Frage von teamleiterxz3, 127

Was würde passieren wenn man jemanden in See schmeißen würde (betrunken)?

Hey, war letztes Wochenende trinken am See. Es war so 22 Uhr und dann gab es Stress mit nem Bekannten von mir und ich war dicht, deswegen wollte ich einen in den See schmeißen. Es ist der Bodensee, nur zur info. Hatte ihn sogar schon hochgehoben aber wurde dann von abgehalten. Die würde dann ja eig jmd schicken zum retten oder? Er wäre eig aber auch alleine rausgekommen wegen dem nahen Ufer...

Bin nicht stolz drauf das es fast passiert ist aber wenn man betrunken stress hat, hat man sich nicht unter Kontrolle...

Was wäre passiert wenn ich ihn echt in See geschmissen hätte?

Was hätte es für Folgen? (Polizei etc, bin 17)

Antwort
von user8787, 74

Betrunke im kalter Wasser laufen fast immer Gefahr zu ertrinken. Der Kreislauf kippt sehr schnell. 

Du hättest also ein Menschenleben auf dem Gewissen....mit allen Konsequenzen. 

Mehr möchte ich dazu nicht sagen, ich finde deine Einstellung in dem Fall ätzend. 

Kommentar von Russischblau ,

Er war hacke und nicht die Person so wie ich das wohl verstanden habe oder?Zumal man sich immer unter Kontrolle haben sollte ,auch im betrunkenen Zustand

Kommentar von user8787 ,

Mir egal, auch nüchtern wirft man niemanden in den See, haut ab und meint andere können bei Bedarf retten. 

Unmöglich sowas....

Antwort
von GrasshopperFK, 50

Sorry, aber was ist das für eine Frage ??? Wenn du schon schreibst, das wenn du betrunken bist, in stressigen Situationen keine Kontrolle mehr hast, solltest du dein Alkoholkonsum beim nächsten mal auf einem Pegel halten, wo du die Kontrolle noch hast! Dann brauchste auch nicht solche Fragen stellen :O Ab je nachdem... Wenn sein Handy o.ä. dadurch schaden genommen hätte, würdest du dafür aufkommen müssen. Eventuelle Körperverletzung mit Sachbeschädigung etc... Das hat auch alles etwas mit der Situation zu tun und ob eine Anzeige gemacht wurde... Der Sachverhalt ist ein bischen mager so.

Antwort
von Cobynervt, 57

Es ist auf jedenfall eine vorsätzliche Körperverletzung. Du kannst nicht wissen ob der andere es bis ans Ufer geschafft hätte. Es sind Leute schon in einer Pfütze ertrunken. Und du bist strafmündig auch wenn du 17 bist. Aber noch ein Tipp von mir:

LASS DIE FINGER VOM ALKOHOL!! vor allem dann wenn du ihn nicht verträgst

Antwort
von Militaerarchiv, 46

Von Schadensersatz, Körperverletzung bis Totschlag wäre alles möglich.

Antwort
von Alpako995, 53

Gar nichts! Wegen sowas rennt doch keiner zur Polizei

Antwort
von woflx, 33

Es gab schon Fälle von Betrunkenen, die in einer flachen Pfütze ertrunken sind, in die sie mit dem Gesicht voraus gestürzt sind. Es besteht bei sowas also akute Lebensgefahr!

Antwort
von xrobin94, 12

Links & rechts eine an die Gosche. 

Antwort
von Neelska, 48

Hast du schon mal nen betrunkenen Typen schwimmen sehen ?

Respekt. Bis knapp dem Mord entgangen wenn es schief gelaufen wäre :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten