was würde passieren wenn sich die erde nicht mehr drehen würde?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Dann wäre auf einer Seite immer Tag, auf der anderen Seite immer Nacht. Die Temperaturunterschiede wären gewaltig und das hätte Stürme zur Folge, gegen die heutige Unwetter wie ein angenehmer Frühlingstag erscheinen würden. Mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit wäre höheres Leben auf der Erde dann nicht möglich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JonaCISV
12.04.2016, 14:38

Außer man lebt unter der Erde auf der Grenze zwischen Warm und Kalt.

0

tag und nacht würde ein jahr dauern... trockenheit auf der einen seite und ar sch kalt auf der anderen... 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Abgesehen von den bisherigen Antworten würden wir fest an den Boden gepresst werden, weil ein Teil der Fliehkraft wegfallen würde...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vor kurzem wurde ein erdähnlicher Planet gefunden, dem genau dies passiert. die sonnenzugwandte Seite hat über 5.000°C während die "kältere" mit 3.000°C klarkommen muss. Gut beides recht heiß, aber wir hätten ebenso einen krassen Temperaturunterschied, der die Sonnenseite eben verbruzeln würde und die abgewandte Seite nahezu einfriert. 


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das wurde in eine rDoku mal behandelt, es käme alles zum Stillstand und alles würde kaputtgehen zb Klima würde zu heiß und das Meer vertrocknen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das würde heiß auf der einen seit und saukalt auf der anderen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung