Frage von Huelya4444, 49

Was würde passieren, wenn man nach der Schule nichts mehr macht oder machen will?

Nicht das ich es vorhabe😏

Antwort
von herakles3000, 31

du bekomst keinen Abschluß und damit auch keine Ausbildung und dan darfst du dein leben lang entweder 1€ jobs  oder minilohnjobs machen und du bist immer der erste der gefeuert wird.du kanst es aber so regeln das du zb 4 tage was machst und am 5 nichts wen nichts auf ist .aber dafür mus t du genau anderes herum herangehen und zwarauch wne nichts auf ist in deine bücher schauen für mindestesn 30 minuten.außerdem bedeute das auch das kaum geld für deine rente zusamne kommt un du später im alter auch beim amt nach einer grundsicherung betteln must fasl es das dan noch gibt.Und von einer Dauerhaften beziehung kanst du dich dan auch schon verabschieden den die Frauen wollen auch jemanden der geld hat also eine vernüfteig bezahlte arbeit hat.Du msut zb auch jeden schwachsind  vom jobcenter mitmachen.Dazu kommt nioch der Ärger mit den eltern die dich als faul beschimpfen und wollend as du eine ausbidlung machst oder das du arbeiten gehen solst .zb mit 18 könnten sie dich rauswerfen und müsten auch keinene unterhalt mehr bezahlen wen du nich in der ausbidlung bist.

Kommentar von Hooks ,


du bekomst keinen Abschluß und damit auch keine Ausbildung und dan
darfst du dein leben lang entweder 1€ jobs  oder minilohnjobs machen

So ein SChwachsinn!

Natürlich kann man ohne Abschluß eine Lehre machen, aber man muß etwas arbeiten wollen. Wenn DU faul bist, dann kommst Du nicht zurecht im Leben. Aber am Abschluß oder am Zeugnis liegt es nicht. Höchstens wenn Du wegen Faulheit kein Zeugnis bekommst ... denn wie willst Du in der Arbeit uaf einmal umschalten von faul auf fleißig?

Kommentar von herakles3000 ,

Komisch das für fast alle Ausbildungsberuf ein Mindesschuhlabschluß veraussetzung ist .Es gibt zwar ein paar weniege wo man auch ohne eine ausbildunga Anfangen kann aber das ist nicht üblichIch habe meine abschlus schon lange.Aber auch erfahrungen aus dem Berufsleben..Mit Abschluß hat meine eine berufswahl abe rohne sogut wie keine .Wie Wilst du den eine Ausbildung bekomen wen du nichtmal zum Persönlichen Vorstellungsgespräch eingeladen wirst.Und selbst wne man doch noch eine  firma findet akn die Berufschule oder zb die kammer das unmöglcih machen..

Antwort
von Hooks, 29

Meinst Du am Tag, oder nach der Prüfung?

Wenn DU im Unterricht aufpaßt und dadurch lernst, brauchst Du wirklich nichts mehr zu machen.

Und nach der PRüfung, da mußt DU halt sehen, wieDu krankenversichert bist.

Antwort
von derekshepherd, 49

nichts, dann verdienst du halt kein Geld und kannst dir nichts leisten... Nach der schule nichts mehr zu machen, ist nicht gerade empfehlenswert

Antwort
von Sturmwolke, 29

Früher oder später wäre ein lauschiges Plätzchen unter einer Brücke Dein Zuhause.

Antwort
von Siebot, 39

Schalte mal RTL ein, das wäre dann deine Zukunft.

Antwort
von Xazzit, 46

Nix. Dann bist du halt 24/7 zuhause und tust nichts, was soll da groß passieren?

Kommentar von nanakuku ,

Brudi was soll passieren deine noten werden schlecht höchstwahrscheinlich fliegst du von der schule endest ohne abschluss hast kein job .. joa

Kommentar von Xazzit ,

Bist du denn komplett retarded?

Was würde passieren, wenn man nach der Schule nichts mehr macht oder machen will?

NACH

Kommentar von Hooks ,

Man kan das ja auch täglich verstehen, was man am restlichen Tag nach der SChule macht.

Kommentar von Xazzit ,

Wenn man den IQ einer Kartoffel hat, allerdings. 

Antwort
von derhandkuss, 43

Dann bekommst Du eine schlechte Note, wenn Du keine Hausaufgaben mehr machen willst!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten