Frage von KeXxHD, 62

Was würde passieren, wenn man mit Sauerstoffversorgung aber ohne Raumanzug im Weltall "schweben" würde?

Antwort
von greye, 43

Ich vermute, während Du erfrierst fangen Deine Körperflüssigkeiten an zu sieden und Deine Blutgefäße werden platzen.

Was Dich jetzt schneller umbringt kann ich nicht sagen, rate aber dringend davon ab, es auszuprobieren.

Antwort
von Farmyou2, 16

Du platzt und zerkochst gleichzeitig.

Dieser Prozess läuft so schnell ab, dass du nichts davon mitbekommst.

Antwort
von derhandkuss, 31

Der Raumanzug reguliert auch die Außentemperatur zur Körpertemperatur, schirmt zudem gegen schädliche Strahlung ab. Wäre das nicht der Fall, kannst Du Dir selbst leicht ausrechnen, was dann passiert.

Kommentar von SteffiSteinsgl ,

https://www.youtube.com/watch?v=wxzRkC4Kl4s

Jo, so oder so ähnlich würde das aussehen. 

Antwort
von steefi, 38

Abgesehen von der Kälte von ca. 1Kelvin - Man würde platzen - kein Luftdruck von außen aber 1bar Druck vom Körper nach außen, deswegen haben die einen Druckanzug an.

Antwort
von Harrygee, 9

Und wenn du nicht sofort platzt, dann erfrierst oder schmilzt du. Kommt drauf an ob ein Stern oder so in Nähe ist.

Antwort
von SteffiSteinsgl, 25

Implodieren oder zerrissen werden, auf jeden Fall durch den Druck der auf deinen Körper wirkt keine 10 Sekunden überleben.

Antwort
von specialborder, 16

Du platzt.  

Antwort
von DODOsBACK, 19

Kennst du das Experiment mit dem Schokokuss im Vakuum? So ähnlich geht es einem Menschen im All...

Kommentar von mariontheresa ,

Nur kälter

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community