kommentar von multiray ,

es gibt doch viele küstenregionen, wo direkt die wüste da ist. die hälfte von afrika (sahara z.b.). wenn man dann nicht das süßwasser im grund anzapft sondern ja das meer, müsste doch mehr wasser im land sein und das klima sich verändern. spanien exportiert ja z.b. tonnenweise obst und gempse nach deutschland, welches ja zum großteil aus wasser besteht und inzwischen wird das klima in spanien ja immer trockener, da das wasser über das obst/gemüse ja zu uns kommt. dasselbe gilt doch auch für china, wo die ganzen konservendosen her kommen und die dosen mit früchten dann mit zuckerwasser vollgemacht werden. bestimmt dies kein bisschen das klima?

Antwort
von Harald2000, 31

Die Leute würden in D. nur noch das gesündere und billigere Leitungswasser trinken.

Kommentar von KaterKarlo2016 ,

http://www.wiwo.de/technologie/green/living/interview-wie-uns-leitungswasser-kra...

Sie meinen wenn man krank werden möchte, soll man Leitungswasser trinken

Kommentar von multiray ,

leitungswasser macht doch nicht krank, das ist pure propaganda der wasserhersteller. bonaqua von coce ist auch nur leitungswasser. 

Kommentar von Harald2000 ,

Großer Irrtum ! Kannst ja gern zusätzlich die dort angepriesenen Filter kaufen !

Antwort
von Skibomor, 24

Das könnte wohl keiner mehr bezahlen.Erst müsste das Salzwasser hierher transportiert und dann noch entsalzt werden.

Kommentar von Parhalia ,

Gute Antwort. Aber warum den "Tisch zum Teller tragen", wenn man das Wasser direkt am Meer entsalzt und dort schon direkt in Flaschen abfüllt. 😉

Denn bei der Entsalzung per "Umkehrosmose" benötigst Du etwa 2-3 Liter Salzwasser pro Liter Frischwasser.

Kommentar von multiray ,

es ging auch nicht dadrum, ob das möglich ist, sondern um das szenario was passieren wird. wenn man in zukunft problemlos wasser entsalzen kann ohne großen aufwand. was wird sich verändern? die wasservorräte in der erde werden sich wieder regenerien und in trockenen gegenden wird mehr wasser da sein, da man ja letztendlich das wasser aus dem meer ans festland holt und dort zu wolken wird und dadurch das klima sich massiv verändern wird oder? länder wie spanien und china die tonnenweise obst/gemüse nach DE schickt wird doch irgendwann sehr trocken sein, da obst/gemüse ja zum gröößtenteil aus wasser besteht. so ist in DE mehr wasser vorhanden und in spanien/china weniger. die konsequenz ist, dass diese regionen immr trockener werden. und genau um diese veränderungen geht es mir ja in dem szenario.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten