Frage von VERMOUTxBOURBON, 92

Was würde passieren wenn man einen "killer clown" mit einem messer verletzen würde?

Hallo mekne schwester(15) und ihre koleginnen (14-15) möchten gerne an halloween gehen. Da ja diese "killer clowns" unterwegs sind möchten sie zur verteidigung so boxcutter mit nehmen falls etwas passieren würde. Währe das eine strafftat oder einfach verteidigung? (Natürlich würden sie sich nur verteidigen wenn sie in gefahr währen)

Antwort
von SLS197, 92

Hallo,

wie ich gelesen habe kommst du aus der Schweiz...was das Tragverbot von Messern angeht hilft dir das vielleicht weiter:

Welche Messer sind in der Schweiz verboten? Welche sind erlaubt?

Gemäss Schweizer Waffengesetz (WG) sind sämtliche Messer verboten (Tragverbot), welche als Waffen gelten. 

Dies sind:

-Schmetterlingsmesser (Butterflymesser)

-Wurfmesser 

-einhändig bedienbare Messer MIT automatischem Mechanismus BEI Gesamtlänge von mehr als 12cm und Klingenlänge von mehr als 5cm 

-Dolche mit symmetrischer Klinge, wobei sie nur verboten sind, wenn die Klingenlänge WENIGER als 30cm misst

Keine Waffen- und somit erlaubt mit sich zu tragen sind:

-Klappmesser einhändig manuell bedienbar (ohne automatischen Mechanismus)

-Dolche mit asymmetrischer Klinge

-Samurai Schwert

-Klappmesser zweihändig bedienbar

https://www.trooper.ch/de/haeufige-fragen.html

Messer sind zur Selbstverteidigung geeignet wenn man den Umgang beherrscht. Bei korrekter Anwendung sind sie sogar hervorragende Mittel zur Verteidigung. Vorher sollte man deswegen schon einen Kurs besucht und sich in der Verteidigungskunst mit Messern gut geübt haben

LG Dennis

Antwort
von ES1956, 78

Da passiert dasselbe wie wenn du einen Busfahrer mit einem Messer verletzt. Nur weil sich jemand verkleidet darfst du ihn nicht aufschlitzen.

Kommentar von VERMOUTxBOURBON ,

Ja schon klar, aber ich meine wenn so ein clown angreiffen würde

Kommentar von ES1956 ,

Zum Beispiel mit einer Kettenlänge? Dann sägt er dir das Messerchen ab, dann sägt er dir den Arm ab, dann sägt er dir......

Kommentar von VERMOUTxBOURBON ,

Nicht alle haben eine kettensäge dabei...

Antwort
von MelinaKaas, 77

Nach meinen Kenntnissen ist es erlaubt einen boxcutter bei sich zu tragen.

Wenn sie ihn verletzt würden, dann würde es ja eigentlich Notwehr bedeuten.

Kommentar von 040815 ,

Das wäre keine Notwehr mehr...

Kommentar von MelinaKaas ,

Wenn jemand auf dich zu kommt und dich verletzten möchte, heißt also Messer und andere Waffen dabei haben, ist es Notwehr wenn du ihn in diesem Beispiel mit einem boxcutter verletzt.

Warum wäre es keine Notwehr und woher möchtest du das wissen?

Antwort
von WienMeidling, 78

killer clowns sind in der macht,weil sie haben kettensägen.

Antwort
von ArmedWombat, 77

Es gab bisher EINEN Fall dieser Killerclowns in Deutschland. Jedes Jahr werden tausende einfach so überfallen/vergewaltigt etc. 

Da hattest du doch auch keine Angst vor

Kommentar von VERMOUTxBOURBON ,

Ich wohne aber in der schweiz und da gab es erst gerade 3 vorfälle von diesen clowns...

Antwort
von Alissa03, 61

Meines Wissens ist es so dass es zur Zeit "auf eigene Gefahr" läuft in einem Clownskostüm rum zulaufen. Das heißt dass wenn du jemanden in einem Clownskostüm verletzt selbst wenn dieser nicht selbst bewaffnet ist gilt das als reine Selbstverteidigung.

Kommentar von GoimgarDE ,

Dein Wissen ist falsch. Wenn dich einer Angreift darfst du dich wehren ansonsten nicht. Punkt. Nur weil jemand in nem Clownskostüm rum läuft darfst du denn nicht angreifen. Mann mann wie kommen Menschen auf solche Ideen?

Kommentar von Alissa03 ,

Kannst du im Internet nachlesen. Da gibt es eine Spezialregelung in Deutschland im Moment.

Kommentar von exxonvaldez ,

Das ist absoluter Quatsch!

Kommentar von GoimgarDE ,

Mädchen bitte mach den Kopf an...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten